Schnelle Lieferung
Über 35 Jahre Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung
Produkte von Profis empfohlen

Schneckenfalle | 10 Stück

11,95 €*

Inhalt: 10 Stück (1,20 €* / 1 Stück)
detailwidget

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

checkmark-green Kein Nachstreuen nötig
checkmark-green Keine Bodenbelastung durch Gift
checkmark-green Schneckenfalle funktioniert auch bei Regen
checkmark-green Einmalige Investition in die Schneckenfallen
checkmark-green Jahrelang haltbarer Kunststoff

Produktnummer: 295010
Produktinformationen "Schneckenfalle | 10 Stück"

Revolutionäre Schneckenfalle für Ihren Garten

Befreien Sie Ihren Garten von der Plage ungebetener Schnecken mit unserer innovativen Schneckenfalle. Diese Falle bietet eine effektive und umweltfreundliche Lösung, um Ihren Garten vor den schädlichen Auswirkungen dieser gefräßigen Besucher zu schützen. Ideal für den Einsatz in Beeten und Blumenkästen, benötigen Sie lediglich eine minimale Menge an Schneckenkorn, um die Schnecken anzulocken und sicher zu entfernen.

Umweltfreundlich und zielgerichtet

Unsere Falle wurde speziell entwickelt, um Nacktschnecken zu bekämpfen, während die geschützten Weinbergschnecken unberührt bleiben. Dadurch tragen Sie nicht nur zum Schutz gefährdeter Arten bei, sondern halten auch Ihren Garten im natürlichen Gleichgewicht.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kein regelmäßiges Nachstreuen von Schneckenkorn erforderlich.
  • Sparsamer Verbrauch von Schneckenkorn bedeutet weniger Abfall.
  • Die Falle bleibt auch bei Regen wirksam.
  • Eine einmalige Investition bietet langjährigen Schutz.
  • Aus langlebigem Kunststoff hergestellt.
  • Vermeidet Bodenkontamination durch Chemikalien.
  • Lieferumfang: 10 Schneckenfallen pro Packung (Schneckenkorn nicht enthalten).

Einfache Anwendung für maximale Effizienz

  1. Bestücken Sie den Ring der Schneckenfalle mit etwa 10-12 Schneckenkörnern.
  2. Platzieren Sie die Falle im Beet oder Blumenkasten und sichern Sie sie mit dem Deckel.
  3. Eine Falle schützt bis zu 2 Quadratmeter Fläche über einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten.
  4. Für eine optimale Sicherung gegen Wind, beschweren Sie die Falle mit einem Stein.

Zusätzliche Tipps:

  • Positionieren Sie die Fallen bei frisch gepflanzten Setzlingen dichter, um jungen Pflanzen optimalen Schutz zu gewähren.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig und füllen Sie Schneckenkorn nach, um den Schutz aufrechtzuerhalten.

Vorbeugung beginnt im Boden

Um Schnecken effektiv vorzubeugen, ist es wichtig, frühzeitig zu handeln. Eine sorgfältige Bodenbearbeitung im Herbst und Winter kann die Eiablage der Schnecken erschweren. Durch das Aufstellen der Fallen nicht nur im, sondern auch außerhalb des Beetbereichs sowie entlang der Grundstücksgrenzen können Sie Schnecken bereits im Vorfeld abwehren.

11 von 11 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 29, 2024 15:53

Alles bestens

Alles bestens

July 7, 2023 22:40

Kann man weiter empfehlen.

Das Produkt ist wirklich empfehlenswert und ich bin sehr zufrieden

April 14, 2023 14:46

Spitze

Habe letztes Jahr bei anderer Firma teurer bestellt! Supererfahrung war damals- nach zwei Wochen mit den Fallen das mit 10 Stk. auf 600 qm die Schnecken gut reduziert waren! Die von Ihnen sind seit 2 Wochen draußen und ich sehe nur wenige, kleine, tote Schädlinge. Empfehle sie oft weiter! Schöne Grüße! Manuela Hubert aus Kelheim?

July 12, 2022 11:08

Perfekt Genau wie beschriebn und erfüllt seine

Perfekt Genau wie beschriebn und erfüllt seine Aufgabe.

June 24, 2022 17:12

Spitze

Genau so gut wie vor 20 Jahren

June 18, 2022 21:57

Für mich die geniale Falle

Seit vielen Jahren habe ich diese Schneckenfalle in Gebrauch. Ich bin begeistert von Material (unverwüstlich) und erfolgreicher Anwendung. Zum Glück habe ich Sie im Internet wieder gefunden Als Ergänzung , damit keine Erde in die Falle kommt habe ich eine Styroporplatte untergebaut (Bild)

July 30, 2016 17:53

Wirksamstes Schneckenmittel

Ich habe die Fallen seit 3 Jahren im Einsatz. Sie funktionieren hervorragend. Man benötigt extrem wenig Schneckenkorn. Ich nehme Celaflor Limax. Vorteile: kein Kontakt mit dem Boden, kein Auswaschen bei Regen, sicher, lange haltbar. Klare Empfehlung.

