Schnelle Lieferung
Über 35 Jahre Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung
Produkte von Profis empfohlen
Anti-Flohspray, 1 Liter zur Flohbekämpfung
Achtung! Versand nur innhalb Deutschlands möglich! Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Zul.-Nr.: DE-0013201-18 (PT18 Insektizid) Neudo Flohspray für die Umgebung ist ein anwendungsfertiges Flohspray zur Bekämpfung der Flöhe und ähnlichem Ungeziefer, beispielsweise Milben. Neudo Anti Floh Spray überzeugt durch seine Doppelwirkung, die durch seine einzigartige Wirkstoffkombination entsteht. Neudo Antifloh Spray bekämpft nicht nur die ausgewachsenen Flöhe, sondern auch ihre Eier, Larven und Puppen, ebenso wie Floh-ähnliches Ungeziefer (z.B. Milben) und bietet somit nachhaltigen Schutz gegen Befall von Insekten. Ihre Vorteile ✓ benutzerfreundlicher Gebrauch✓ unverzügliche Bekämpfung der Flöhe✓ nachhaltige Wirkung und Schutz LieferumfangNeudo Antifloh, 1000 ml (Menge ist ausreichend für ca. 120 qm) Wirkstoff:0,03% S-Methopren, ME-Mikroemulsion Wie funktioniert Neudo Antifloh? Wie kann ich Flöhe bekämpfen? Anwendung: Die entsprechenden Flächen aus ca. 1m Abstand gleichmäßig mit dem Flohspray einsprühen. Da sich der Floh überwiegend in den Schlaf- und Ruheplätzen von Haustieren einnistet, sind diese besonders intensiv mit dem Flohspray zu behandeln. Vor der Behandlung von Teppichen sollten diese gesaugt werden, weil dadurch die Puppen der Flöhe zum Schlüpfen gebracht werden und viel einfacher zu bekämpfen sind. Nach der Behandlung der Teppiche sollten diese erst wieder betreten werden, nachdem Neudo Antifloh Spray angetrocknet ist, u.a. auch um allergische Reaktionen zu vermeiden. Einsatzbereiche: Alle Wohn- und Schlafbereiche mit dem Spray besprühen. Neudo Antifloh Wir lieben unsere Haustiere. Deshalb ist es sehr unangenehm, wenn sie von lästigem Ungeziefer befallen sind. Die Tiere tragen dann unbewusst die Parasiten in unser Zuhause. Umfangreiche Reinigungsaktionen sind nun die Folge, ohne genau zu wissen, ob alle Schädlinge entfernt wurden. Um Ihr Zuhause und damit auch Ihre Familie vor Flöhen zu schützen, ist die Verwendung unseres Sprays sehr sinnvoll. Flöhe bekämpfen mit Neudo Antifloh AF Man kann zahlreiche Flohmittel kaufen, um einen Flohbefall zu verhindern. Dennoch gibt es keine 100 % Sicherheit, weshalb Flöhe leider immer wieder und zu jeder Zeit unsere vier Wände befallen können. Hat man sie einmal in der Wohnung, breiten sie sich schnell aus und befallen erst alle Flächen, auf denen sich Ihr Haustier aufhält. Bleibt das Ungeziefer unbemerkt, vermehrt es sich rasant und wird von Ihnen in jeden Winkel des Wohnbereichs getragen. Es gibt viele Hausmittel, doch sind sie teils aufwendig, langwierig und man kann sich nie sicher sein, ob man den Befall erfolgreich bekämpfen konnte. Viele Textilien kann man in die Waschmaschine stecken, aber was ist mit Teppichen? Auch wenn man Kissenbezüge waschen kann, wie reinigt man die Polster? Regelmäßiges Staubsaugen ist eine Möglichkeit, aber man fragt sich immer, ob man gründlich genug war und ob alle Nester der Ungeziefer erwischt wurden. Was wirklich zuverlässig hilft, ist das Sprühmittel Neudo Antifloh zur Flohbekämpfung. Flöhe bekämpfen mit Neudo Antiofloh Neudorff Neudo Antifloh hilft dabei, sich in den eigenen vier Wänden wieder wohlfühlen zu können. Egal, wie die Schädlinge Ihren Wohnraum befallen haben, mit dem Flohspray können Sie diese effizient beseitigen. Natürlich können Sie Ihre Wohnung täglich gründlich putzen und wischen und Ihre Bettwäsche alle zwei Tage wechseln. Sie können mehrere Flohfallen, wie beispielsweise Kerzen in einem Wasserbad unbeaufsichtigt aufstellen. Diese Maßnahmen sind aber sehr aufwendig, teils unsicher und führen oft nicht zum gewünschten Erfolg. Vor allem, da die Puppen bis zu 2 Jahre überleben können. Mit Neudo Antifloh AF lässt sich dagegen das unangenehme Flohproblem schnell und einfach lösen. Dank des Flohsprays können Sie wieder beruhigt auf Ihrer Couch entspannen, ohne sich ständig über Schädlinge im Polster Gedanken zu machen. Die Flöhe bekämpfen mit Umgebungsspray ist der beste Weg, Ihre Familie und Ihre Haustiere zu schützen und Ihre eigenen vier Wände wieder als Ihr Zuhause zu empfinden. Tipps zur Anwendung von Neudo Antifloh Lesen Sie vor dem Gebrauch die Hinweise auf dem Etikett. Die Anwendung von Neudo Antifloh AF ist benutzerfreundlich in der Handhabung. Bevor es losgeht, werden erst alle zu behandelnden Flächen abgesaugt. Das hat den Effekt, dass die Eier und die Puppen schlüpfen, denn Flöhe reagieren u.a. auf Vibrationen. Dadurch kann Neudo Antifloh Flohspray direkt auf die Flöhe einwirken. Die noch nicht voll entwickelten Larven verlieren ihren natürlichen Schutz. Danach wird das Spray aus ca. 1m Entfernung gleichmäßig auf alle Flächen verteilt, wo die Flöhe vermutet werden. Die Schlaf- und Ruheplätze der Haustiere sollten dabei intensiver behandelt werden. Als Nächstes muss das Mittel nur noch trocknen und anschließend können die Teppiche und die Schlafplätze wieder benutzt werden. So einfach lässt sich das Spray gegen Flöhe einsetzen. Effektiv und schnell wirksam - Flöhe Umgebungsspray Schon nach einmaliger Behandlung können die Flöhe mit Neudo Antifloh bei richtiger Anwendung erfolgreich bekämpft werden. Neudorff Neudo Antifloh AF kann in allen Wohnräumen zum Einsatz kommen. Es wurde so entwickelt, dass es in allen Textilien zuverlässig das ganze ungewollte Ungeziefer beseitigt. Am Ende der einfachen Behandlung empfiehlt es sich einmal zu lüften, um die Gerüche verfliegen zu lassen. Zurück bleibt ein perfekter Schutz, der die Flöhe davon abhält, die behandelten Flächen erneut zu befallen. Für einen nachhaltigen Schutz ist aber eine gute Hygiene entscheidend. Während sich Flöhe von Blut ernähren, fressen die Puppen organische Stoffe. Um also auch in Zukunft den Schädlingen keine Chance zu bieten, sollten die Textilien regelmäßig abgesaugt oder gewaschen werden. Kommt es dennoch zu einem Befall, lässt sich Neudo Antifloh AF ohne Probleme ein weiteres Mal anwenden. Somit eignet sich das Neudo Antifloh Flohspray, um bei richtiger Anwendung Ihre Wohnung auf Dauer vor Ungeziefer zu schützen. Wie wirkt das Neudo Antifloh Spray? Ein Flohspray besteht in der Regel aus zwei Komponenten. Zum einen beinhaltet es ein Mittel gegen adulte Flöhe, zum anderen einen Wirkstoff gegen die kaum sichtbaren Eier und Larven. So funktioniert auch Neudorff Neudo Antifloh AF. Das Neudo Antifloh Konzentrat ist eine Kombination aus natürlichen Fettsäuren und dem Wachstumsregulator Methopren. Die natürlichen Fettsäuren verkleben die Atmungsorgane des ausgewachsenen Flohs. Methopren dagegen hemmt als Ovizid und Larvizid die Entwicklung unreifer Eier und Puppen. Es wird vielfach in der heutigen Schädlingsbekämpfung eingesetzt und hat sich als zuverlässiges Mittel gegen Parasiten, insbesondere Flöhe und Milben, etabliert. Somit ist Neudo Antifloh AF bestens dazu geeignet, die gesamte Flohpopulation anzugreifen und effektiv deren Wachstum zu verhindern. Dabei ist zu beachten, dass eine Wiederholung der Behandlung nach 7 bis 14 Tagen empfohlen wird, um etwaige vergessene Schlupfwinkel zu erreichen. Dennoch werden Sie schon nach der ersten Anwendung von Neudo Antifloh AF eine deutliche Verbesserung spüren. Neudo Antifloh AF kaufen bei Futura! Somit lässt sich sagen, dass das Neudorff Neudo Antifloh AF ein zuverlässiges und nachhaltiges Mittel in der häuslichen Schädlingsbekämpfung ist. Es ist einfach anzuwenden und mit seiner starken Wirkstoffkombination aus gesättigten Fettsäuren und dem Wachstumsregulator Methopren sehr effektiv. Mit Hilfe des Flohsprays lassen sich ohne großen Aufwand alle verstecken Winkel und Ecken erreichen. So werden Eier, Larven und adulte Flöhe erfolgreich bekämpft und damit der gesamten Population geschadet. Pflichthinweise Sicherheitsdatenblatt

15,95 €*
Schneckenfalle | 10 Stück
Revolutionäre Schneckenfalle für Ihren Garten Befreien Sie Ihren Garten von der Plage ungebetener Schnecken mit unserer innovativen Schneckenfalle. Diese Falle bietet eine effektive und umweltfreundliche Lösung, um Ihren Garten vor den schädlichen Auswirkungen dieser gefräßigen Besucher zu schützen. Ideal für den Einsatz in Beeten und Blumenkästen, benötigen Sie lediglich eine minimale Menge an Schneckenkorn, um die Schnecken anzulocken und sicher zu entfernen. Umweltfreundlich und zielgerichtet Unsere Falle wurde speziell entwickelt, um Nacktschnecken zu bekämpfen, während die geschützten Weinbergschnecken unberührt bleiben. Dadurch tragen Sie nicht nur zum Schutz gefährdeter Arten bei, sondern halten auch Ihren Garten im natürlichen Gleichgewicht. Ihre Vorteile im Überblick: Kein regelmäßiges Nachstreuen von Schneckenkorn erforderlich. Sparsamer Verbrauch von Schneckenkorn bedeutet weniger Abfall. Die Falle bleibt auch bei Regen wirksam. Eine einmalige Investition bietet langjährigen Schutz. Aus langlebigem Kunststoff hergestellt. Vermeidet Bodenkontamination durch Chemikalien. Lieferumfang: 10 Schneckenfallen pro Packung (Schneckenkorn nicht enthalten). Einfache Anwendung für maximale Effizienz Bestücken Sie den Ring der Schneckenfalle mit etwa 10-12 Schneckenkörnern. Platzieren Sie die Falle im Beet oder Blumenkasten und sichern Sie sie mit dem Deckel. Eine Falle schützt bis zu 2 Quadratmeter Fläche über einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten. Für eine optimale Sicherung gegen Wind, beschweren Sie die Falle mit einem Stein. Zusätzliche Tipps: Positionieren Sie die Fallen bei frisch gepflanzten Setzlingen dichter, um jungen Pflanzen optimalen Schutz zu gewähren. Kontrollieren Sie regelmäßig und füllen Sie Schneckenkorn nach, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Vorbeugung beginnt im Boden Um Schnecken effektiv vorzubeugen, ist es wichtig, frühzeitig zu handeln. Eine sorgfältige Bodenbearbeitung im Herbst und Winter kann die Eiablage der Schnecken erschweren. Durch das Aufstellen der Fallen nicht nur im, sondern auch außerhalb des Beetbereichs sowie entlang der Grundstücksgrenzen können Sie Schnecken bereits im Vorfeld abwehren.