September 23, 2014 15:12

super gegen Schnecken

Ich finde die Schneckenfallen sehr gut. Das Schneckenkorn einfach so ausstreuen wollte ich nicht und die Schneckenfallen sind eine gute Alternative wie ich finde. Durch die grüne Farbe stören sie auch überhaupt nicht und sind total unauffällig.

September 10, 2014 13:13

Funktioniert

Danke für die super Beratung. Die Schneckenfallen in Kombination mit den Schnecken-Linsen funktionieren einwandfrei und die Schnecken werden immer weniger. Hurra.

September 3, 2014 14:04

Keine Schnecke mehr zu sehen

Ich habe ne ganze Menge Schneckenfallen in unserem Garten aufgestellt. Die Tipps zum Aufstellen waren echt total hilfreich! Danke. Es hat ein paar Wochen gedauert bis unser Garten Schneckenfrei war, aber immerhin ist er es jetzt. Und bleibt es hoffentlich auch.

Was dazu passt

Ameisenköder Gel
Das greenhome Ameisenköder Gel dient der Bekämpfung von Ameisen. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Baua-Reg.Nr.: N-102605, Sicherheitsdatenblatt Produktinformationen Ameisenköder Gel zur Ameisenbekämpfung, 35 g. Das greenhome Ameisenköder Gel ist ein gebrauchsfertiges Ködergel, das der Bekämpfung von Ameisen im Innen- und Außenbereich dient. Dieser Ameisenköder kann gezielt in direkter Nähe eines Ameisenbefalls ausgebracht werden. Vorteile auf einen Blick ✔ Gezielte Ausbringung ✔ Einfach und effektiv✔ Optimale Nutzung Gift gegen Ameisen – Anwendung von Ameisenköder Entfernen Sie den Deckel der Kartusche und schrauben Sie den mitgelieferten Aufsatz auf. Dadurch ist eine gezielte Ausbringung des Ameisenköder-Gels gegeben. Drücken Sie den Ameisenköder mithilfe des Gel-Applikators aus der Kartusche und geben Sie es auf die betroffenen Stellen. Ein schneller Erfolg kann nur gewährleistet werden, wenn das Gel in der Nähe der Ameisen aufgetragen wird. Die optimale Ausbringungsmenge machen Sie an der Stärke des Befalls fest. Je mehr Ameisenbefall vorliegt, desto größer muss die ausgebrachte Menge des Ameisenköder-Geld sein. Allgemeine Informationen über Ameisen Insgesamt gibt es weltweit 13.000 Arten von Ameisen. Ameisen sind Insekten, die Staaten bilden. Die Bevölkerungsdichte ist sehr unterschiedlich. Jede Ameise hat in ihrem Staat eine eigene Aufgabe. Die einzige Aufgabe der Männchen ist die Befruchtung der Königinnen. Königinnen bringen nur Nachwuchs auf die Welt. Alle anderen Aufgaben übernehmen die Arbeiterinnen. Größe und Gewicht sind zwischen den Arten unterschiedlich. Im Durchschnitt sind Ameisen zwischen 0,8 und 25 Millimetern lang und wiegen ca. sechs bis zehn Milligramm. Ameisen leben häufig im Außenbereich, können aber auch im Innenbereich vorkommen. Um eine effektive und langfristige Bekämpfung zu gewährleisten, muss der Befall im Innen- und Außenbereich bekämpft werden. Ameisennester können bis zu zwölf Jahre überwintern. Lieferumfang 1 Kartusche greenhome Ameisengel (Ameisenköder) 35 g 1 Gel Applikator für den Ameisenköder 1 Kartuschen Aufsatz / Spitze Ameisenköder-Gel: Ameisen effektiv bekämpfen Es krabbelt. Eine kleine, unauffällige, sich bewegende Straße. Sie besteht aus vielen länglichen Punkten. Die Rede ist von Ameisen. Wenn du eines der Insekten gesichtet hast, sind die Artgenossen meist nicht weit. Im Garten und in der freien Natur sind Ameisen wichtig, denn dort erledigen sie einen guten Job für unser Ökosystem. Auf der Terrasse, im Keller oder gar in der Wohnung haben die krabbelnden Insekten jedoch nichts zu