11,95 €*
Kakerlaken Gel
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.BAuA Reg.-Nr.: N-86427, Sicherheitsdatenblatt Schaben bekämpfen - mit unserem effizienten Schabengel Das Schabengel ist ein Ködergel zur Bekämpfung von Deutschen, Amerikanischen und Orientalischen Schaben / Kakerlaken. Die im Schabengel enthaltenen Kapseln wirken stimulierend und fördern so die Aufnahme des Köders durch die Schaben.  Kakerlaken bekämpfen - Ihre Vorteile  ✓ einfache und gezielte Anwendung des Schabengels✓ sparsamer Verbrauch durch hohe Wirksamkeit✓ schnelle Aufnahme des Köders durch die Schaben / Kakerlaken✓ totale Kontrolle durch schnelle Beherrschung des Nymphensystems✓ hochwirksames Mittel gegen Kakerlaken/Schaben Lieferumfang 1 Kartusche Greenhome Schabengel, 30 g1 Kartuschen Aufsatz / Spitze1 Auspresskolben Mittel gegen Kakerlaken in der Wohnung - jetzt unser Schabengel entdecken! Kakerlaken, oder auch Schaben genannt, gehören mit zu den Hausbewohnern, die wir nicht gern als unsere Gäste empfangen wollen. Auch wenn sie vorwiegend in der Dunkelheit aktiv sind und uns tagsüber nicht weiter stören, sollte man Schaben in der Wohnung möglichst rasch bekämpfen. Die einfachste und schnellste Möglichkeit, gegen Schaben vorzugehen, bieten uns Fraßgifte wie etwa unser Schabengel. Ein solches Schabengel hat mehrere Vorteile, die eine Kakerlakenbekämpfung beispielsweise im Vergleich zu Schaben Fallen oder auch Kakerlaken Gift deutlich vereinfacht. Für die Schaben ist dieses Schabengel nichts weiter als eine willkommene Gelegenheit zur Nahrungsaufnahme und für uns ein regelrechter Befreiungsschlag. Dabei spielt es keine Rolle, welche Schaben sich in unsere Wohnung verirrt haben. Egal, ob amerikanische Schabe oder deutsche Schabe, mit diesem Kakerlakengel von Greenhome wird die Population im Handumdrehen restlos beseitigt. Mit dem Schabengel kann man schnell und effizient Schaben bekämpfen und sich anschließend wieder in den heimischen vier Wänden wohlfühlen, da man die Kakerlaken loswerden konnte. Gesundheitliche Schäden durch Kakerlaken - darum sind die so gefährlich Sobald ein Befall von Schaben in der Wohnung bekannt ist, sollte man so schnell wie möglich damit beginnen, die Schaben zu bekämpfen. Schließlich können Häutungs-, Kot- und Speichelreste dieser kleinen Tiere bei höherer Konzentration Allergien, Ekzeme und sogar Asthma auslösen. Auch die Übertragung unterschiedlichster Spul- und Fadenwürmer und anderer Parasiten geht nachweislich häufig auf das Konto der Schaben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine amerikanische Schabe, eine deutsche Schabe oder eine Küchenschabe handelt. Eine schnelle Schabenbekämpfung wird aufgrund der Schadwirkung dieses Insektes dringend empfohlen. Mit Schabengel - einem sogenannten Ködergel - lassen sich die Schädlinge bequem und effizient beseitigen. Dieses Schabengel ist eine Art Schaben Falle oder Kakerlaken Falle und wird auf eine betroffene Stelle punktuell aufgetragen. Als Ködergel angewandt, wird es von den Schaben gefressen und wirkt sofort als Insektizid im Körper dieser ungeliebten Hausbesucher und wird die Kakerlaken töten. Ist ein Schabenbefall erst einmal erkannt, kann man davon ausgehen, dass bereits das gesamte Gebäude befallen und die Bekämpfung mit Schabengel großflächig angesetzt werden sollte. Schabengel hilft dabei, die Schaben unkompliziert und schnell beseitigen zu können. Amerikanische Schaben, Deutsche Schaben und Küchenschaben bekämpfen Um auch effektiv und dauerhaft gegen Schaben vorgehen zu können, kann man sich zunächst fragen, woher kommen Küchenschaben und was begünstigt ihren Lebensraum? Schaben sind sogenannte Kulturfolger und stammen eigentlich aus den wärmeren Regionen unserer Erde. Da sie in unseren Gebäuden sowohl ausreichend konstante Temperaturen und dunkle Orte finden als auch einen reich gedeckten Tisch, breiten sie sich häufig rasch und invasiv in unseren heimischen vier Wänden aus. Mit Schabengel ist die Schabenbekämpfung jedoch in nur kurzer Zeit gemeistert. Angewandt in warmen Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit und ausreichend Nahrungsangeboten, wirkt Schabengel Wunder. Innerhalb kürzester Zeit nach der Aufnahme durch die Schaben wirkt dieses Insektizidgel effektiv auch bei größerem Befall. Auch wenn es sehr ärgerlich ist, sich mit diesem Ungeziefer auseinandersetzen zu müssen, so kann man selten etwas dafür, wenn diese eingeschleppt werden. In Kartons aus Übersee versteckt und in den kleinsten Winkeln verborgen, gelangen sie in unser Haus. Was kann man gegen Kakerlaken machen - effiziente Bekämpfung durch Schabengel! Durch den Einsatz von Schabengel lassen sich problemlos und langfristig Kakerlaken bekämpfen. Da mit den Schaben auch immer Parasiten und Erreger unterschiedlichster Art übertragen werden, sollte man nach der ersten Sichtung sofort reagieren und gegen diese Kakerlaken Gel kaufen, dass sich als Fraßköder punktuell leicht verteilen und rückstandslos einsetzen lässt. Mit Schabengel bietet sich zumindest die Möglichkeit, Schaben bekämpfen zu können, ohne auf aggressive Chemikalien zurückgreifen zu müssen, die sich beispielsweise über die eigenen Atemwege aufnehmen lassen. Schabengel bietet hier eine deutlich bequemere und umweltfreundlichere Alternative zu großflächig einsetzbaren Pestiziden. Auch Kammerjäger verwenden dieses Schabengel zur Bekämpfung des Ungeziefers, um möglichst effizient gegen sie vorgehen zu können. Da Schaben nur laufen können und sich in dunkle und feuchte Bereiche zurückziehen, ist die lokale Anwendung vom Schabengel auch für Laien ein Kinderspiel. Wie man das Schabengel von Greenhome einsetzt und was es zu beachten gilt, soll daher im Folgenden genauer beleuchtet werden. Tipps zur Anwendung von Schabengel Das Schabengel von Greenhome zeichnet sich durch eine einfache und leicht zu dosierende Anwendung aus. Um das Schabengel in den befallenen Räumen auszubringen, muss zunächst einmal Platz rund um die verdächtigen Stellen geschaffen werden. Bedenkt man, dass sich Schaben häufig in dunklen und feuchten Ecken aufhalten, fällt die Wahl der zu behandelnden Bereichen etwas leichter. Um nun das Schabengel auszubringen, wird zunächst der obere Deckel, der im Lieferumfang enthaltenen Kartusche abgeschraubt und der kleine Aufsatz an dieser Stelle montiert, welcher ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist. Mit leichtem Druck auf den Auspresskolben kann das Schabengel nun wohldosiert aufgetragen werden. Bedenke dabei immer, dass die Gelpunkte auf den betroffenen Flächen in kleinen Punkten mit etwas Abstand verteilt werden sollten. Ein Gelpunkt des Gels umfasst ca. einen Durchmesser von 5mm pro m² Fläche. Das entspricht dann also 0,1g des Kartuscheninhalts. Bei 30g Inhalt lassen sich daher reichlich Quadratmeter behandeln. Die richtige Dosis - so dosiert man das Schabengel Nun kommt es nur noch auf die richtige Dosierung an, die von Schabenart und Befallsstärke abhängig ist. Nehmen wir beispielsweise die Braunband bzw. Deutsche Schabe. Hier reicht bei leichtem Befall bereits 1 Gelpunkt pro Quadratmeter, wohingegen bei stärkerem Befall lediglich zwei Gelpunkte benötigt werden. Für die orientalische bzw. amerikanische Schabe werden bereits bei geringem Befall 2 Gelpunkte, bei starkem 3 pro Quadratmeter empfohlen. Um eine effektive und schnelle Wirkung zu garantieren, sollte man dieser Dosierung auch nachkommen. Schließlich richtet sich der Dosierungsvorschlag nach der Befallsstärke und dem Fressverhalten der jeweiligen Art. Wie man sieht, ist die Anwendung dieses Insektizids unkompliziert und somit auch für den Laien möglich. Dies erspart teure Besuche des Kammerjägers und ermöglicht auch mehrmalige Anwendungen, deren Nutzen im Anschluss selbstständig kontrolliert werden kann. Wer sich daher das Greenhome Schabengel kaufen möchte und allein den Kampf gegen die unbeliebten Kakerlaken aufnehmen will, hat nichts zu befürchten. Wie wirkt das Schabengel? Das Schabengel zum Kampf gegen unliebsame Schaben bzw. Kakerlaken gehört mit in den Bereich der Fraßköder. Das hat gegenüber anderen Methoden zur Bekämpfung dieses Ungeziefers mehrere Vorteile. Zum einen lässt es sich punktuell und schnell auftragen. Zum anderen lässt sich der Erfolg des Gels genau beobachten, da die Schaben häufig bereits unmittelbar nach der Aufnahme des Gels verenden. Der Effekt des insektiziden Gels wird durch Fraß stimulierende Kapseln unterstützt. Deren Effekt hält bis zu 90 Tage an, sodass man mit dem Ausbringen des Schabengels von Greenhome über einen längeren Zeitraum aktiv gegen Schaben und deren Nymphen vorgehen kann. Der im Schabengel enthaltene Wirkstoff Acetamiprid baua (Reg.-Nr.: N-86427) erweist sich als hochgradig effektiv gegen Schaben jeder Art und ist daher für die Anwendung im Innenbereich sowohl bei schwachem als auch bei stärkerem Befall zu empfehlen. Die Anwendung als Gel erlaubt eine punktuelle und einfache Dosierung. Was hilft gegen Kakerlaken - so beugt man einem Befall vor Neben der großartigen Nutzung des Schabengels gibt es aber auch vorbeugende Maßnahmen, die zur Verhinderung eines akuten Schabenbefalls beitragen. Da sich Schaben häufig bei hoher Luftfeuchtigkeit und warmen Räumlichkeiten wie etwa Badezimmer und Küche ausbreiten, lässt sich hier bereits durch Senkung der Luftfeuchtigkeit einiges bewirken. Auch potenzielle Nahrungsquellen wie beispielsweise benutztes Geschirr, offene Mülleimer oder freiliegende Essensreste jedweder Art sollten nicht länger für Kakerlaken zugänglich gemacht werden. Freiliegende Nahrungsmittel sollten in verschlossenen Behältern gelagert werden, sodass diesem Ungeziefer möglichst wenig Nahrungsgrundlagen zur Verfügung stehen und gleichzeitig die Nahrungsmittel nicht verunreinigt werden können. Mehr Produkte unserer Marke futura-shop finden Sie hier. 

Inhalt: 0.03 Kilogramm (831,33 €* / 1 Kilogramm)

24,94 €*
Rattenfalle inkl. Monitoring-Block | GorillaTraps | 2er Set | Ratten bekämpfen
Alles über Rattenfalle inkl. Monitoring-Block Mäuse und Ratten können zu einer echten Qual werden, weshalb man sie schhnell und effizient bekämpfen sollte. Die Schlagfalle für Ratten von GORILLA TRAPS ist eine wirksame und effiziente Rattenfalle, die Ihnen unerwünschte Schädlinge vom Leib hält. Die Rattenfalle ist leicht zu spannen und wird blitzschnell und mit enormer Kraft ausgelöst, sobald die Ratte sich dem Köder nähert. Das macht sie nicht nur äußerst effizient, sondern sorgt bei den Ratten auch für einen schnellen schmerzfreien Tod. Mithilfe unserer Rattenfallen kann man auf schädliches Rattengift verzichten. Wir empfehlen den Einsatz der giftfreien NARA Monitore, die aus einem Spezialkunststoff bestehen und genau in die Einkerbung in der Falle passen. Das Aroma, welches in einem aufwendigen Verfahren an den Kunststoff angebracht wird, wird von den Nagern als angenehm empfunden. Durch dieses Aroma erhöht sich der Fangerfolg der NARA Monitore und macht sie zu einer effizienten Option gegen unerwünschte Schädlinge. Rattenfalle | Rattenfallen | Ratten bekämpfen | Ratten fangen mit Schlagfallen Die Schlagfalle für Ratten von GORILLA TRAPS ist eine hocheffektive Falle zum Fangen von Mäusen und Ratten. Die meisten Ratten werden bereits innerhalb der ersten 24 Stunden nach Aufstellen der Falle gefangen. Die Ratten-Schlagfalle besteht aus robustem Kunststoff, hochwertigem Stahl und präzise gefertigten Federn. Die Schlagfalle ist leicht zu spannen und wird blitzschnell und mit enormer Kraft ausgelöst, sobald die Ratte mit dieser in Berührung kommt. Bei dieser Falle muss kein Rattengift eingesetzt werden. Als Monitor empfehlen wir, das beiliegende giftfreie NARA zu verwenden, das aus einem Spezialkunststoff besteht und genau in die Einkerbung in der Falle passt. Das Aroma, was in einem aufwendigen Verfahren an den Kunststoff angebracht wird, wird von der Ratte als angenehm empfunden. PRAKTISCH ✔ Köderfassung der Rattenfalle speziell für die mitgelieferten Monitore.EFFEKTIV ✔ Durch hochqualitative Federn wird ein humanes und wirksames Fangen durch die Rattenfalle sichergestellt.ROBUST ✔ Gefertigt aus robustem Kunststoff, hochwertigem Stahl und präzisen Federn. Nara Monitor: NARA Stic ist ein high-tech NON TOX Monitor für Mäuse bestehend aus einem aromatisierten Spezialkunststoff zum Einsatz mit Schlagfallen von GORILLA TRAPS. Vorteile auf einen Blick ✓ Hohe Attraktivität für Mäuse und Ratten. Aufgrund der "Pilzform" der Rattenfalle erhöht dies die Präzision beim Fangen von kleinen Mäusen und auch von großen Ratten. ✓ Lange Haltbarkeit des Monitors je nach Einsatzort von mindestens 3 Monaten. ✓ Allergenfrei und somit in Kombination mit der Rattenfalle optimal geeignet für den Einsatz in sterilen Orten und Umgebungen, denen hohe Standards unterliegen, wie zum Beispiel der Lebensmittelindustrie. ✓ Kein Befall des Monitors von Insekten (Reismehlkäfer, Getreideplattkäfer, Schaben usw.) wie bei herkömmlichen Ködern einer Rattenfalle. Dadurch beugt man einem ungewünschten Anlocken von anderen Schädlingen vor. ✔ Für den Einsatz in Nassbereichen bestens geeignet. Keine Schimmelpilzbildung oder Zersetzung aufgrund von Feuchtigkeit. ✓ Eignet sich perfekt zur Befestigung in der Schlagfalle GORILLA TRAPS Rattenfalle. Schlagfalle vs. Lebendfalle für Ratten – welche Rattenfalle sollte ich verwenden? Nehmen wir mal an, Sie haben die Ratte lebendig mit der Lebendfalle gefangen. Was machen Sie dann mit dem Tier? Landet eine Ratte in der Lebendfalle, muss sie danach nämlich anderweitig getötet werden, um eine erfolgreiche Rattenbekämpfung zu gewährleisten, sonst findet sie ihren Weg wahrscheinlich zurück. Nicht umsonst wird sie ja auch"Wanderratte" genannt. Lebendfallen sind daher keine gute wirkungsvolle Option, um als Rattenfalle genutzt zu werden. Die humanste Art, eine Ratte zu töten, ist die Verwendung einer professionellen Schlagfalle anstelle einer Ratten Lebendfalle.Bei einer Schlagfalle wird dem Tier umgehend das Genick gebrochen, was einen schnellen & schmerzfreien Tod garantiert. Dadurch stellt man sicher, dass das Tier keine unnötigen Schmerzen erfahren muss und man hat gleichzeitig auch den Vorteil, dass die Falle äußerst wirkungsvoll und präzise arbeitet. Rattenfalle Köder - Welche Köder locken Ratten besonders gut in die Falle? Als Köder für die Rattenfalle eignet sich theoretisch alles, was Ratten gerne riechen und mögen. Allerdings empfehlen wir immer einen synthetischen Köder, der sich auch bei feuchten Wetterbedingungen nicht auflöst, schimmelt oder schlecht wird. Für Schlagfallen ist Gift wenig sinnvoll, da die Ratte direkt erschlagen wird. Es wäre also unverantwortlich, ohne Grund Gift bei der Schädlingsbekämpfung mit Rattenfallen einzusetzen und dieses potenziell in der Umwelt zu verteilen. Unser NARA-Köder ist frei von Gift, synthetisch und riecht dank einer Mischung aus Schoko- oder Fischaroma angenehm für die Ratten, weshalb er sich besonders gut für eine Köder-Rattenfalle eignet. Was macht eine Profi Rattenfalle aus? Rattenfallen für Profis zeichnen sich durch zwei Dinge aus: Verlässlichkeit und Langlebigkeit. Schlagfallen werden von Profis zur Schädlingsbekämpfung aufgrund ihrer Schlagkraft und stabilen Bauweise genutzt. Der Robuste Materialien sorgen bei unserer GorillaTraps Rattenfalle für eine lange Nutzungsdauer und die kraftvolle und massive Feder sorgt dafür, dass auch größere Ratten schnell und schmerzlos beseitigt werden können. Kann ich eine Rattenfalle selber bauen? Bitte nicht - Fallen zu bauen ist nicht einfach und bietet viel Raum für Gefahren! Seriöse Schlagfallen verfügen über eine enorme Spannkraft, die dafür sorgt, dass Ratten von der Rattenfalle direkt erschlagen werden. Eine selbstgebaute Rattenfalle quält die Tiere unnötig, wenn sie überhaupt in der Lage ist, eine Ratte zu töten. Wir raten ausdrücklich davon ab, eine Rattenfalle selbst zu bauen. Zusätzlich zu einer Erhöhung des Leids der Ratten kann sie ebenfalls ein Sicherheitsrisiko für Menschen und andere Tiere darstellen, wenn die Falle zu leicht oder zu spät auslöst. Wenn man also eine Rattenfalle richtig aufstellen will, sollte man definitiv die Finger von amateurhaften Eigenbauten lassen. Die Wanderratte - welche ist die beste Rattenfalle, um sie zu bekämpfen? Die Wanderratte (Rattus norvegicus) ist weltweit verbreitet. Vermutlich wurde sie ursprünglich aus Asien eingeschleppt. Das Fell der Wanderratte ist auf dem Rücken und den Seiten eher braungrau und der Bauch hat ein grauweißes Fell. Die Größe der Wanderratte umfasst ca. 20 cm ohne Schwanz. Vornehmlich halten sich die Nager auf Müllplätzen und in der Kanalisation auf, aber auch in Gebäuden, in denen sie ausreichend Nahrung und Verstecke vorfinden können. Da Wanderratten schwimmen, tauchen und klettern können, sind ihre Lebensräume vielfältig und die Zugänge dahin meistens unproblematisch für die Tiere. Charakteristisch für Wanderratten ist, dass sie zum größten Teil nachtaktiv sind. Darüber hinaus können sie sich unglaublich schnell vermehren, so dass ein Rattenpaar bis zu 1000 Nachkommen pro Jahr haben kann. Sie leben vorzugsweise in Familienrudeln zusammen. Da Wanderratten Allesfresser sind, geht von ihnen eine erhebliche Schadwirkung aus. Sie sind dafür bekannt, Nahrungsmittel anzufressen oder Lebensmittel und allgemein große Flächen mit Kot zu kontaminieren. Außerdem ist es für sie typisch, große Schäden an elektrischen Leitungen anzurichten, indem sie Kabel anfressen. Wanderratten sind gefürchtet, weil sie ein Gesundheitsrisiko für Mensch und Haustier darstellen, indem sie gefährliche Krankheitserreger übertragen können. Bei einem Rattenbefall ist bei der Bekämpfung zu berücksichtigen, dass es von enormer Wichtigkeit ist den Ratten ihren Lebensraum und die Nahrung zu entziehen. Dazu empfiehlt es sich, Gebäude, Kanalisation und Kabelgänge auf Zugänge für die Ratten zu überprüfen und gegebenenfalls zu verschließen. Darüber hinaus ist besonders bei Lebensmitteln auf die Lagerung zu achten. Wenn möglich, sollte diese in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Parallel dazu können bereits Fallen in der Umgebung, in der die Ratten vermutet werden, aufgestellt werden. Wenn man Rattenfallen aufstellen will, sollte man darauf achten, professionelle Fallen zu verwenden. Die Gorilla Traps Rattenfallen sind dabei besonders wirkungsvoll, da sie zum einen die Ratten durch den Köder effektiv anlocken und zum anderen durch die hohe Schlagkraft sicherstellen, dass die Ratten auch getötet werden. Lieferumfang 2 x GORILLA TRAPS Rattenfalle2 x NARA STIC FLEISCH