suchen. Schnell passiert es: Sie kommen wunderbar erholt aus dem Urlaub zurück, betretten Ihre Küche und entdecken in der Vorratskammer eine prachtvolle Ameisenstraße. Haben die Insekten erst mal eine köstliche Nahrungsquelle gefunden, bahnen sie sich auf unterschiedliche Arten ihren Weg dorthin. Ein wirkungsvolles Mittel gegen Ameisen muss nun her. Mit unserem Ameisengel verschwinden die Plagegeister schnell und effektiv – ohne viel Aufwand für Sie. Natürlicher Ameisenköder – es hat sich ausgekrabbelt Ameisen besitzen sechs Beine, mit denen sie rasant krabbeln. Weder hohe Wände, noch glatte Regaltüren stellen sich den Insekten in den Weg. Je nach Art ist ihr Körper zwischen 0,8 und 25 Millimetern lang und kann ein Vielfaches des eigenen Körpergewichts transportieren. Die größten Ameisen leben im Dschungel und kommen uns daher glücklicherweise nicht ins Haus. Aber auch die kleinen haben es faustdick hinter den Antennen. In Deutschland sind besonders die schwarzgraue Wegameise, die braune Wegameise und die Rasenameise verbreitet. Sie leben gern in unseren Gärten – machen aber auch vor dem Vorrat des Menschen nicht Halt. Auf der Suche nach Futter dringen sie durch schmale Fensterspalte oder Ähnliches in die vier Wände ein und machen sich über eiweiß- und zuckerhaltige Lebensmittel her. Wenn Sie in Ihrer Wohnung eine Ameisenstraße entdecken, ist das Ameisen-Bekämpfen angesagt. Neben starken chemischen Mitteln gibt es auch ein natürliches Mittel gegen Ameisen: das Ameisenköder-Gel. Damit hört das lästige Krabbeln der Schädlinge schnell wieder auf. Ameisen vernichten? Ganz einfach mit Ameisenköder-Gel! Ameisen haben Vor- und Nachteile. Sobald sie jedoch den Lebensraum und die eigenen vier Wände betreten und sich über Ihre Lebensmittel hermachen, gelten sie als Schädlinge. Um die Insekten aus dem Vorrat schnell wieder zu vertreiben, muss ein wirkungsvolles Mittel her. Gerade, wenn es um die Bekämpfung von Ameisen im Haushalt geht, sollte man vorsichtig sein. Es gibt Sprays, Gießmittel und Köder, die lediglich für den Außenbereich entwickelt wurden. Sie enthalten teilweise gefährliche Substanzen, die sowohl für Sie und Ihre Familie als auch für Ihr Haustier gefährlich werden können. Schließlich sollen durch das Sprühen giftiger Wirkstoffe keine Dämpfe eingeatmet werden. Und auch die Lebensmittel in der Küche sollten, trotz Schädlingsbekämpfung, weiterhin genießbar sein. Das Ameisenköder-Gel ist die perfekte Lösung, um Ameisen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zu bekämpfen. Ameisenködergel: Profi Ameisengift von Futura Das Ameisenköder-Gel bietet im Gegensatz zu einem Spray oder einer Köderdose den Vorteil, dass Sie es punktuell und gezielt auftragen können. So wird die Wirkung genau auf den Laufwegen der Insekten freigesetzt. Das Ameisengel ist gebrauchsfertig. Sie müssen es nicht anmischen, sondern können es es direkt anwenden. Die Benutzung ist kinderleicht: Entfernen Sie den Deckel von der Ameisenköder-Gelkartusche und schrauben Sie den speziellen Aufsatz darauf. Damit bringen Sie das Gel ganz gezielt auf die Laufwege der Insekten auf. Üben Sie Druck auf die Kartusche aus und drücken Sie etwas Ameisenvernichter heraus. Das geben Sie nun auf die betroffenen Stellen, wie Laufwege oder Aufenthaltsorte von Ameisen. Verteilen Sie das Gel in kleinen Punkten mit regelmäßigen Abständen. So werden die Ameisen optimal davon angelockt. Damit die Ameisen sich ausschließlich auf das Ameisengel als neue Futterquelle konzentrieren, sollten Sie umstehende Lebensmittel entfernen. Wiederholen Sie die Anwendung je nach Befall innerhalb von 1 bis 2 Wochen. Bestes Ameisengift: gefährlich süßer Ameisenköder Das Ameisengel zieht die Ameisen magisch an. Der darin enthaltene Lockstoff basiert auf Zucker und stellt für die Plagegeister eine willkommene Nahrungsquelle dar. Sie nehmen das Gel auf und transportieren es in das Ameisennest. Dort wird das Gel als Futter für die Ameisenkönigin und den Nachwuchs verwendet. Das Gel wirkt also direkt im Nest der Ameisen. Es dauert nur wenige Stunden, bis die Population durch das Ameisengel verendet. Die Wirkung tritt also nicht direkt bei der Aufnahme des Köders ein, sondern erst im Nest. Das hat den Vorteil, dass die toten Insekten nicht auf den Laufwegen in Ihrer Wohnung liegen. Sie sterben in ihrem Nest. Ameisengift kaufen: Ameisenköder gegen die Plagegeister im Haus Das Ameisenköder-Gel ist für die Anwendung im Haus sowie an überdachten Bereichen gedacht. Egal, ob Keller, Terrasse, Balkon oder Vorratsraum – die krabbelnden Plagegeister verschwinden genauso schnell wieder, wie sie gekommen sind. Möchten Sie Ameisen im Garten bekämpfen? Tatsächlich können die Insekten für Ihr Ökosystem sehr wichtig sein. Sie durchlüften den Boden und ermöglichen dadurch besseres Pflanzenwachstum. Sie verbreiten Pflanzensamen, verwerten biologische Abfälle in der Natur und fungieren als natürliche Schädlingsbekämpfer. Deshalb ist ein Mittel gegen Ameisen im Garten nicht immer notwendig. Wenn dort aber Kinder spielen, sollte darüber nachgedacht werden. Denn einige Ameisenarten sondern bei Gefahr über ihren Urin eine Säure ab, die die Haut reizt. Bestimmt kennen Sie das: Beim Spaziergang durch den Wald legen Sie eine kurze Pause ein und lassen sich auf einem breiten Baumstamm nieder. Irgendwann fängt es an zu jucken: Ameisensäure. Befindet sich ein Nest mit säureabsondernden Ameisen im Garten, kann das bei spielenden Kindern zum Problem werden. In diesem Fall raten wir von dem Ameisenköder-Gel ab und empfehlen ein spezielles Mittel gegen Ameisen im Garten. 5 Fakten über Ameisen Ameisen lebten schon vor den Dinosauriern auf unserer Erde. Es gibt Ameisenkolonien, die Sklaverei ausüben. Dort werden Ameisen als Sklaven gehalten. Eine Ameisenkönigin kann je nach Art bis zu 30 Jahre alt werden. Ameisen kommunizieren über Duftstoffe. Dadurch bilden sich auch die bekannten Ameisenstraßen. Breiten sich fremde Ameisen in einem Ökosystem aus, kann dies belastend sein und das Ökosystem verändern. Ameisenfalle kaufen: effektive Schädlingsbekämpfung mit Ameisenköder-Gel Schädlinge sind ungebetene Gäste. Im Haushalt, im Garten oder im Keller – die Plagegeister haben dort nichts zu suchen. Sobald sich ungebetene Gäste eingeschlichen haben, fühlt der Mensch sich meist unwohl. Bettwanzen, Kleidermotten oder Ameisen gehören einfach nicht in Ihre eigenen vier Wände. Schließlich möchten Sie sich selbst aussuchen, mit wem Sie diese teilen. Deshalb bieten wir von Futura Shop Ihnen Schädlingsbekämpfungsmittel auf natürlicher Basis, mit denen Sie fliegenden und krabbelnden Insekten den Kampf ansagen – und das erfolgreich.Wir haben das Gel gegen folgende Ameisenarten getestet:Schwarze WegameiseGemeine Rasenameise Schwarze Weichameise Pharaoameise Orientalameise Phediole Lasius nigerTetramorium caespitumTapinoma erraticumMonomorium pharaonisMonomorium clavicornePhediole sp.