15,95 €*
Silberfischfalle | Silberfischchen Falle | Silberfische fangen mit der S-Trap
Verpackungseinheit: 5er Pack
Silberfischfalle: Silberfische schnell bekämpfen Sie krabbeln über die Badezimmerfliesen und huschen rasant zurück in ihre Verstecke, sobald Sie die Tür öffnen und das Licht anmachen. Meist sehen Sie nur noch einen leichten grauen Schimmer – und schon sind sie verschwunden. Silberfische sind in vielen Badezimmern zu Hause. Obwohl die krabbelnden Insekten für uns Menschen nicht gesundheitsschädlich sind, möchte sie niemand in den eigenen vier Wänden antreffen. Feuchtigkeit und Schimmel ziehen die Störenfriede an. Aber wie werden Sie sie wieder los? Mit der richtigen Silberfischfalle. Das perfekte Mittel gegen Silberfische: die Silberfischfalle Die Silberfischfalle S-Trap eignet sich optimal zur Bekämpfung von Silberfischen in Innenräumen. Insbesondere in Küche, Toilette und Bad, wo Silberfische am häufigsten vorkommen. Die hochwirksame Falle fängt direkt die Silberfische und andere kriechende Insekten, ganz ohne den Einsatz von Insektiziden. So ist die gewünschte Sauberkeit und Hygiene im Raum wieder hergestellt. Und Sie können sich in Ihren vier Wänden schnell wieder rundum wohlfühlen – ganz ohne unerwünschten Besuch. Die Silberfischfalle wirkt effektiv gegen Ungeziefer wie Silberfische,Ofenfischchen undStaubläuse. Die durchschnittliche Einsatzfläche der Falle beträgt ca. 9m². Hinweis: Da wir gerade die Verpackung des Produktes ausgewechselt haben kann es sein, dass die Verpackung von der Darstellung auf den Fotos oben abweicht. Das betrifft aber nicht den Inhalt.  Was tun gegen Silberfische in der Wohnung? Klebefallen sind die Lösung! Häufig wird zur Bekämpfung der krabbelnden Insekten Gift statt einer Silberfischfalle eingesetzt. Der Nachteil von giftigen Substanzen ist jedoch immer das Risiko, dass Sie, Ihre Familienmitglieder oder Haustiere ebenfalls damit in Berührung kommen. Das möchten wir verhindern. Deshalb funktionieren die Silberfischfallen komplett ohne Insektizide. Insbesondere beim Einsatz in der Küche ist das von Vorteil – bei der Lebensmittelverarbeitung stellen Gifte eine Gefahr dar. Diese Silberfischfalle hingegen wirkt anders – ohne Sie und Ihr Umfeld in Gefahr zu bringen. Im Inneren der Silberfischfalle befindet sich ein Köder, der auf die Silberfischchen sehr anziehend wirkt. Sie riechen diesen Stoff und machen sich auf den Weg zur Quelle des Geruchs. Dabei klettern sie durch speziell angeordnete Löcher in die Silberfischfalle und bleiben – kurz vor dem Köder – auf einer Klebefläche haften. So werden die kriechenden Insekten ganz ohne den Einsatz giftiger Köder oder anderer Substanzen eingefangen und unschädlich gemacht. Einfach gegen Silberfische: Klebefalle mit Lockstoff Für die Benutzung der Silberfischfalle musst Du kein Profi sein. Die Anwendung ist ganz einfach und schnell erledigt: Nehmen Sie Silberfischfalle aus der Verpackung. Öffnen Sie sie und packen Sie den zugehörigen Köder aus. Legen Sie den Köder mittig ins Innere der Silberfischfalle. Dort ist eine kleine Erhebung zur Platzierung. Schließen Sie die Silberfischfalle wieder. Achten Sie darauf, dass Sie den Klebstoff dabei nicht berühren. Platzieren Sie die Silberfischfalle am besten auf einer glatten Oberfläche – wenn möglich, auf den Laufwegen der Silberfische. Nach dem Platzieren sollten Sie die Silberfischchen-Falle nicht mehr bewegen. Nach etwa 3 Tagen entfaltet sie ihre volle Wirkung. Die Wirkung vom Köder hält über einen Zeitraum von etwa 4 Wochen. Danach können Sie die Falle problemlos im Hausmüll entsorgen. Hier finden Sie die Bedienungsanleitung noch einmal als PDF. Silberfischchen im Badezimmer bereiten Ihnen regelmäßig Ekel und Kopfzerbrechen? Mit den Silberfischfallen holen Sie sich die alleinige Kontrolle über Ihre persönliche Wohlfühloase zurück. Köderfalle mit Klebstoff gegen Ungeziefer: Ihre Vorteile Sie sehen immer wieder kleine, kriechende Insekten in Ihrer Küche – die klammheimlich unter dem Kühlschrank verschwinden? Silberfischchen sind lichtscheu und nachtaktiv, deshalb bekommt man sie als Mensch kaum zu Gesicht. Meist bemerkt man sie erst, wenn die Population sich schon etwas ausgeweitet hat. Mit unserer Silberfischchen-Falle sagen Sie den Plagegeistern den Kampf an. Sie bietet Ihnen viele Vorteile: ✓ Die Silberfischfalle S-Trap wird mit Köder und Klebstoff geliefert. Nachdem die Falle platziert wurde, sollte sie nicht mehr bewegt werden. Nach drei Tagen arbeitet die S-Trap optimal, da sie von den Schädlingen als sicherer Ort angesehen wird. ✓ Bei der Silberfischfalle handelt es sich um eine umweltfreundliche und effektive Insektenfalle ohne Chemie, Duftstoffe oder Insektizide (giftfrei). Sie ist für den Wohnbereich geeignet und völlig ungefährlich für Menschen und Haustiere. ✓ Die Falle hat eine feuchtigkeitsbeständige Oberfläche und ist daher optimal für Küche, Toilette und Bad geeignet. Wenn andere Mittel gegen Silberfische ihre Wirkung verlieren, bleibt diese Klebefalle stark. ✓ Die S-Trap Silberfischfalle ist so konstruiert, dass man nicht in Kontakt mit dem Klebstoff kommt. Nach Gebrauch kann die Falle im normalen Hausmüll entsorgt werden. ✓ Die Silberfischfalle ist transparent. So können Sie sie kontrollieren, ohne sie zu öffnen – schnell und praktisch. ✓ Sie erhalten die Silberfischfalle bei uns im Doppelpack oder gleich in einer 5-er Packung. Silberfischfalle zur effektiven Bekämpfung Meist sieht man von den Silberfischchen nur ihr glänzendes Schwänzchen, das unter dem Schrank oder in einer Fuge verschwindet. Bekommen Sie immer wieder eines der kleinen Insekten zu Gesicht? Dann könnte es sein, dass sich gerade eine Population bei Ihnen breit macht. Was viele nicht wissen: Die Silberfische sind für uns Menschen ungefährlich und stellen kein hygienisches Risiko dar. Trotzdem gelten sie grundsätzlich als ungebetene Gäste. Kein Wunder – schließlich erschreckt es einen ganz schön, wenn die Plagegeister plötzlich unter dem Teppich hervorkriechen. Grundsätzlich verleihen solche ungebetenen Gäste häufig ein Gefühl von Ekel. Ihre vier Wände sollen Ihr Wohlfühlort sein. Deshalb hilft Ihnen unsere Silberfischfalle dabei, die kriechenden Biester schnell wieder loszuwerden. Mit der Klebefalle können Sie die Insekten effektiv bekämpfen – ohne gesundheitliche Risiken. Silberfische: krabbelnde Plagegeister in Bad und Küche Obwohl Silberfische so manchen optisch vielleicht an einen kleinen Skorpion erinnern, sind sie ganz und gar nicht gefährlich. Trotzdem zählen sie zu den Schädlingen, lösen Ekel aus und gehören einfach nicht in Ihr Zuhause. Unsere Silberfischfalle sorgt dafür, dass die Insekten schnell wieder verschwinden. Silberfischchen zählen zu den flügellosen Insekten. Sie bewegen sich krabbelnd fort. Ihrem zwischen 0,5 und 1,5 cm langer Körper mit der silber-metallischen, schuppigen Oberfläche haben sie den Namen als Silberfischchen zu verdanken. Die Insekten besitzen einen länglichen, flachen Körper mit zwei Antennen am Kopf. Häufig überrascht man die Tierchen beim nächtlichen Besuch des Badezimmers. Dann ist nicht nur bei ihnen der Schrecken groß. Falls Sie auch tagsüber einige der Insekten beobachten, ist der Befall vermutlich bereits fortgeschritten – spätestens dann wird es Zeit für unsere Silberfischfalle. Lebensweise und Lebensraum von Silberfischchen Tagsüber verstecken sich Silberfische in Mauerritzen, Spalten, Fugen, hinter Tapeten, aber auch unter Kühlschränken und anderen Möbelstücken. Sie bevorzugen Räumlichkeiten mit einer hohen Luftfeuchtigkeit, wie Badezimmer oder Waschraum. Dort sollten Sie die Silberfischfallen platzieren. Silberfischchen können sich bei hohen Temperaturen schnell vermehren, bei Kälte und Trockenheit hingegen nicht. Deshalb wird eine Population im Sommer häufig größer und Sie bemerken den Befall erst dann. Auf ihrem Speiseplan stehen unter anderem: Hausstaubmilben,Schimmelsporen,Hautschuppen,Zucker,Haare oderKleister. Obwohl ihr Speiseplan vielfältig ist, überleben die Tierchen auch ohne Nahrung mehrere Monate. Warten ist also die falsche Möglichkeit, wenn Sie Silberfische loswerden möchten. Aber was hilft gegen Silberfische? Ganz einfach: unsere Silberfischfalle. Unsere Falle für Silberfische ist Ihr Weg zum Erfolg Silberfische bekämpfen ist nicht so einfach, denn die Tiere sind hartnäckig. Mit Sprays können einzelne, sichtbare Insekten abgetötet werden – jedoch nicht alle. Die Köder in der Silberfischfalle hingegen sind für die kleinen Krabbler unwiderstehlich. Damit locken Sie auch die Silberfischchen an, die sonst geschützt in ihrem Versteck bleiben. Dank der transparenten Aufmachung können Sie jede Silberfischchen-Falle zwischendurch kontrollieren. Sind Tierchen hineingetappt? Werden es weniger? Bei uns können Sie die Silberfischfallen kaufen – direkt vom Profi. Mit der giftfreien Bekämpfung tuen Sie nicht nur Ihnen etwas Gutes, sondern auch der Umwelt. Denn durch die Insektenbekämpfung gelangen keine Insektizide in die Natur. Von nun an gehört das Badezimmer wieder Ihnen ganz allein – dank der Silberfischfallen. Silberfischfalle ohne Insektizide – deshalb ist es besser Wenn es um Insekten geht, gibt es viele verschiedene Mittel zu kaufen. Natürlich verspricht jedes davon die beste und schnellstmögliche Wirkung. Aber ist das wirklich so? Tatsächlich ist nicht nur die Effektivität einer Silberfischchen-Falle entscheidend, sondern auch ihre Wirkweise. Viele Mittel gegen Ungeziefer beinhalten nämlich Giftstoffe. Natürlich töten diese die Insekten schnell, aber: Die Giftstoffe können dabei an die Umgebung abgegeben werden. Insbesondere in Bereichen wie dem Badezimmer oder der Küche, in denen wir Menschen uns täglich mehrmals aufhalten, kann das zum Problem werden. Der Hund schnüffelt an der Silberfischfalle und atmet Gase ein. Das Kind spielt damit und hat direkten Kontakt. Das alles lässt sich ganz einfach vermeiden – mit unserer Silberfischfalle. Denn sie wirkt ohne Insektizide und ist daher für Sie, Ihr Kind und Ihr Haustier ungefährlich. Nur die Silberfischchen – für die sieht es schlecht aus. Weshalb sind Silberfischfallen manchmal weniger attraktiv für Silberfische? Wir hatten ein paar Mal die Situation, dass die Fallen für eine gewisse Zeit im Jahr für Silberfischchen weniger attraktiv waren. Wir haben unsere Fallen viele Jahre lang getestet und wissen, dass das Verhalten von Silberfischchen je nach Zeitzone, Jahreszeit und Wetter variiert. Diese Insekten leben viele Jahre lang und müssen - im Gegensatz zu den Schaben - nicht ständig nach Nahrung suchen, sie fressen nicht jeden Tag. Der vorübergehende Mangel an Fängen ist nicht auf die mangelnde Wirksamkeit der Falle zurückzuführen, sondern auf das Verhalten der Silberfischchen. Zudem kann man davon ausgehen, dass auch die Umgebung mit weiteren Nahrungsquellen eine Rolle spielt, wenn die Silberfische der Falle fernbleiben.

Inhalt: 5 Stück (3,38 €* / 1 Stück)

16,90 €*
GreenHero® Mäuse-Ex Spray zur Mäuseabwehr
Achtung: Versand nur innerhalb Deutschlands möglich Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. BauA-Reg.Nr.: N-72893 Gerade in kalten Monaten, aber auch im Sommer suchen sich Mäuse geeignete Stellen zum Übernachten oder zum Gebären des Nachwuchses. Sie können unter Umständen Krankheiten auslösen oder Materialschäden anrichten. Ihr Kot enthält Bakterien und Viren, die auch für Menschen gefährlich werden können.  Eine tierfreundliche Alternative zum Töten der Mäuse bietet unser Mäuse-Ex. Es hält Mäuse effektiv und nachhaltig fern. Wenn nicht sofort eine Wirkung eintritt sollte die Anwendung wiederholt werden, da einige Tiere sehr widerstandsfähig sein können. Wirkung: GreenHero Mäuse-EX ist ein Repellent aus ätherischen Ölen, das im gesamten Haushalt sowie auf dem Balkon oder der Terrasse eingesetzt werden kann. Beachten Sie, dass das Spray die Mäuse nicht direkt tötet. Das Aroma der wertvollen Wirkstoffe sorgt dafür, dass die Mäuse den behandelten Bereich meiden. Wirkt schnell und hält bis zu 4 Wochen. Anwendung: Zur Anwendung im Innen- und Außenbereich. Vor jeder Anwendung schütteln und im Anschluss die Sprühdüse durch leichte Drehung um 90° öffnen. Da Mäuse ihren Lebensraum markieren, empfehlen wir, die zu behandelnden Bereiche vorher gründlich zu reinigen. Bitte tragen Sie dabei Handschuhe und einen Mundschutz, da Mäuse den Hantavirus übertragen können. Die betroffenen Stellen, an denen sich die Mäuse aufhalten, großzügig und sorgfältig besprühen (nur auf trockenen Flächen anwenden). Bei empfindlichen Oberflächen wie Leder, Möbeln und Teppichen vorher an unauffälligen Stellen testen. Den Vorgang alle 4 Wochen wiederholen. Sicherheitsdatenblatt Wirkstoff: Geraniol, max. 0,19 g/ 100 g Zusätze: Ätherische Öle Weitere Produkte von GreenHero finden Sie hier.

Inhalt: 0.5 Liter (35,90 €* / 1 Liter)

17,95 €*
Silberfische Gel
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands möglich. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Baua-Reg.Nr.: N-96230 Das Silberfischchengel ist ein spezielles Ködergel zur gezielten Bekämpfung von Silberfischchen, Ofenfischchen und Papierfischchen. Das Gel wird gezielt an den Laufwegen und Verstecken der Silberfischchen platziert (z.B. Wandöffnungen im unteren Bereich von Türzargen). Das Silberfische Gel ist besonders attraktiv für die Tierchen durch eine aromatische, zuckerhaltige Ködermatrix. Das Silberfischchen Gel könnte je nach Untergrund Flecken hinterlassen, daher raten wir, das Gel vor Anwendung an einer unauffälligen Stelle zu testen. Das Gel sollte vor der Anwendung Zimmertemperatur haben (ca. 21 Grad Celsius), um es optimal aus der Kartusche drücken zu können.  Zusätzliche Infos und nützliche Tips rund um das Thema Silberfische erhalten Sie in unserem Blog.  Pflichthinweise Sicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.035 Kilogramm (798,57 €* / 1 Kilogramm)

27,95 €*
Marder-Pulver | Mittel zur Mardervergrämung | 1kg
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands möglich! Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Baua-Reg.Nr.: N-26536, Sicherheitsdatenblatt Flocky Stop - ein bewährtes Mittel zur Marderabwehr Marder können schnell zu einer großen Last im Haus werden. Überwiegend findet man sie auf Dachböden, in Scheunen und Garagen vor, wo sie dann ihr Quartier einrichten und durch erheblichen Lärm, Nage- und Kotspuren auffallen. Einfach und schnell lässt sich der Marder mit Flocky Stop vergrämen. Das Pulver enthält einen Bitterstoff, den der Marder nach Aufnahme meidet und abwandert. Ihre Vorteile ✔ mühelose Anwendung von Flocky Stop zur Mardervergrämungsmittel✔ schnelles Marder vergrämen✔ leichte und rückstandslose Reinigung Lieferumfang 1kg Flocky Stop zur Mardervergrämung (Menge ist ausreichend für eine Fläche von ca. 40 m²)  Wie funktioniert Flocky Stop zur Mardervergrämung? Wie kann ich den Marder vertreiben? Anwendung:  Bringen Sie das Flocky Stop Pulver großflächig in den Bereichen aus, in dem Sie den Marder vermuten. Achten Sie dabei auf Kratzspuren und Kotspuren, die der Marder hinterlassen hat. Ziel der Bekämpfung ist es, dass der Marder durch das Flocky Stop Pulver läuft und dieses dabei an Fell und Tatzen hängen bleibt. Kontrollieren Sie bei der Ausbringung auch Hohlräume, durch die der Marder laufen könnte und stäuben Sie diese mit Flocky Stop ein. Nachdem der Marder erfolgreich vergrämt wurde, lässt sich das verbliebene Flocky Stop Pulver leicht absaugen. Wie wirkt Flocky Stop zur Mardervergrämung? Durch die großflächige Ausbringung von Flocky Stop nimmt der Marder das Pulver über seine Tatzen und sein Fell auf. Da das Pulver mit Bitterstoffen versetzt ist, welches er bei der Körperpflege oral aufnimmt, wird er zukünftig die behandelten Bereiche meiden.  Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Mardern Um zu verhindern, dass ein Marder ins Haus eindringt empfiehlt es sich, einen Marderabwehrgürtel an Dachrinnenrohren und umstehenden Bäumen zu befestigen. Dieser verhindert, dass der Marder daran hochklettert und noch einfacher in den Dachstuhl gelangen kann.   Allgemeine Informationen über Marder Die Familie der Marder ist groß, doch hierzulande ist es der Steinmarder (Martes foina), mit dem man aufgrund seines Lebensraumes konfrontiert wird. Der Steinmarder nistet sich gerne auf Dachböden, in Garagen, Scheunen oder Gartenhütten ein. Durch den nächtlichen Lärm, Kotverunreinigungen und Nageschäden ist er bei den Menschen äußerst unbeliebt. Darüber hinaus hegt er eine Vorliebe dazu sein Quartier in Motorräumen einzurichten und dort Kabel zu zerbeißen. So entstehen jährlich unzählige Schadensfälle. Besonders in der Zeit von März an bis in den Spätsommer ist der Marder sehr aktiv und richtet viele Schäden an. 

54,95 €*
Wühlmausfalle SuperCat zum Fangen von Wühlmäusen
Sie suchen eine Wühlmausfalle, mit der Sie die Schädlinge bekämpfen können? Die Supercat Wühlmausfalle von Swiss Inno Solutions ist die effiziente Wühlmausfalle, mit der Sie die Nager mit Erfolg fangen. Wühlmausfallen, z.B. die SuperCat, werden im Garten in die Laufwege der Wühlmäuse gegraben und bekämpfen die Wühlmäuse unterirdisch schnell und effektiv. Wenn Sie eine Wühlmaus fangen möchten, ist die Wahl der richtigen Produkte bzw. der richtigen Falle für den Erfolg entscheidend. Sie fragen sich, ob auch eine andere Falle geeignet ist, z.B. wenn Sie eine Rattenfalle richtig aufstellen? Eine herkömmliche Falle gegen Mäuse oder Ratten, die oberhalb des Erdreiches am Ausgang der Gänge aufgestellt wird, ist hier die falsche Art der Falle. Die Nager auf diese Art zu fangen wäre mit viel Aufwand, Taktik und Arbeit verbunden. Da Wühlmäuse sich unterirdisch aufhalten, müssen sie auch dort bekämpft werden. Die Lösung ist also eine spezielle Wühlmausfalle, die in die Gänge der Nager eingesetzt wird. Die Wühlmausfalle funktioniert dabei komplett ohne Köder und ohne Gift. Gift ist hier nicht nur denkbar uneffektiv, sondern auch gefährlich für Vögel, Haustiere oder Kinder. Wühlmäuse biologisch zu bekämpfen ist daher die bessere und sichere Alternative. Deine Vorteile: ✓ unkompliziertes Aufstellen der Falle für Wühlmäuse ✓ man benötigt keinerlei Vorkenntnisse oder Kraftanstrengungen beim Gebrauch der Wühlmausfalle ✓ Fangeffekt aus beiden Richtungen ✓ Supercat Falle ist eine umweltfreundliche und wiederverwendbare Falle ✓ pestizidfreie Wühlmausfallen Wühlmausfallen kaufen – das ist zu beachten Bevor Sie die Wühlmausfalle kaufen, sollten Sie sich vergewissert haben, dass es sich bei dem unerwünschten Gartenbewohner auch wirklich um eine Wühlmaus und nicht um einen Maulwurf handelt. Das ist wichtig, weil Maulwürfe unter Naturschutz stehen und auf keinen Fall getötet werden dürfen. Sie sollten außerdem immer auf professionelle Lösungen zurückgreifen, die eine Wühlmaus mit hoher Sicherheit direkt erschlagen und so nicht unnötig quälen. Beim Kauf der Wühlmausfalle lohnt sich ein Blick auf das SuperCat Zubehör, mit dem Sie die Laufwege der Wühlmaus nachverfolgen und die Falle einfacher spannen können. Wühlmausfalle aufstellen Anleitung 1. Wenn Sie die Wühlmausfalle richtig aufstellen wollen, stellen Sie zuerst fest, wo sich der Gang der Wühlmaus in deinem Garten befindet. Dabei helfen Ihnen vielleicht Pflanzen, an denen Sie angefressene Wurzeln entdeckt haben. Oft nutzen Wühlmäuse auch die Gänge von Maulwürfen. Mit einem Suchstab können Sie kontrollieren, ob es hohle Stellen im Erdreich gibt, die auf einen Wühlmausgang hinweisen. 2. Stechen Sie an der entsprechenden Stelle ein Loch im Durchmesser von ca. 6 cm aus, damit die Wühlmaus Falle anschließend gespannt eingesetzt werden kann. Das Loch sollte ca. 2 cm tiefer als der Wühlmausgang sein. Zum Ausstechen der Erde gibt es für diese Falle einen speziellen Lochstecher, der im Zuberhörset enthalten ist. 3. Die Wühlmausfalle stellen Sie nun in die vorbereitete Aushöhlung ein und achten darauf, dass die Maus beim Benutzen des Gangs durch die Falle laufen muss (Fallenöffnungen müssen mit der Richtung und der Höhe des Gangs übereinstimmen). Der Fangeffekt bei den Wühlmäuse Fallen ist in beiden Laufrichtungen gegeben. 4. Spannen Sie die Falle ganz einfach durch das Hochziehen des Spannbügels, der sich oben auf der Wühlmausfalle befindet. Wühlmäuse gefangen - und nun? 1. Woran erkennen Sie, ob in der Falle Wühlmäuse sind? Einen Fang erkennen Sie daran, dass der Auslösebügel nach unten gefallen ist. Kontrollieren Sie mindestens einmal täglich, ob ein Tier in die Supercat gegangen ist. 2. Berührt die Wühlmaus den Auslöser der Falle, wird diese ausgelöst und die Wühlmaus gefangen. Sie können nun die Wühlmausfalle aus der Erde nehmen und die gefangene Maus entsorgen. 3. Die SuperCat Wühlmausfalle muss danach gereinigt werden und ist anschließend sofort wieder einsatzbereit. Benutzen Sie zum Reinigen der Falle keine Seife, sondern nur heißes Wasser, weil die Tiere sehr geruchsempfindlich sind. Deshalb sollten Sie auch das Rauchen beim Aufstellen der Wühlmausfalle vermeiden. 4. Wenn nach zwei Tagen die Wühlmausfalle nicht mehr ausgelöst wird, können Sie davon ausgehen, dass keine Wühlmäuse mehr vorhanden sind. Lassen Sie das Loch noch einen weiteren Tag offen stehen - sollte es am nächsten Tag zugewühlt sein, wiederholen Sie die Anwendung. Stellen Sie die SuperCat Wühlmausfalle dennoch an einer anderen Stelle auf, da sich die Wühlmaus womöglich in einem anderen Laufweg aufhält. Achtung: Wenn die SuperCat Wühlmausfalle gespannt ist, vermeiden Sie unbedingt, dass Sie den Auslöser am unteren Teil der Falle berühren. Halten Sie nicht Ihren Finger in die entstandene Öffnung, sondern nutzen Sie, falls ein Auslösen der Falle notwendig sein sollte, eine Verlängerung (Stab, Zweig o. ä.). Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Wühlmäusen im Garten Es müssen nicht unbedingt Wühlmausfallen sein. Um einem Befall vorzubeugen wird empfohlen, die Löcher im Erdreich mit Pflanzenkörben aus Maschendraht bereits dann auszukleiden, wenn man die jungen Pflanzen im Garten einpflanzt. So gelangen die Wühlmäuse nicht an die jungen Wurzeln und das Auslegen von Köder und Fallen bzw. Wühlmausfallen wird gar nicht erst notwendig. Woher weiß ich, dass es sich um eine Wühlmaus handelt? Es gibt ca. 150 verschiedene Wühlmausarten. Das Bild zeigt eine Schermaus. Generell erkennen Sie die kleinen Nager an dem kurzen Schwanz, am stumpfen Kopf und an den kleinen angelegten Ohren. Sie hinterlassen oft schwere Schäden an Garten- und Gemüsepflanzen, weil sie die Wurzeln abfressen. Dadurch werden natürlich die Pflanzen in ihrem Wachstum gestört. Außerdem können sie auch Krankheiten durch Parasiten übertragen. Wühlmäuse fühlen sich besonders in leichten und mittelschweren Böden wohl, in denen sie einfach ihr Gangsystem anlegen können. Durch die gegrabenen Gänge können Gartenwege einfallen und entsprechende Schäden hervorrufen. Durch ihre Gänge werden flache Erdhaufen aufgeworfen. Diese ausgegrabene Erde stört auch das Aussehen des Gartens. Wühlmäuse und Maulwürfe unterscheiden Sind Sie unsicher, ob es sich bei deinem ungebetenen Gast im Garten um eine Wühlmaus oder einen Maulwurf handelt? Aus verschiedenen Gründen ist es wichtig, genau zu wissen, um welchen Schädling es sich handelt. Zum einen stehen Maulwürfe unter Naturschutz und dürfen nicht bekämpft werden und zum anderen ist eine gezielte Bekämpfung mit den richtigen Mitteln bzw. Fallen nur dann möglich, wenn man den Schädling richtig identifiziert hat. Die erste Möglichkeit um festzustellen, ob es sich um einen Maulwurf oder einen anderen Nager handelt ist, dass Sie eine Möhre in den Laufgang legen. Wird diese angefressen, handelt es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um eine Wühlmaus. Maulwürfe beachten die Möhre nicht. Darüber hinaus können Sie anhand der Optik der kleinen Erdhügel einen Hinweis auf das Tier erhalten. Die sogenannten Maulwurfhügel sehen etwas anders aus als die der Wühlmäuse. Maulwurfhügel sind insgesamt größer und etwas rundlicher. Die Haufen der Wühlmäuse sind eher flach und häufig mit Wurzeln und Gras durchzogen. Insgesamt sind die Gänge der Wühlmäuse auch größer als die eines Maulwurfes. Eine weitere Alternative zur Feststellung des Tieres bietet die sogenannte Verwühlprobe. Hierzu zerstört man den Eingang, indem man um den aufgewühlten Erdhaufen herum mithilfe eines Suchstabes den Gang ausfindig macht und hier die ersten 30 cm einbricht. Eine Wühlmaus wird den Gang innerhalb weniger Stunden wieder neu aufbauen. Der Maulwurf hingegen wird entweder einen neuen Zugang wühlen oder den Eingang erst deutlich später wieder aufbauen. Nachdem Sie diese Proben durchgeführt haben und sicher sind, dass es sich um einen Wühlmausbefall handelt, können Sie problemlos eine Wühlmausfalle einsetzen. Wir empfehlen Ihnen unsere SuperCat Wühlmausfalle von Swiss Inno Solutions, die einfach in der Handhabung ist und einen hohen Fangerfolg bietet. Die SuperCat Falle hat sich schon vielfach bei der Wühlmausbekämpfung bewährt. Wie viele Wühlmausfallen sollten aufgestellt werden? In den meisten Gärten reicht es, nur eine Wühlmausfalle aufzustellen. Haben Sie einen sehr großen Garten oder haben die Mäuse an verschiedenen Enden des Gartens gegraben, kann es auch sinnvoll sein, zwei Wühlmausfallen von Supercat aufzustellen. Weitere Maßnahmen zur Wühlmausbekämpfung und SuperCat Wühlmausfalle Zubehör Wenn Sie eine SuperCat Wühlmausfalle kaufen wollen, bestellen Sie doch gleich das SuperCat Wühlmausfalle-Zubehör in unserem Online-Shop für Schädlingsbekämpfung mit. Für 9,90 € erhalten Sie einen Suchstab, um den Laufweg der Wühlmaus im Garten zu orten, und einen Lochstecher, der Ihnen die Vorbereitung zum Aufstellen der Wühlmaus-Lebendfalle erleichtert. Klicken Sie auf diesen Link für das SuperCat Wühlmausfalle -Zubehör!