Inhalt: 0.035 Kilogramm (712,86 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
Wühlmausfalle SuperCat zum Fangen von Wühlmäusen
Sie suchen eine Wühlmausfalle, mit der Sie die Schädlinge bekämpfen können? Die Supercat Wühlmausfalle von Swiss Inno Solutions ist die effiziente Wühlmausfalle, mit der Sie die Nager mit Erfolg fangen. Wühlmausfallen, z.B. die SuperCat, werden im Garten in die Laufwege der Wühlmäuse gegraben und bekämpfen die Wühlmäuse unterirdisch schnell und effektiv. Wenn Sie eine Wühlmaus fangen möchten, ist die Wahl der richtigen Produkte bzw. der richtigen Falle für den Erfolg entscheidend. Sie fragen sich, ob auch eine andere Falle geeignet ist, z.B. wenn Sie eine Rattenfalle richtig aufstellen? Eine herkömmliche Falle gegen Mäuse oder Ratten, die oberhalb des Erdreiches am Ausgang der Gänge aufgestellt wird, ist hier die falsche Art der Falle. Die Nager auf diese Art zu fangen wäre mit viel Aufwand, Taktik und Arbeit verbunden. Da Wühlmäuse sich unterirdisch aufhalten, müssen sie auch dort bekämpft werden. Die Lösung ist also eine spezielle Wühlmausfalle, die in die Gänge der Nager eingesetzt wird. Die Wühlmausfalle funktioniert dabei komplett ohne Köder und ohne Gift. Gift ist hier nicht nur denkbar uneffektiv, sondern auch gefährlich für Vögel, Haustiere oder Kinder. Wühlmäuse biologisch zu bekämpfen ist daher die bessere und sichere Alternative. Deine Vorteile: ✓ unkompliziertes Aufstellen der Falle für Wühlmäuse ✓ man benötigt keinerlei Vorkenntnisse oder Kraftanstrengungen beim Gebrauch der Wühlmausfalle ✓ Fangeffekt aus beiden Richtungen ✓ Supercat Falle ist eine umweltfreundliche und wiederverwendbare Falle ✓ pestizidfreie Wühlmausfallen Wühlmausfallen kaufen – das ist zu beachten Bevor Sie die Wühlmausfalle kaufen, sollten Sie sich vergewissert haben, dass es sich bei dem unerwünschten Gartenbewohner auch wirklich um eine Wühlmaus und nicht um einen Maulwurf handelt. Das ist wichtig, weil Maulwürfe unter Naturschutz stehen und auf keinen Fall getötet werden dürfen. Sie sollten außerdem immer auf professionelle Lösungen zurückgreifen, die eine Wühlmaus mit hoher Sicherheit direkt erschlagen und so nicht unnötig quälen. Beim Kauf der Wühlmausfalle lohnt sich ein Blick auf das SuperCat Zubehör, mit dem Sie die Laufwege der Wühlmaus nachverfolgen und die Falle einfacher spannen können. Wühlmausfalle aufstellen Anleitung 1. Wenn Sie die Wühlmausfalle richtig aufstellen wollen, stellen Sie zuerst fest, wo sich der Gang der Wühlmaus in deinem Garten befindet. Dabei helfen Ihnen vielleicht Pflanzen, an denen Sie angefressene Wurzeln entdeckt haben. Oft nutzen Wühlmäuse auch die Gänge von Maulwürfen. Mit einem Suchstab können Sie kontrollieren, ob es hohle Stellen im Erdreich gibt, die auf einen Wühlmausgang hinweisen. 2. Stechen Sie an der entsprechenden Stelle ein Loch im Durchmesser von ca. 6 cm aus, damit die Wühlmaus Falle anschließend gespannt eingesetzt werden kann. Das Loch sollte ca. 2 cm tiefer als der Wühlmausgang sein. Zum Ausstechen der Erde gibt es für diese Falle einen speziellen Lochstecher, der im Zuberhörset enthalten ist. 3. Die Wühlmausfalle stellen Sie nun in die vorbereitete Aushöhlung ein und achten darauf, dass die Maus beim Benutzen des Gangs durch die Falle laufen muss (Fallenöffnungen müssen mit der Richtung und der Höhe des Gangs übereinstimmen). Der Fangeffekt bei den Wühlmäuse Fallen ist in beiden Laufrichtungen gegeben. 4. Spannen Sie die Falle ganz einfach durch das Hochziehen des Spannbügels, der sich oben auf der Wühlmausfalle befindet. Wühlmäuse gefangen - und nun? 1. Woran erkennen Sie, ob in der Falle Wühlmäuse sind? Einen Fang erkennen Sie daran, dass der Auslösebügel nach unten gefallen ist. Kontrollieren Sie mindestens einmal täglich, ob ein Tier in die Supercat gegangen ist. 2. Berührt die Wühlmaus den Auslöser der Falle, wird diese ausgelöst und die Wühlmaus gefangen. Sie können nun die Wühlmausfalle aus der Erde nehmen und die gefangene Maus entsorgen. 3. Die SuperCat Wühlmausfalle muss danach gereinigt werden und ist anschließend sofort wieder einsatzbereit. Benutzen Sie zum Reinigen der Falle keine Seife, sondern nur heißes Wasser, weil die Tiere sehr geruchsempfindlich sind. Deshalb sollten Sie auch das Rauchen beim Aufstellen der Wühlmausfalle vermeiden. 