16,95 €*
GreenHero Mouse Stop – Dichtmittel
Hinweis: Produkt bitte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ob Marder auf dem Dachboden, Mäuse in der Garage oder Ratten im Keller: Nager, Insekten und andere Schädlinge können durch die kleinsten Löcher oder Risse eindringen, große Verschmutzungen verursachen, Krankheiten einschleppen und Kabel, Rohre und Dichtungen zerstören. Damit Nager effizient davon abgehalten werden, reichen einfache Dichtmittel oft nicht aus, da diese von den Nagern leicht zerstört werden können. Das GreenHero Mouse-Stop verhindert effizient, langanhaltend, schnell und zuverlässig, dass Schädlinge in Gebäude oder Rohre eindringen können. Anwendung: Vor Gebrauch Hinweise auf der Packung lesen. Das Dichtmittel mithilfe einer Kartuschenpresse auftragen. Die aufgetragene Schicht muss mindestens 15 mm betragen und loses Material sollte von der Oberfläche entfernt werden. Füllen Sie alle Lücken vollständig aus. Mit einem Cutter das aufgetragene Dichtmittel glätten. Die Dichtung ist sofort wasserdicht und wirksam. Das Dichtmittel ist bei 20 °C nach ca. 48 Stunden vollständig ausgehärtet. Nach dem Aushärten fühlt sich das Dichtmittel immer noch weich an. Lebensmittel, die Nager anlocken könnten entfernen. Bei der Anwendung empfehlen wir das Tragen von Handschuhen. Das Mittel sollte auf Öffnungen / Kanäle mit mindestens 5cm Größe verwendet werden. Es kann zwischen einer Temperatur zwischen -50 °C und + 90 °C verwendet werden. Die erforderliche Stärke der Schicht ist unterschiedlich und möglicherweise sind mehrere Anwendungen nötig. Nach der Anwendung die Kartuschenpresse und Hände mit einem trockenen Tuch oder bei Bedarf mit Waschbenzin reinigen. Nach 48 Stunden kann das Mittel überlackiert werden. Entsorgung: Bitte im normalen Hausmüll entsorgen. Bei Nutzung am Arbeitsplatz bitte entsprechende Vorgaben beachten. Sicherheitshinweise: Außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren. Augen- und Mundkontakt vermeiden. Nicht zum Verzehr geeignet. Nicht in der Nähe von Wärmequellen verwenden. An einem trockenen, frostfreien Ort aufbewahren.Sicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.3 Liter (83,17 €* / 1 Liter)

24,95 €*
GreenHero® Bettwanzen-Ex Spray zur Bettwanzenbekämpfung
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands möglich. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Baua-Reg.Nr.: N-72896, SicherheitsdatenblattProdukt enthält Pelargonium graveolens ext., Mentha arvensis ext. und Cinnamomum zeylanicum ext. und kann allergische Reaktionen hervorrufen. Vor Gebrauch beiliegendes Merkblatt lesen. Vermeiden Sie Augenkontakt und bewahren Sie das Produkt unzugänglich für Kinder auf. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen.Sicherheitsdatenblatt Wirkung: GreenHero Bettwanzen-EX ist ein Repellent aus ätherischen Ölen, das im gesamten Haushalt eingesetzt werden kann. Beachten Sie, dass das Spray die Bettwanzen und Milben nicht direkt tötet. Das Aroma der Wirkstoffe sorgt dafür, dass die Insekten bzw. Spinnentiere den behandelten Bereich meiden. Wirkt schnell und hält bis zu 4 Wochen.  Wenn nicht sofort eine Wirkung eintritt sollte die Anwendung wiederholt werden, da Bettwanzen sehr widerstandsfähig sein können. Anwendung: Zur Anwendung im Innen- und Außenbereich. Vor jeder Anwendung schütteln und im Anschluss die Sprühdüse durch leichte Drehung um 90° öffnen. Die betroffenen Stellen wie Matratzen, Polstermöbel, Teppiche usw. gleichmäßig und großzügig besprühen (nur auf trockenen Flächen anwenden). Bei empfindlichen Oberflächen wie Leder, Möbeln und Teppichen vorher an unauffälligen Stellen testen. Den Vorgang alle 4 Wochen wiederholen. Zusammensetzung: Wirkstoff: Geraniol, max. 0,19 g/ 100 gZusätze: Ätherische Öle Weitere Produkte von GreenHero finden Sie hier.

Inhalt: 0.5 Liter (35,90 €* / 1 Liter)

17,95 €*
GreenHero® Marder-Ex Spray gegen Marderverbiss
Achtung: Versand nur innerhalb deutschlands möglich Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.BauA-Reg.Nr.: N-72894, Sicherheitsdatenblatt Was hilft wirklich gegen Marder? Das effektivste Mittel gegen den Marder ist das Marderspray, welches für den Marder einen unangenehmen Geruch verströmt. Dieser unangenehme Geruch wirkt für Marder so intensiv, dass sie sich für eine andere Richtung entscheiden. Wichtig ist hierbei, dass der Geruch zwar für Marder sehr störend aber nicht giftig ist. Und genau darauf kommt es bei der Vertreibung von Mardern an. Es gilt ihre Abneigungen zu kennen und ihren Komfort in der Motorhaube oder auf dem Dachboden einzuschränken. Irgendwann gehen die Marder von selbst. Das Marderspray ist weitaus effektiver als andere Präparate, da der Wirkstoff schnell zur Entfaltung kommt und der Marder sofort eine andere Behausung aufsucht. Neben dem Geruch ist innerhalb der versprühten Partikel auch ein unwillkommener Geschmacksstoff enthalten. Das Marder Spray ist daher sehr effektiv gegen die Tiere. Liegt bereits ein Marderschaden vor, sollte schnell gehandelt werden. Schließlich kommen andere Artgenossen ebenso auf den Geschmack und haben zum Teil schon ganze Motorräume zerlegt. Da das Marderspray den körpereigenen Geruch der Artgenossen nichtig macht, können sie sich gegenseitig nicht mehr am Geruch erkennen. In der Folge bleiben sie fern. Neben dieser Art Marderschutz gibt es weitere Stoffe. Diese sind jedoch häufig mit Giftstoffen versehen und nicht als Anti Marderspray zu verstehen. Sie töten das Tier, welches auf qualvolle Weise verendet. Andere führen zu Folgeerkrankungen, welche der Marder dann Zeit seines Lebens mit sich tragen wird. Für Menschen ist es wichtig Verantwortung zu übernehmen und von Anfang an auf die Wirkung harmloser Produkte gegen die Tiere zu vertrauen. Welcher Marderschutz ist der beste? Der beste Marderschutz enthält keine Bestandteile, die die Gesundheit des Tieres beeinträchtigen. Wir wollen dazu beitragen den Erhalt des Marders zu fördern und dennoch dafür zu sorgen, dass er uns und unseren Fahrzeugen nicht zur Gefahr wird. Dabei ist es wichtig die Vorlieben und Abneigungen des Tieres zu analysieren, um einen sinnvollen Schutz gegen den Marder zu garantieren. Das Marderspray bot für uns die einzige Lösung und erfreut sich auch bei unseren Kunden großer Beliebtheit. Alternativ oder zur Erweiterung dieser Art des Schutzes auf Dachboden und im Motorraum macht sich ein Hund oder eine Katze sehr gut. Katzen und Hunde stellen eine potenzielle Gefahr für Marder daher, weshalb sie beim Anblick der Haare dieser Tiere bereits die Flucht ergreifen. Wer also Hund und Katze bei sich hat, sorgt auch langfristig für einen guten Schutz gehen Marder wie den Steinmarder. Auch Toilettensteine mag der Marder überhaupt nicht. Diese Möglichkeiten gehen jedoch mit diversen Anstrengungen einher. Der Toilettenstein lässt sich im Motorraum nicht überall anbringen. Katzen- und Hundehaare sind für Menschen ohne Tiere nicht leicht zu erreichen und auch andere Methoden sind häufig kompliziert, kostspielig oder Nutzer benötigen eine Weile, um sie anzubringen. Mit dem Marderspray lassen sich alle Probleme rasch beseitigen und das mit nur einem Produkt. Das Mittel ist daher der beste Marderschutz, den es auf dem Markt gibt. Er ist überdies nicht nur ungiftig für Marder, auch Menschen kommen bei der regelmäßigen Anwendung nicht zu Schaden. Welche Autos mögen Marder am liebsten? Selbstverständlich haben Marder keine Kenntnisse im Bereich von Automarken und doch können Statistiken belegen, dass Marderbisse vor allem in bestimmten Fahrzeugen und bei gewissen Marken häufiger vorkommen. Doch Statistik hin oder her: In jedem Fall geht es um die Art und Produktion der sich im Motorraum befindenden Bauteile. Haben Marder mehr Platz zu agieren, dann bevorzugen sie den jeweiligen Motorraum. Dann gelangen unweigerlich andere Marder in den Motorraum, was wiederum zum Marderbiss führt. Mit dem Marderspray lässt sich außerdem der Duft nach Fischmehl überdecken. Fischmehl kommt nicht selten bei der Herstellung bestimmter Fahrzeugteile zum Einsatz. Da sich Marder davon ernähren, suchen sie nach der Quelle und finden sie im Motorraum. Das Marderspray weiß Abhilfe zu schaffen, indem es den für Marder unerträglichen Geruch verströmt und jenen von Fischmehl zerstört. Diese Automarken benötigen auf jeden Fall einen regelmäßigen Marderschutz durch das Marderspray: BMWMercedesVWSkodaAudi Besitzer von Fahrzeugen anderer Hersteller sind ebenso gelegentlich vom Marderbiss betroffen. Zu diesem kann es nicht nur im Sommer kommen. Im Winter versteht der Marder den angewärmten Motorraum als Schutz vor der Kälte. Nicht immer verbeißt er sich auch zeitgleich in Kabel und Schlauch. Wittert er jedoch den Duft eines seiner Artgenossen, so führt dies unweigerlich zum Biss. Deshalb: Jeder sollte - unabhängig von seinem Fahrzeugmodell - auf das Marderspray setzen, um Schwierigkeiten zu vermeiden. Marder Spray oder Ultraschall? Mit dem Marderspray sind alle sehr gut beraten. Es kann den Marder ohne Schwierigkeiten vertreiben. Auch das Ultraschallgerät macht durchaus Sinn. Es stört den Marder und beeinträchtigt seine Sichtweite. Dadurch lenkt er rechtzeitig ein und gelangt nicht bis zum Motorraum. Da das Ultraschallgerät jedoch hochpreisiger ist als das Marderspray und auch im Unterhalt mehr Kosten verschlingt, sollte lieber auf das Marderspray zurückgegriffen werden. Dieses lässt sich darüber hinaus schneller verstauen und ist äußerst ergiebig. Es bietet sich daher für alle Fahrzeuge des Haushalts an. Das Marderspray sollte stets im kühlen Bereich aufbewahrt und vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Weiterhin darf es nicht in Kinderhände gelangen. Wer es nutzen möchte, sollte sich die Anweisungen auf der Verpackung durchlesen und die einzelnen Schritte befolgen. Anti Marderspray nach dem Marderbiss? Gibt es bereits Anzeichen für einen Marderbiss? In diesem Fall sollten Betroffene mehr tun als ein Marderspray zu kaufen. Es gilt den Duft des Marders komplett zu beseitigen. Daher ist eine Reinigung des kompletten Motorraums in Form einer Motorwäsche unerlässlich. Nur so lassen sich die festgesetzten Duftstoffe beseitigen und es kommt nicht zu einem weiteren Marderbiss. Auch auf dem Dachboden ist es wichtig sämtliche Rückstände des Marders zu entfernen. Erst danach bietet sich die Verwendung von einem Marderspray an. Das Marderspray verhindert einen erneuten Marderbiss. Zudem suchen sich die Marder nach Verwendung von einem Marderspray einen anderen Platz. Damit das Marderspray wirkt, sollten sich Nutzer alle Informationen zum Produkt genau durchlesen. Nach Bestellung erhalten Sie das Marderspray in einer praktischen Flasche mit Sprühkopf und in ergonomischer Form, was das Aufsprühen der enthaltenen Duft- und Geschmacksstoffe erleichtert. Marderspray – die nervigen Beißer endgültig loswerden! Marder stellen vor allen Dingen deine Nerven als Autofahrer auf die Probe. Sie nisten sich unbemerkt in deinen Motorraum ein und können dort große Schäden anrichten. Das Ergebnis ist eine kostspielige Reparatur. Darüber hinaus ist deine Sicherheit beim Fahren gefährdet, wenn Marder die Leitungen deines Fahrzeugs durchbeißen. Die nachtaktiven katzengroßen Tiere haben es jedoch nicht nur auf den Motorraum deines Fahrzeugs abgesehen. Häufig siedeln sie sich innerhalb von Garagen oder auf dem Dachboden an. Dort suchen sie Unterschlupf und bleiben zumeist unentdeckt. Mit dem Marderspray kannst du Steinmarder und anderen Tieren den Kampf ansagen. Das Marderspray vertreibt das Tier sehr zuverlässig. Darüber hinaus stellt unser Marderschutz keine Gefahr für den Marder dar. Warum Marder Kabel zerbeißen Viele Fragen sich warum der Marder ausgerechnet den Motorraum als Behausung bevorzugt. Vor allem in der kalten Jahreszeit wollen Marder einen Unterschlupf finden. Der Garten bietet sich hierfür nicht an, da es keine warmen Stellen gibt. Ein soeben geparktes Fahrzeug ist hingegen innen noch angenehm warm. Hier kann der Marder Schutz und Sicherheit suchen und den niedrigen Temperaturen standhalten. Hat sich vorab bereits ein anderer Marder im Motorraum des Fahrzeugs niedergelassen, so nimmt der neue Eindringling den vorherigen Bewohner aufgrund dessen Duftmarken wahr. Die Duftmarken wiederum führen zur erhöhten Aggression aufseiten des Marders. In der Folge durchbeißt er Kunststoffteile, die sich am Auto befinden. Weiterhin hat er es auf Schläuche abgesehen. Sobald das Auto plötzlich Schwierigkeiten beim Anlassen zeigt, solltest du immer über einen Marder als Ursache nachdenken. Natürliches Marderspray - Marder ohne Gift vertreiben Ein qualitativ hochwertiges Marderspray muss mehrere Funktionen erfüllen. In erster Linie sollte es keine Tiere schädigen. Die meisten Industrieprodukte und künstliche Mardersprays erfüllen bereits diese Aufgabe nicht. Sie bestehen aus Inhaltsstoffen, die Tiere wie Steinmarder oder andere Marder verletzen oder sogar töten. Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass das chemische Marderspray zu einem qualvollen und langsamen Tod der Tiere führt. Gleichzeitig stellt ein derartiges Marderspray ein potenzielles Risiko für die menschliche Gesundheit dar. Einige Produkte enthalten Nervengifte, die zu Langzeitschäden führen können. Ein guter Marderschutz sieht anders aus. Wenn du Marder von Dachboden, Garage und aus dem Inneren der Motorräume entfernen möchtest, solltest du unbedingt auf einen natürlichen Wirkstoff setzen. Ein solches gutes Spray gegen Marder haben wir entwickelt. Wir sehen uns untrennbar mit Liebe zur Natur verbunden. Diese schließt für uns einen alternativen Marderschutz ein. Dieser besteht aus einem erstklassigen Marderspray, welches frei von Giften ist und dennoch eine gute Wirkung erzielt. Das Marderspray ist zudem nicht für dich gefährlich. Auch deine Kinder, Hunde und Katzen können keine gesundheitlichen Schäden erleiden, so du von dem Marderspray Gebrauch machst. Außerdem ist das Marderspray von der Umwelt abbaubar. Giftstoffe in Luft und Grundwasser kann unser Marderspray nicht hinterlassen. Leider sind die meisten Mardersprays nicht so effektiv. Viele Menschen suchen nach einer schnellen Lösung. Bei unserem Marderspray tritt die Wirkung auch schnell ein, doch du wirst den Vorgang wiederholen müssen. Dafür erhältst du ein moralisch unbedenkliches Produkt, das sogar einen langzeitigen Marderschutz integriert. Das Marderabwehr-Spray mit effektiver Wirkstoff-Formel Marder auf dem Dachboden und du suchst nach einem guten Marder Spray? Was hältst du von einem neuartigen Produkt, das Marder schnell vertreibt und das ganz ohne Chemie? Wir wissen, welche Stoffe von Mardern abgelehnt werden. Diese Stoffe sind für den Marder nicht giftig. Sie werden lediglich abgelehnt. Dies ist mit einem Duft zu vergleichen, vor welchem du dich ekelst. Von jenem wirst du dich fernhalten. Das trifft ebenso auf den Marder zu. Riecht er die Inhaltsstoffe von unserem Marderspray, wird er sich schnell entfernen. Auch andere Tiere suchen keinen Unterschlupf mehr im Motorraum, auf dem Dachboden oder in anderen Bereichen rund um das Haus. Das Wichtigste: Der Motorraum lässt sich mit einer Lösung zur Abwehr der Lebewesen nur schwer erreichen. Die Lösung ist flüssig und ist mit einem Lappen aufzutragen. Dadurch wirst du nicht alle stellen erreichen. Mit dem Marderspray ist das ganz anders. Der feine Sprühnebel gelangt auf alle Oberflächen. So eliminierst du die Duftstoffe des Marders, indem du diese mit jenen vom Anti Marder Spray überdeckst. Die Lebewesen fühlen sich nicht wohl und du kannst dich zurücklehnen. Ätherische Öle sind die Lösung Das Marderspray besteht aus verschiedenen ätherischen Ölen. Derartige Öle setzen sich aus natürlichen Bestandteilen zusammen, die komprimiert wurden. Daher sind die im Marderspray enthaltenen Düfte sehr intensiv und dennoch sehr angenehm. Das Marderschutz-Spray besteht aus: Pelargonium graveolens ext. Mentha arvensis ext. Cinnamomum zeylanicum ext. Cinnamomum zeylanicum ext. stellt eine konzentrierte Form von Zimt dar. Die Pelargonium graveolens stellt eine Art der Rosengeranien dar. Auch sie hat einen speziellen Duft, den Marder nicht mögen. Die Ackerminze (Mentha arvensis), die vor allem in Klostergärten zu finden ist, gehörte ebenso unbedingt in unser Marderspray. Die Kombination der ätherischen Öle erschwert es dem Marder sich im Motorraum wohlzufühlen. Gleichzeitig ist der Duft von unserem Marderspray für dich und deine Familie nicht unangenehm. Trotzdem empfehlen wir dir - sofern du das Produkt im Innenraum verwendest - den Raum nach dem Versprühen vom Marderspray gut zu durchlüften. Das Marderabwehr-Spray ist nicht gefährlich. Es sollte dennoch nicht in deine Augen oder Schleimhäute gelangen. Ätherische Öle sind äußerst intensiv. Daher bietet es sich bei Anwendung an, lange Kleidung zu tragen und bei empfindlichen Augen eine Schutzbrille zu verwenden. Ebenso ist es gut - jedoch nicht erforderlich - Handschuhe zu tragen. Anwendung vom Mittel gegen Marder Mit unserem Marderspray bist du fortan bestens ausgestattet. Das Marder-Spray kommt in einer praktischen Flasche zu dir nach Hause. Diese Flasche fasst 500 ml von deinem neuen Marderspray. Im oberen Bereich schließt sie mit einem Pump-Sprüh-Kopf ab. Dieser Kopf vernebelt die sich in der Flasche vom Marderspray befindende Flüssigkeit. Das Vernebeln hilft dir dabei alle Stellen zu erreichen. Auch schwer zugängliche Bereiche im Motorraum werden auf diese Weise schnell und unkompliziert besprüht. So garantierst du, dass nach Anwendung vom Marderspray keine Marder mehr in deinen Motor gelangen. Vor dem Erstgebrauch solltest du das Marder-Spray kräftig schütteln. Öffne ggf. deine Fenster und trage eine Schutzkleidung. Achte darauf, dass sich keine offenen Getränke oder Lebensmittel im Raum befinden. Kinder und Haustiere sollten vorab in einen anderen Raum gebracht werden. Drehe nun den Kopf der Flasche vom Marder Stop Spray um 90 Grad. Jetzt ist die Flasche bereit. Die Oberflächen, auf die du das Marderabwehrspray aufträgst, müssen trocken sein. Besprühe jeden Bereich. Anschließend solltest du diese Prozedur alle 4 Wochen wiederholen. So wirst du Marder bekämpfen bzw. zu einem anderen Platz bringen. Vorbeugende Maßnahmen: Was hilft gegen Marder? Das Spray gegen Marder im Motorraum bietet sich auch als vorbeugende Maßnahme an. Wurde dein Fahrzeug bislang nicht von den Tieren attackiert, solltest du dennoch das Marderspray kaufen. Das Mittel gegen Marder im Auto und im Haus ist im Winter wie im Sommer eine gute Möglichkeit, um sich von den lästigen kleinen Tieren zu befreien. Zeigen sich typische Spuren eines Marders auf dem Dachboden, solltest du das Mittel gegen Marder im Haus erst nach dem Verschließen des Zugangs der Tiere einsetzen. Weiterhin ist es wichtig Kotreste und sonstige Hinterlassenschaften zu entfernen. Eine umfassende Reinigungsarbeit ist notwendig. Trage auch hierbei eine Schutzbekleidung. Achte darauf, dass du dir nach der Reinigung sowie nach dem Auftragen von unserem Spray die Hände gründlich wäschst. Anschließend ist das Spray an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufzubewahren. Weitere Produkte von GreenHero finden Sie hier.

Inhalt: 0.5 Liter (35,90 €* / 1 Liter)