4. Wenn nach zwei Tagen die Wühlmausfalle nicht mehr ausgelöst wird, können Sie davon ausgehen, dass keine Wühlmäuse mehr vorhanden sind. Lassen Sie das Loch noch einen weiteren Tag offen stehen - sollte es am nächsten Tag zugewühlt sein, wiederholen Sie die Anwendung. Stellen Sie die SuperCat Wühlmausfalle dennoch an einer anderen Stelle auf, da sich die Wühlmaus womöglich in einem anderen Laufweg aufhält. Achtung: Wenn die SuperCat Wühlmausfalle gespannt ist, vermeiden Sie unbedingt, dass Sie den Auslöser am unteren Teil der Falle berühren. Halten Sie nicht Ihren Finger in die entstandene Öffnung, sondern nutzen Sie, falls ein Auslösen der Falle notwendig sein sollte, eine Verlängerung (Stab, Zweig o. ä.). Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Wühlmäusen im Garten Es müssen nicht unbedingt Wühlmausfallen sein. Um einem Befall vorzubeugen wird empfohlen, die Löcher im Erdreich mit Pflanzenkörben aus Maschendraht bereits dann auszukleiden, wenn man die jungen Pflanzen im Garten einpflanzt. So gelangen die Wühlmäuse nicht an die jungen Wurzeln und das Auslegen von Köder und Fallen bzw. Wühlmausfallen wird gar nicht erst notwendig. Woher weiß ich, dass es sich um eine Wühlmaus handelt? Es gibt ca. 150 verschiedene Wühlmausarten. Das Bild zeigt eine Schermaus. Generell erkennen Sie die kleinen Nager an dem kurzen Schwanz, am stumpfen Kopf und an den kleinen angelegten Ohren. Sie hinterlassen oft schwere Schäden an Garten- und Gemüsepflanzen, weil sie die Wurzeln abfressen. Dadurch werden natürlich die Pflanzen in ihrem Wachstum gestört. Außerdem können sie auch Krankheiten durch Parasiten übertragen. Wühlmäuse fühlen sich besonders in leichten und mittelschweren Böden wohl, in denen sie einfach ihr Gangsystem anlegen können. Durch die gegrabenen Gänge können Gartenwege einfallen und entsprechende Schäden hervorrufen. Durch ihre Gänge werden flache Erdhaufen aufgeworfen. Diese ausgegrabene Erde stört auch das Aussehen des Gartens. Wühlmäuse und Maulwürfe unterscheiden Sind Sie unsicher, ob es sich bei deinem ungebetenen Gast im Garten um eine Wühlmaus oder einen Maulwurf handelt? Aus verschiedenen Gründen ist es wichtig, genau zu wissen, um welchen Schädling es sich handelt. Zum einen stehen Maulwürfe unter Naturschutz und dürfen nicht bekämpft werden und zum anderen ist eine gezielte Bekämpfung mit den richtigen Mitteln bzw. Fallen nur dann möglich, wenn man den Schädling richtig identifiziert hat. Die erste Möglichkeit um festzustellen, ob es sich um einen Maulwurf oder einen anderen Nager handelt ist, dass Sie eine Möhre in den Laufgang legen. Wird diese angefressen, handelt es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um eine Wühlmaus. Maulwürfe beachten die Möhre nicht. Darüber hinaus können Sie anhand der Optik der kleinen Erdhügel einen Hinweis auf das Tier erhalten. Die sogenannten Maulwurfhügel sehen etwas anders aus als die der Wühlmäuse. Maulwurfhügel sind insgesamt größer und etwas rundlicher. Die Haufen der Wühlmäuse sind eher flach und häufig mit Wurzeln und Gras durchzogen. Insgesamt sind die Gänge der Wühlmäuse auch größer als die eines Maulwurfes. Eine weitere Alternative zur Feststellung des Tieres bietet die sogenannte Verwühlprobe. Hierzu zerstört man den Eingang, indem man um den aufgewühlten Erdhaufen herum mithilfe eines Suchstabes den Gang ausfindig macht und hier die ersten 30 cm einbricht. Eine Wühlmaus wird den Gang innerhalb weniger Stunden wieder neu aufbauen. Der Maulwurf hingegen wird entweder einen neuen Zugang wühlen oder den Eingang erst deutlich später wieder aufbauen. Nachdem Sie diese Proben durchgeführt haben und sicher sind, dass es sich um einen Wühlmausbefall handelt, können Sie problemlos eine Wühlmausfalle einsetzen. Wir empfehlen Ihnen unsere SuperCat Wühlmausfalle von Swiss Inno Solutions, die einfach in der Handhabung ist und einen hohen Fangerfolg bietet. Die SuperCat Falle hat sich schon vielfach bei der Wühlmausbekämpfung bewährt. Wie viele Wühlmausfallen sollten aufgestellt werden? In den meisten Gärten reicht es, nur eine Wühlmausfalle aufzustellen. Haben Sie einen sehr großen Garten oder haben die Mäuse an verschiedenen Enden des Gartens gegraben, kann es auch sinnvoll sein, zwei Wühlmausfallen von Supercat aufzustellen. Weitere Maßnahmen zur Wühlmausbekämpfung und SuperCat Wühlmausfalle Zubehör Wenn Sie eine SuperCat Wühlmausfalle kaufen wollen, bestellen Sie doch gleich das SuperCat Wühlmausfalle-Zubehör in unserem Online-Shop für Schädlingsbekämpfung mit. Für 9,90 € erhalten Sie einen Suchstab, um den Laufweg der Wühlmaus im Garten zu orten, und einen Lochstecher, der Ihnen die Vorbereitung zum Aufstellen der Wühlmaus-Lebendfalle erleichtert. Klicken Sie auf diesen Link für das SuperCat Wühlmausfalle -Zubehör!