17,95 €*
Knabber-Ex um Kauen und Knabbern abzutrainieren
Wirkung:GreenHero Knabber-EX ist für Hunde und Katzen geeignet. Das Erziehungsspray hilft dir, deinem Haustier unerwünschtes Knabbern und Kauen abzutrainieren. Die effektive Wirkung des Sprays wird durch Bitterstoffe und Citrus Konzentrat erzielt, die unbedenklich für die Umwelt, Menschen und Ihr Haustier sind. Hinweis: Nach der Anwendung gründlich die Hände waschen und nicht zum Mund führen. Produkt von Futtermitteln bzw. Lebensmitteln fern halten, da diese durch den bitteren Geschmack ungenießbar werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Vermeide Kontakt mit den Augen. Wenn das Produkt mit den Augen in Kontakt kommt, sofort spülen und einen Arzt aufsuchen. Die Anwendung ist für Mensch und Tier gefahrlos und kann mehrfach wiederholt werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen. Sicherheitsdatenblatt Anwendung:Vor jeder Anwendung schütteln und im Anschluss die Sprühdüse durch leichte Drehung um 90° öffnen. Das Spray ist geeignet um Möbel, Fußleisten, Kleidung, Schuhe usw. zu behandeln. Die betroffenen Stellen bzw. Objekte die von Ihrem Vierbeiner angeknabbert und zerkratzt werden, gleichmäßig besprühen. Bei empfindlichen Oberflächen wie Leder, Möbel und Teppichen vorher an unauffälligen Stellen testen. Inhaltsstoffe:Bitterstoffe und Citruskonzentrat Anti-Knabber-Spray für Hunde – Bitter für knabbernde Fellnasen Ist Deine Fellnase auch ein wahrer Knabberweltmeister? Sind weder Möbelstücke noch Schuhe vor ihren Zähnen sicher? Keine Sorge – mit diesem Problem bist Du nicht allein. Das Knabbern ist bei Hunden ein ganz normales Verhalten. Bestimmt hast Du schon beobachtet, wie liebevoll Deine Fellnase auch im Wald auf Stöckchen knabbert und das umfassend genießt. Besonders Welpen im Zahnwechsel haben einen großen Drang zu knabbern. Wenn darunter dann Sofa, Sneaker und Tischbeine leiden, ist das natürlich nicht so schön. Aber was kann man gegen den natürlichen Trieb machen? Schimpfen ist nicht immer eine sinnvolle und wirksame Lösung. Wir haben eine bessere Methode für Dich: Mit dem Anti-Knabber-Spray für Hunde gewöhnst Du Deinem Vierbeiner das Knabbern ab und zeigst ihm deutlich, an welchen Gegenständen er sich nicht zu schaffen machen darf. Damit hast Du die Knabbereien schnell im Griff – und musst Dir keine Sorgen mehr um Deine Lieblingsschuhe machen. Anti-Knabber-Spray: Hunde und Halter werden wieder Freunde Manchmal sorgen unsere Vierbeiner dafür, dass wir innerlich sprudeln – sie hören nicht, haben ihren eigenen Kopf und kommen dabei auf in unseren Augen komische Ideen. Dein Hund knabbert alles an, was ihm in die Quere kommt? Dieses Verhalten beobachtet niemand bei seinem Vierbeiner gerne, obwohl der Drang zu knabbern eigentlich ganz normal ist. Unser Anti-Knabber-Spray für Hunde hilft Dir mit natürlichen Inhaltsstoffen dabei, Deine Fellnase von Deinen Möbeln fernzuhalten. Sobald Dein bester Freund dabei Dein Hab und Gut beschädigt, solltest Du eingreifen. Insbesondere, wenn Katze oder Hund Stromquellen wie Kabel oder Steckdosen anknabbern, ist schnelles Eingreifen wichtig. Denn das ist nicht nur für die Steckdosen und Kabel gefährlich, sondern auch für den Vierbeiner. Viele Erziehungsmaßnahmen wie ein deutliches „Nein“ helfen hier oft nur in bestimmten Situationen. Gerade wenn ein Welpe durch den Zahnwechsel Schmerzen hat, ist der natürliche Drang zu kauen und zu knabbern sehr groß – und er vergisst Dein Schimpfen darüber schnell wieder. Auch sobald Du Deinen Liebling allein zu Hause lässt, ist die Erziehung manchmal wie weggeblasen und der Hund knabbert aufs Neue los. Unsere Lösung für Euer Problem ist bitter. Und das meinen wir wortwörtlich! Das Anti-Knabber-Spray besitzt einen bitteren Geschmack und verdirbt Hund und Katze die Lust am Knabbern. Trainiere Deinem Hund an, was er anknabbern darf und was nicht. Ganz einfach mit Anti-Knabber-Spray für Hunde. Welpe kaut alles an – Darum knabbert Dein Vierbeiner so gerne Es gibt viele Gründe, warum Dein Hund knabbert. Das Knabbern und Kauen ist eine natürliche Beschäftigung – es kann jedoch auch Symptom verschiedener Probleme sein, die Dein bester Freund Dir nicht anders mitteilen kann. Jeder Vierbeiner ist individuell und hinter jedem Kauen und Lecken können andere Hintergründe stecken. Mögliche Gründe für das Knabbern können Stress, Angst, Pubertät, Nervosität, Hunger, organische Erkrankungen, Zahnwechsel im Welpenalter sowie Unterforderung oder Überforderung sein. Für das Knabbern gibt es also einige Ursachen. Manche kannst Du selbst beeinflussen. Welche könnte der Auslöser bei Deinem Vierbeiner sein? Wenn Du das Gefühl hast, Dein Hund ist nicht ausgelastet, lege täglich eine kleine Jogging-Session ein oder verlängere Deinen Spaziergang um ein schönes Ballspiel. Deine Fellnase wird es lieben! Falls Du eine schnelle Hilfe gegen das Nagen suchst, ist das Anti-Knabber-Spray für Hunde genau richtig. Anti-Knabber-Spray: Hunde haben Angst und Stress Bei Stress und Angst wirkt das Knabbern und Kauen auf den Hund beruhigend. Einerseits kannst Du ihm mit eigenem Spielzeug gute Alternativen zu Tischbeinen und Co. bieten. Andererseits stellst Du mit unserem speziellen Bitterspray sicher, dass Dein Vierbeiner in Deiner Abwesenheit keine Möbel anknabbert. Versuche trotzdem an den Ursachen von Angst und Stress zu arbeiten. So kann es beispielsweise sein, dass Dein Hund nervös wird, sobald er allein ist. Das Alleinsein muss bei Junghunden sorgfältig eingeübt werden – schließlich war Deine Fellnase bisher nur in ihrem eigenen Rudel unterwegs. Jetzt bist Du das neue Rudel und lässt Deinen Liebling allein. Dass er da mal nervös wird, ist ganz normal. Mit dem Anti-Knabber-Spray für Hunde kannst Du ihm das Knabbern abgewöhnen und ihn an die Alternativen – wie das eigene Spielzeug – heranführen. Mit dem Spray funktioniert das ganz ohne ständiges Schimpfen, denn Dein Hund lernt gewissermaßen durch den Geschmack "Da macht das Knabbern keinen Spaß". Effektive Wirkung mit Bitterspray: Hund hört auf zu knabbern Wir von GreenHero möchten Pflegemittel für Deine Vierbeiner entwickeln, die Euch in Eurem gemeinsamen Alltag unterstützen. Deshalb setzen wir auf natürliche Inhaltsstoffe, die keine zusätzlichen Nebenwirkungen hervorrufen. Bei der Verwendung vom Anti-Knabber-Spray für Hunde und Katzen musst Du Dir also keine Sorgen machen – es sind keine chemischen Stoffe oder Alkohole enthalten. Das Anti-Knabber-Spray für Hunde wirkt durch Bitterstoffe und Citrus Konzentrat. Du kannst damit Möbel, Schuhe, Fußleisten, Kleidung und mehr behandeln – je nachdem, was Deine Fellnase gerne anknabbert oder ableckt. Sobald Hund oder Katze das nächste Mal auf die Idee kommen, sich an Deinen Sneakern zu schaffen zu machen, spüren sie so einen bitteren Geschmack im Mund, dass sie sofort ablassen. Auf diese Weise kannst Du Deinem Hund Möbel Anknabbern abgewöhnen. Das GreenHero Anti-Knabber-Spray für Hunde ist die stressfreie Alternative zu einem ständigen Schimpfen. Während Du ohne ein Bitterspray für Hunde immer auf der Hut bist und Deinen Hund genau im Blick hast, kannst Du Dich jetzt einfach zurücklehnen. Welpe knabbert alles an – Kleine Spitzbuben auf Entdeckungsreise Welpen sind zwar meistens klein und niedlich – aber sie haben es faustdick hinter den Ohren. Sobald der Zahnwechsel beginnt, werden sie zu wahren Knabberweltmeistern. Etwa ab der 16. Lebenswoche fallen bei einem Junghund die Milchzähne aus. Von 28 Zähnen wächst das Gebiss nun auf 42 starke Beißer an. Das ist ganz schön ordentlich und führt natürlich auch zu unangenehmen Nebenwirkungen. Ein Welpe im Zahnwechsel hat häufig mit einem Juckreiz im Maul zu kämpfen sowie mit Schmerzen. Um das zu unterbinden, kaut er auf Gegenständen herum. Ideal ist es natürlich, wenn er sich dafür spezielles Hundespielzeug aussucht, wie einen Zahnpflegeball. Der kann Deinem jungen Hund beim Zahnwechsel eine wertvolle Hilfe sein. Wenn das Kauen nämlich durch die Beigabe von Leckerchen unterstützt wird, macht es gleich viel mehr Spaß – und Tischbein oder Schuhe geraten schnell in Vergessenheit. Manchmal ist der Kaudrang aber so groß, dass neben dem eigenen Hundespielzeug auch die Gegenstände von Herrchen und Frauchen in Mitleidenschaft gezogen werden – insbesondere, wenn die nicht zu Hause sind. Dann ist es Zeit für unser Anti-Knabber-Spray. Hunde mögen den Geschmack nicht und lassen ab. Das Anti-Knabber-Spray für Hunde wirkt mit natürlichen Inhaltsstoffen – ganz ohne Chemie. Deshalb kannst Du es perfekt bei einem knabbernden Junghund anwenden. Anders als ständiges Schimpfen ist das Spray kein Stressfaktor für Deinen kleinen Rabauken. Ganz ohne Dein Zutun wird er sich daran gewöhnen, dass Tischbeine, Schuhe und Fußmatten einfach nicht schmecken und das eigene Spielzeug zum Knabbern viel besser geeignet ist. Das Anti-Knabber-Spray kannst Du einfach und ohne großen Aufwand immer wieder einsetzen. Es tritt kein Gewöhnungseffekt ein, sodass Du Deine Fellnase dauerhaft vom Knabbern abhalten kannst. Knabberschutz gegen ständiges Kauen – natürliche Wirkungen ohne Risiken Du hast bestimmt schon einmal zugesehen, wie Dein Hund bei einem sonnigen Waldspaziergang ganz genüsslich auf einem Stöckchen kaut. Wir Menschen stellen uns das ziemlich unangenehm vor: Splitter, trockenes Holz und ein komischer Geschmack. Aber Hunde lieben das Kauen – es beruhigt sie und macht sie glücklich. Durch das Knabbern werden im Organismus Deiner Fellnase Endorphine freigesetzt. Gerade deshalb ist es in stressigen Situationen eine willkommene Abwechslung. Mit dem Anti-Knabber-Spray für Hunde kannst Du das Knabbern und Kauen auf die Gegenstände reduzieren, mit denen Dein Vierbeiner auch wirklich spielen darf. Durch das zielgerichtete Aufsprühen und den bitteren Geschmack sind Gegenstände schnell uninteressant für Deinen besten Freund – und Du musst Dich nicht mehr über durchgeknabberte Schnürsenkel an Deinen neuen Schuhen ärgern. Anti-Knabber-Spray: Bitterstoffe für Hunde und Katzen Nicht nur Hunde können leidenschaftliche Knabberer sein – auch so manche Katze kaut gerne genüsslich auf Stromkabeln oder Pflanzen herum. Gerade bei diesen Gegenständen kann das Kauen und Lecken aber schnell zu einer Gefahr für Deinen Stubentiger werden. Deshalb solltest Du alles, was Deine Katze ableckt oder anknabbert, mit Anti-Knabber-Spray für Katzen behandeln. Bei Katzen sind die Ursachen für Knabbern und Lecken etwas anders als bei Hunden. Zunächst beginnt für eine Mieze im jungen Alter das Entdecken der großen weiten Welt. Jetzt wird vieles ausprobiert und auf Robustheit überprüft. Da können schnell auch mal Socken oder Teppichfransen mit den Zähnen unter die Lupe genommen werden. Im höheren Alter kann das Verhalten jedoch Symptom tiefergehender Ursachen sein: Mangelerscheinungen, Erkrankungen, Verhaltensstörungen oder chemische Dufstoffe können das Kauen bei Deiner Katze verursachen. Du solltest also auf jeden Fall auf Ursachenforschung gehen. Denn je nachdem, welche Gegenstände Deine Samtpfote zum Knabbern aussucht, kann es gefährlich werden. Durch die spitzen Zähne können sich Plastikteile lösen und in den Verdauungstrakt gelangen. Das klingt nicht gut – deshalb solltest Du sofort eingreifen. Mit Anti-Knabber-Spray für Hunde und Katzen schützt Du Deinen Stubentiger und gleichzeitig Dein Mobiliar. Unerwünschtes Knabbern kannst Du so ganz einfach abtrainieren. Einfache Anwendung vom Anti-Knabber-Spray für Hunde und Katzen Möchtest Du Schuhe, Tischbeine und vielleicht den Teppich vor den spitzen Zähnen Deines Welpen beschützen? Dann ist unser Anti-Knabber-Spray für Hunde und Katzen eine willkommene Erziehungshilfe. Die Anwendung ist kinderleicht: Schüttel die Flasche mit dem Anti-Knabber-Spray für Hunde vor jede Anwendung und drehe die Sprühdüse um 90° auf. Besprühe die Stellen oder Objekte, die nicht angenagt werden sollen, mit dem Anti-Knabber-Spray für Hunde. Falls Du das Spray auf empfindlichen Oberflächen anwenden möchtest, sprühe zunächst nur eine kleine, unauffällige Stelle ein. So kannst Du sehen, ob Spray und Material sich gut vertragen. Das war es schon! Sobald Dein Vierbeiner das nächste Mal am Tischbein knabbern möchte, spürt sie einen bitteren Geschmack im Mund und das Interesse verfliegt. Anti-Knabber-Spray: Hunde und Katzen knabbern hier nicht mehr Das Knabbern ist so eine Sache. Einerseits ist es gerade bei Hunden ein natürliches Verhalten. Andererseits ist es gar nicht schön, wenn Deine Vierbeiner sich an Deinen Habseligkeiten vergreifen. Denk immer daran: Sie meinen es nicht böse! Dein Hund weiß nicht, wie viel Dir Deine neuen Sneaker bedeuten. Aber wenn Du sie mit dem GreenHero Anti-Knabber-Spray für Hunde behandelst, wird er sie nicht mehr anrühren. Genauso ist es bei Deiner Katze: Auch sie mag die enthaltenen Bitterstoffe gar nicht, und lässt Stromkabel von nun an links liegen. Hast Du Fragen zu dem Anti-Knabber-Spray für Hunde und Katzen? Dann setzt Dich gerne mit unserem Support in Verbindung.

Inhalt: 0.5 Liter (31,90 €* / 1 Liter)

15,95 €*
%
Komplettset | Schabenfalle | Schabengel | Gelpistole | Kakerlaken bekämpfen | Schaben bekämpfen
Achtung! Versand nur innhalb Deutschlands möglich! Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Baua-Reg.Nr.: N-86427, Sicherheitsdatenblatt Komplettset zur Schabenbekämpfung Dieses Set beinhaltet alles, was Sie für eine erfolgreiche und effiziente Schabenbekämpfung benötigen. Ihre Vorteile ✓ einfache und gezielte Anwendung des Schabengels✓ sparsamer Verbrauch✓ schnelle Aufnahme des Köders durch die Schaben / Kakerlaken✓ totale Kontrolle durch die Schabendetektoren✓ rasche Bekämpfung der Schaben / Kakerlaken✓ Sie sparen 10% gegenüber der Einzelbestellung Lieferumfang 10 Schabendetektoren1 Gelpistole1 Kartusche finicon Dobol Schabengel, 30 g  Wie kann ich Schaben mit finicon Dobol Schabengel bekämpfen? Anwendung: Zunächst legen Sie die Schabendetektoren an den Stellen aus, wo Sie die Schaben / Kakerlaken vermuten. Schaben bevorzugen warme und feuchte Umgebungen. Verteilen Sie die Klebefallen an verschiedenen Orten des Raumes. Dazu die Schutzfolie der Klebefläche entfernen und die Falle gemäß der Perforation falten. Der in die Klebefläche eingearbeitete Lockstoff lockt die Schaben / Kakerlaken an und diese bleiben darauf kleben. Nach ca. 2 Tagen kontrollieren Sie die Klebefallen. Wenn Sie Schaben in der Falle finden, können Sie jetzt in diesem Bereich das Schabengel mit der Gelpistole ausbringen. Zur Ausbringung von finicon Dobol Schabengel zunächst den Deckel der Kartusche abschrauben, den mitgelieferten Aufsatz aufschrauben und in die Gelpistole einsetzen, so dass ein präzises Anwenden des Gels gewährleistet ist. Dann das finicon Dobol Schabengel aus der Kartusche drücken und auf die betroffenen Flächen in kleinen Abständen Gelpunkte ausbringen. Gegen Braunband/Deutsche Schabe: bei geringem Befall: 1 Gelpunkt (5mm Durchmesser/0,1 g pro m²) bei starkem Befall: 2 Gelpunkte  Gegen Orientalische/Amerikanische Schabe: bei geringem Befall: 2 Gelpunkte bei starkem Befall: 3 Gelpunkte  Wie wirken diese Produkte zur Kakerlakenbekämpfung? Durch die spezielle Form der Schabendetektoren erscheint die Falle den Insekten als idealer Unterschlupf. Der in die Klebefläche integrierte Lockstoff (vollkommen ungiftig) zieht Insekten an. Sie kriechen in die Öffnung und bleiben auf der Klebefläche haften. Die Falle ist giftfrei, sauber, einfach in der Handhabung und unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Das  finicon Dobol  Schabengel wirkt gegen Deutsche, Amerikanische und Orientalische Schaben. Dieses neuartige  finicon Dobol  Schabengel ist eine Kombination von insektizidem Gel und Fraß-stimulierenden Kapseln. Durch die Ausbringung von dem finicon Dobol Schabengel hat man sofort den kompletten Lebenszyklus der Schaben / Kakerlaken unter Kontrolle, da die Wirkung von  finicon Dobol  Schabengel bereits im Nympfenstadium beginnt. In jeder Formulierung sind 5 % Kapseln enthalten, d.h. 1500 Kapseln pro 30 g Kartusche. Das bedeutet wiederum, dass in jedem Tropfen  finicon Dobol  Schabengel der stimulierende Köder enthalten ist. Die Wirkung der Kapseln hält bis zu 90 Tage.    Wirkstoffgehalt: 20 g/kg Acetamiprid baua Reg-Nr.: N-31349 Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Schaben Generell ist es wichtig die Räume hygienisch sauber zu halten. Insbesondere halten sich Schaben / Kakerlaken gerne in warmen Räumen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit auf wie z.B. Badezimmer und Küche. Natürlich ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass man den Schaben möglichst wenige Nahrungsquellen bietet. Solche Nahrungsquellen können unter anderem benutztes Geschirr sein, das offen in der Küche steht oder der Biomülleimer, der nicht verschlossen ist. Darüber hinaus kann es passieren, dass man sich Schaben von außen einschleppt. Häufig sind Schaben in Kartons zu finden. Diese sollte man im Vorfeld immer gut prüfen. Um den Befall von Lebensmitteln vorzubeugen, ist es zu empfehlen, Lebensmittel in verschlossene Behälter aufzubewahren. 