16,95 €*
Schnecken-Linsen | gegen Nacktschnecken
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands möglich. Etisso Schnecken-Linsen zur Bekämpfung von Schnecken im Garten Schnecken-Linsen wirken zuverlässig bei der Bekämpfung von Nacktschnecken. Die Schnecken-Linsen sind hochwirksam und können leicht von Schnecken aufgenommen werden. Dabei bewirkt die Aufnahme einen schnellen Nahrungsaufnahme-Stopp bei Nacktschnecken. Der Wirkstoff, der auch in der Natur vorkommt, gilt als umweltschonen und unbedenklich für Wild- Nutz- und Haustiere. Die hohe Feuchtigkeitsstabilität und Köderleistung pro m2 machen die Etisso Schnecken- Linsen zu der idealen Lösung zur erfolgreichen Bekämpfung von Nacktschnecken im Ackerbau, Hopfen-, Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau im Freiland und unter Glas (auch zugelassen im Haus- und Kleingartenbereich). Vorteile auf einen Blick ✔ Anwenderfreundlich: Das Streusieb ermöglicht eine einfache Dosierung.✔ Hochwirksam und attraktiv für Schnecken: Der Wirkstoff ist leicht aufnehmbar und attraktiv für Schnecken.✔ Hohe Regenbeständigkeit: Sind für viele Tage Regen- und feuchtigkeitsstabil. Die ersten Tage bleiben sie auch staubfrei.✔ Besonders schonend für die Umwelt: keine Gefährdung von Bienen, Insekten, Igeln und Haustieren. Lieferumfang 1 Dose Etisso Schnecken-Linsen, 300g Hinweis:Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Enthält Eisen(III)-Phosphat 25g/kg. Zulassungsnummer BVL 008201-62 (Sicherheitsdatenblatt). Anwendung: Wie kann ich mit Schnecken- Linsen Schnecken bekämpfen? Die Schnecken-Linsen sind im Freiland und unter Glas für Haus- und Kleingarten mit 0,6g (ca. 60 Linsen) pro m² zugelassen (BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) amtl. Zulassungsnummer 008201-62). Schnecken sind überwiegend nachtaktiv, deshalb macht eine Ausbringung von Schnecken-Linsen vor allem abends Sinn. Dabei sollte man die Schnecken-Linsen gleichmäßig in den Beeten zwischen den Pflanzen verstreuen. Durchschnittlich sollten ca. 60 Schnecken-Linsen pro qm ausgebracht werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Schnecken erfasst werden und auch neu zugewanderte Schnecken keine Chance haben.  Es sind 5 Anwendungen pro Jahr möglich, mit einem Mindestabstand von 7 Tagen zwischen zwei Anwendungen. Eine Wartezeit vor der Ernte ist nicht nötig. Empfehlenswert ist die Nutzung einer Schneckenfalle, in die die Schnecken-Linsen eingefüllt werden, und anschließend zwischen den Pflanzen, Salat, Kohlgemüse etc. ausgelegt werden. Dies hat den Vorteil, dass die Schnecken-Linsen vor Regen geschützt sind und den Witterungsbedingungen noch länger standhalten können. Zu den Anwendungsbereichen zählen der Gemüsebau, Obstbau und auch Zierpflanzenbau. Wie wirken Etisso Schnecken-Linsen? Die Schnecken-Linsen zeichnen sich durch eine sehr gute Lockwirkung aus und werden von Schnecken leicht aufgenommen. Der Wirkstoff EISEN-III-PHOSPHAT ist ein auch in der Natur vorkommender Stoff, der als besonders umweltschonend und gegenüber Wildtieren, wie z.B. Igel, Vögel, Kleinsäuger, Regenwürmer, Laufkäfer, Fische sowie Nutz- und Haustieren (Hunde und Katzen) als unbedenklich gilt. Nach der Aufnahme der Linsen wird durch den Wirkstoff der Calciumstoffwechsel der Schnecke beeinflusst. Die Folge ist eine Störung des flüssigen Haushalts, der Futteraufnahme und der Schleimproduktion. Die Aufnahme von EISEN-III-PHOSPHAT bewirkt einen schnellen Nahrungsaufnahme-Stopp bei Nacktschnecken. Um sich vor dem Austrocknen zu schützen wird die Schnecke, wenn sie sich fortbewegen kann, nun zum Verkriechen einen Spalt im Boden suchen und dort nach einigen Tagen absterben. Dabei sondert die Schnecke keinen Schleim mehr ab und hinterlässt somit auch keine Schleimspuren mehr. Wirkstoff: 25 g/kg Eisen-III-Phosphat Maßnahmen zur Verhinderung von Schnecken Wer kennt die lästigen Besucher im Garten, die einem den Salat und anderes liebevoll gepflanztes Grünzeug auffressen, nicht? Schon im Frühjahr sind die ersten Nacktschnecken im Garten zu finden. Die wichtigste Maßnahme gegen eine große Schneckenplage ist die Vorsorge und frühzeitige Bekämpfung. Denn wenn man die erste Generation der Nacktschnecken direkt reduzieren kann, ist die Gefahr einer größeren Plage deutlich geringer. Bereits im März, wenn noch nicht so viele Grünpflanzen für die Schnecken als Nahrung vorhanden sind, werden Schnecken- Linsen besonders gut aufgenommen und sind somit auch besonders effektiv. Vor allem zu Beginn der Gartensaison, da wo dann auch gerne die ersten Jungpflanzen aus den Gewächshäusern in das Freiland gepflanzt werden, wollen die gefräßigen Nacktschnecken gerne etwas von den frischen Pflanzen abbekommen. Das ist eine gute Zeit, um auch mit weiteren vorbeugenden Maßnahmen zu beginnen. Sicherlich gibt es schon den einen oder anderen Gärtner der behutsam versucht hat die Schnecken abzusammeln. Und sicherlich hat so gut wie jeder dieser Gärtner der die Schnecken ohne weitere Schutzmaßnahmen für seine Pflanzen, abgesammelt hat, feststellen müssen, dass das leider nicht reicht. Gefühlt kommen die Schnecken einfach wieder. Neben den klassischen und sehr effektiven Methoden wie den Schnecken- Linsen, Schneckenkorn und Schneckenfallen gibt es zahlreiche weitere Methoden Methoden, die vor allem darauf abzielen die Schnecken zu vertreiben. Bei solchen Methoden führt oftmals die Mischung unterschiedlicher Maßnahmen zum gewünschten Erfolg. Dazu zählen vor allem Hausmittel, aber auch Maßnahmen wie das Kupferband. Dieses ist an sich schon sehr effektiv. Hin und wieder gibt es jedoch Schnecken, die hart im Nehmen sind und trotzdem den Weg ins Hochbeet oder in den Kübel finden. Deshalb kann es hilfreich sein auch so einer Nacktschnecke den Wind aus den Segeln zu nehmen. Tipps und Hausmittel gegen Nacktschnecken Hausmittel alleine reichen oftmals nicht aus, wenn es darum geht Schnecken zu vertreiben. Als Zusatz zu den oben genannten Methoden, können Sie jedoch der ein oder anderen Schnecke den Appetit verderben. Sie können zum Beispiel puren Kaffeesatz einfach mit in die Erde Ihrer Pflanzen geben. Dieser wirkt abschreckend auf Schnecken. Einige Gärtner schwören auf diese Methode, andere erzielen weniger Erfolge damit. Ausprobieren lohnt sich vor allem dann, wenn Sie sowieso Kaffeetrinker sind. Auch können Sie Holzasche um Ihre Pflanzen herum verteilen. Das macht es den Schnecken schwer sich fortzubewegen. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie Ihre Pflanzen am besten morgens gießen. So hat die Erde genügend Zeit zu trocknen. Schnecken bewegen sich nämlich gerne auf nassen Oberflächen. Wenn Sie also bisher immer Abends gegossen haben, dann haben Sie es den Schnecken einfacher gemacht, als es sein muss. Eine der natürlichsten Methoden im Kampf gegen Nacktschnecken im Garten ist wohl die Förderung von Fressfeinden. Das können Sie in Ihrem Garten umsetzen, indem Sie zum Beispiel andere Schnecken wie die Weinbergschnecke und Tigerschnegel ansiedeln oder Nützlinge wie Igel, Kröten und Spitzmäuse fördern. Wenn der Platz es Ihnen im Garten erlaubt und Sie Zeit und Lust haben, dann können Sie sich auch indische Laufenten oder Khaki-Campbell-Enten anschaffen. Diese suchen Ihren Garten dann von alleine nach Schnecken ab. Denn diese Fressen sie besonders gerne.

Inhalt: 0.3 Kilogramm (21,63 €* / 1 Kilogramm)

6,49 €*