64,95 €* 69,00 €* (5.87% gespart)
Ameisenköder Gel
Das greenhome Ameisenköder Gel dient der Bekämpfung von Ameisen. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Baua-Reg.Nr.: N-102605, Sicherheitsdatenblatt Produktinformationen Ameisenköder Gel zur Ameisenbekämpfung, 35 g. Das greenhome Ameisenköder Gel ist ein gebrauchsfertiges Ködergel, das der Bekämpfung von Ameisen im Innen- und Außenbereich dient. Dieser Ameisenköder kann gezielt in direkter Nähe eines Ameisenbefalls ausgebracht werden. Vorteile auf einen Blick ✔ Gezielte Ausbringung ✔ Einfach und effektiv✔ Optimale Nutzung Gift gegen Ameisen – Anwendung von Ameisenköder Entfernen Sie den Deckel der Kartusche und schrauben Sie den mitgelieferten Aufsatz auf. Dadurch ist eine gezielte Ausbringung des Ameisenköder-Gels gegeben. Drücken Sie den Ameisenköder mithilfe des Gel-Applikators aus der Kartusche und geben Sie es auf die betroffenen Stellen. Ein schneller Erfolg kann nur gewährleistet werden, wenn das Gel in der Nähe der Ameisen aufgetragen wird. Die optimale Ausbringungsmenge machen Sie an der Stärke des Befalls fest. Je mehr Ameisenbefall vorliegt, desto größer muss die ausgebrachte Menge des Ameisenköder-Geld sein. Allgemeine Informationen über Ameisen Insgesamt gibt es weltweit 13.000 Arten von Ameisen. Ameisen sind Insekten, die Staaten bilden. Die Bevölkerungsdichte ist sehr unterschiedlich. Jede Ameise hat in ihrem Staat eine eigene Aufgabe. Die einzige Aufgabe der Männchen ist die Befruchtung der Königinnen. Königinnen bringen nur Nachwuchs auf die Welt. Alle anderen Aufgaben übernehmen die Arbeiterinnen. Größe und Gewicht sind zwischen den Arten unterschiedlich. Im Durchschnitt sind Ameisen zwischen 0,8 und 25 Millimetern lang und wiegen ca. sechs bis zehn Milligramm. Ameisen leben häufig im Außenbereich, können aber auch im Innenbereich vorkommen. Um eine effektive und langfristige Bekämpfung zu gewährleisten, muss der Befall im Innen- und Außenbereich bekämpft werden. Ameisennester können bis zu zwölf Jahre überwintern. Lieferumfang 1 Kartusche greenhome Ameisengel (Ameisenköder) 35 g 1 Gel Applikator für den Ameisenköder 1 Kartuschen Aufsatz / Spitze Ameisenköder-Gel: Ameisen effektiv bekämpfen Es krabbelt. Eine kleine, unauffällige, sich bewegende Straße. Sie besteht aus vielen länglichen Punkten. Die Rede ist von Ameisen. Wenn du eines der Insekten gesichtet hast, sind die Artgenossen meist nicht weit. Im Garten und in der freien Natur sind Ameisen wichtig, denn dort erledigen sie einen guten Job für unser Ökosystem. Auf der Terrasse, im Keller oder gar in der Wohnung haben die krabbelnden Insekten jedoch nichts zu suchen. Schnell passiert es: Sie kommen wunderbar erholt aus dem Urlaub zurück, betretten Ihre Küche und entdecken in der Vorratskammer eine prachtvolle Ameisenstraße. Haben die Insekten erst mal eine köstliche Nahrungsquelle gefunden, bahnen sie sich auf unterschiedliche Arten ihren Weg dorthin. Ein wirkungsvolles Mittel gegen Ameisen muss nun her. Mit unserem Ameisengel verschwinden die Plagegeister schnell und effektiv – ohne viel Aufwand für Sie. Natürlicher Ameisenköder – es hat sich ausgekrabbelt Ameisen besitzen sechs Beine, mit denen sie rasant krabbeln. Weder hohe Wände, noch glatte Regaltüren stellen sich den Insekten in den Weg. Je nach Art ist ihr Körper zwischen 0,8 und 25 Millimetern lang und kann ein Vielfaches des eigenen Körpergewichts transportieren. Die größten Ameisen leben im Dschungel und kommen uns daher glücklicherweise nicht ins Haus. Aber auch die kleinen haben es faustdick hinter den Antennen. In Deutschland sind besonders die schwarzgraue Wegameise, die braune Wegameise und die Rasenameise verbreitet. Sie leben gern in unseren Gärten – machen aber auch vor dem Vorrat des Menschen nicht Halt. Auf der Suche nach Futter dringen sie durch schmale Fensterspalte oder Ähnliches in die vier Wände ein und machen sich über eiweiß- und zuckerhaltige Lebensmittel her. Wenn Sie in Ihrer Wohnung eine Ameisenstraße entdecken, ist das Ameisen-Bekämpfen angesagt. Neben starken chemischen Mitteln gibt es auch ein natürliches Mittel gegen Ameisen: das Ameisenköder-Gel. Damit hört das lästige Krabbeln der Schädlinge schnell wieder auf. Ameisen vernichten? Ganz einfach mit Ameisenköder-Gel! Ameisen haben Vor- und Nachteile. Sobald sie jedoch den Lebensraum und die eigenen vier Wände betreten und sich über Ihre Lebensmittel hermachen, gelten sie als Schädlinge. Um die Insekten aus dem Vorrat schnell wieder zu vertreiben, muss ein wirkungsvolles Mittel her. Gerade, wenn es um die Bekämpfung von Ameisen im Haushalt geht, sollte man vorsichtig sein. Es gibt Sprays, Gießmittel und Köder, die lediglich für den Außenbereich entwickelt wurden. Sie enthalten teilweise gefährliche Substanzen, die sowohl für Sie und Ihre Familie als auch für Ihr Haustier gefährlich werden können. Schließlich sollen durch das Sprühen giftiger Wirkstoffe keine Dämpfe eingeatmet werden. Und auch die Lebensmittel in der Küche sollten, trotz Schädlingsbekämpfung, weiterhin genießbar sein. Das Ameisenköder-Gel ist die perfekte Lösung, um Ameisen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zu bekämpfen. Ameisenködergel: Profi Ameisengift von Futura Das Ameisenköder-Gel bietet im Gegensatz zu einem Spray oder einer Köderdose den Vorteil, dass Sie es punktuell und gezielt auftragen können. So wird die Wirkung genau auf den Laufwegen der Insekten freigesetzt. Das Ameisengel ist gebrauchsfertig. Sie müssen es nicht anmischen, sondern können es es direkt anwenden. Die Benutzung ist kinderleicht: Entfernen Sie den Deckel von der Ameisenköder-Gelkartusche und schrauben Sie den speziellen Aufsatz darauf. Damit bringen Sie das Gel ganz gezielt auf die Laufwege der Insekten auf. Üben Sie Druck auf die Kartusche aus und drücken Sie etwas Ameisenvernichter heraus. Das geben Sie nun auf die betroffenen Stellen, wie Laufwege oder Aufenthaltsorte von Ameisen. Verteilen Sie das Gel in kleinen Punkten mit regelmäßigen Abständen. So werden die Ameisen optimal davon angelockt. Damit die Ameisen sich ausschließlich auf das Ameisengel als neue Futterquelle konzentrieren, sollten Sie umstehende Lebensmittel entfernen. Wiederholen Sie die Anwendung je nach Befall innerhalb von 1 bis 2 Wochen. Bestes Ameisengift: gefährlich süßer Ameisenköder Das Ameisengel zieht die Ameisen magisch an. Der darin enthaltene Lockstoff basiert auf Zucker und stellt für die Plagegeister eine willkommene Nahrungsquelle dar. Sie nehmen das Gel auf und transportieren es in das Ameisennest. Dort wird das Gel als Futter für die Ameisenkönigin und den Nachwuchs verwendet. Das Gel wirkt also direkt im Nest der Ameisen. Es dauert nur wenige Stunden, bis die Population durch das Ameisengel verendet. Die Wirkung tritt also nicht direkt bei der Aufnahme des Köders ein, sondern erst im Nest. Das hat den Vorteil, dass die toten Insekten nicht auf den Laufwegen in Ihrer Wohnung liegen. Sie sterben in ihrem Nest. Ameisengift kaufen: Ameisenköder gegen die Plagegeister im Haus Das Ameisenköder-Gel ist für die Anwendung im Haus sowie an überdachten Bereichen gedacht. Egal, ob Keller, Terrasse, Balkon oder Vorratsraum – die krabbelnden Plagegeister verschwinden genauso schnell wieder, wie sie gekommen sind. Möchten Sie Ameisen im Garten bekämpfen? Tatsächlich können die Insekten für Ihr Ökosystem sehr wichtig sein. Sie durchlüften den Boden und ermöglichen dadurch besseres Pflanzenwachstum. Sie verbreiten Pflanzensamen, verwerten biologische Abfälle in der Natur und fungieren als natürliche Schädlingsbekämpfer. Deshalb ist ein Mittel gegen Ameisen im Garten nicht immer notwendig. Wenn dort aber Kinder spielen, sollte darüber nachgedacht werden. Denn einige Ameisenarten sondern bei Gefahr über ihren Urin eine Säure ab, die die Haut reizt. Bestimmt kennen Sie das: Beim Spaziergang durch den Wald legen Sie eine kurze Pause ein und lassen sich auf einem breiten Baumstamm nieder. Irgendwann fängt es an zu jucken: Ameisensäure. Befindet sich ein Nest mit säureabsondernden Ameisen im Garten, kann das bei spielenden Kindern zum Problem werden. In diesem Fall raten wir von dem Ameisenköder-Gel ab und empfehlen ein spezielles Mittel gegen Ameisen im Garten. 5 Fakten über Ameisen Ameisen lebten schon vor den Dinosauriern auf unserer Erde. Es gibt Ameisenkolonien, die Sklaverei ausüben. Dort werden Ameisen als Sklaven gehalten. Eine Ameisenkönigin kann je nach Art bis zu 30 Jahre alt werden. Ameisen kommunizieren über Duftstoffe. Dadurch bilden sich auch die bekannten Ameisenstraßen. Breiten sich fremde Ameisen in einem Ökosystem aus, kann dies belastend sein und das Ökosystem verändern. Ameisenfalle kaufen: effektive Schädlingsbekämpfung mit Ameisenköder-Gel Schädlinge sind ungebetene Gäste. Im Haushalt, im Garten oder im Keller – die Plagegeister haben dort nichts zu suchen. Sobald sich ungebetene Gäste eingeschlichen haben, fühlt der Mensch sich meist unwohl. Bettwanzen, Kleidermotten oder Ameisen gehören einfach nicht in Ihre eigenen vier Wände. Schließlich möchten Sie sich selbst aussuchen, mit wem Sie diese teilen. Deshalb bieten wir von Futura Shop Ihnen Schädlingsbekämpfungsmittel auf natürlicher Basis, mit denen Sie fliegenden und krabbelnden Insekten den Kampf ansagen – und das erfolgreich.Wir haben das Gel gegen folgende Ameisenarten getestet:Schwarze WegameiseGemeine Rasenameise Schwarze Weichameise Pharaoameise Orientalameise Phediole Lasius nigerTetramorium caespitumTapinoma erraticumMonomorium pharaonisMonomorium clavicornePhediole sp.

Inhalt: 0.035 Kilogramm (712,86 €* / 1 Kilogramm)

24,95 €*
%
Floh- und Zeckenschutz für Hunde und Katzen
Achtung: Versand nur innerhalb deutschlands möglich Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Sicherheitsdatenblatt Flohspray für Hunde und Katzen - Effektiver Floh- und Zeckenschutz für Hunde und Katzen Es passiert schnell, dass Hunde oder Katze Flöhe mit in die Wohnung bringen. Die Flöhe vermehren sich schnell und können bei Ihrem Haustier einige Beschwerden aufrufen: Juckreiz, vermehrtes Kratzen und Hautrötungen sind normal. Es gibt viele Hunde, die zusätzlich allergisch auf den Flohspeichel reagieren. Bei ihnen fallen die Reaktionen stärker aus. Sie haben mit nässender Haut und Pusteln zu kämpfen, die schmerzhaft sein können. Und wenn die Flöhe erst einmal in der Wohnung sind, bleiben sie auch nicht auf dem Tier, sondern verstecken sich dort, wo sich das Tier gerne aufhält. Das kann auch in Sofaritzen sein, wo sie auf einen neuen wirt warten. Daher gilt es, Flöhe bei Hunden und Katzen so schnell wie möglich zu bekämpfen, mit unserem GreenHero Flohspray. Floh und Zeckenmittel für Hunde und Katzen – wirksam, vor und bei einem Befall Das GreenHero Flohspray für Hund und Katze können Sie einerseits prophylaktisch anwenden und andererseits nutzen, wenn es bereits zu einem Flohbefall gekommen ist. Um dem vorzubeugen, sprühen Sie Ihren Hund einfach regelmäßig mit dem Flohspray ein. Damit erhält Ihr Vierbeiner zugleich einen Zeckenschutz. Besonders Freigängerkatzen treiben sich viel an Orten herum, die Ihnen unbekannt sind und haben vermehrt Kontakt zu anderen Samtpfoten. Bei der Anwendung vom Spray gegen Flöhe kommen weder Laus noch Floh auf die Idee, auf Ihre Katze hinüberzuspringen. Wenn Ihr Draußentiger doch einmal Flöhe mit nach Hause gebracht hat, ist eine schnelle Bekämpfung notwendig. Mit dem Flohspray können Sie nicht nur die Vierbeiner, sondern auch deren Lieblingsorte behandeln. Kratzbaum, Liegedecke und Höhle werden bei einem akuten Flohbefall zweimal täglich besprüht. So beugen Sie der Verbreitung der Plagegeister vor. Wichtig ist, dass Sie wirklich alle Kontaktflächen von Katze oder Hund einsprühen. Denn falls sich irgendwo noch ein Floh versteckt, kann dieser sich im Handumdrehen wieder vermehren. Floh- und Zeckenschutz Katze - Zecken und Flöhe bei Katzen einfach bekämpfen Für die Katze einen zuverlässigen Floh- und Zeckenschutz zu finden, ist gar nicht so einfach. Viele Präparate sind nur für Hunde zugelassen und für Katzen sogar giftig. Das GreenHero Floh- und Zeckenspray hingegen ist für beide Vierbeiner da und wirkt dabei hocheffizient. Es ist dadurch also sowohl ein idealer Zeckenschutz für Hunde, als auch ein wirkungsvolles Mittel, was bei Katzen angewendet werden kann.

Inhalt: 0.5 Liter (33,90 €* / 1 Liter)

16,95 €* 17,95 €* (5.57% gespart)
Marderabwehrgürtel zur Marderabwehr
Marderabwehrgürtel: die wichtigsten Aspekte im Überblick Marder sind wahre Kletterkünstler und dafür bekannt, dass sie häufig unbemerkt über Bäume oder Fallrohre in Häuser und Garagen gelangen. Der Marderabwehrgürtel wurde deshalb speziell für die Anbringung an Bäumen und Fallrohren entworfen, um das Eindringen der Tiere über diese Zugangswege wirkungsvoll zu verhindern. Generell lässt sich der Marderabwehrgürtel hierbei unkompliziert montieren und durch modulare Steckelemente flexibel in seiner Größe einstellen. Da der Marderabwehrgürtel aus hochwertigem und verzinktem Stahldraht gefertigt ist, erweist er sich außerdem als besonders langlebig und robust. Neben Fallrohren und Bäumen kann der Abwehrgürtel darüber hinaus auch unkompliziert zum Dachrinnenschutz eingesetzt werden. Durch diese Eigenschaften bietet ein Abwehrgürtel gegen Marder eine hervorragende Option, wenn das eigene Haus langfristig und präventiv gegen das Eindringen dieser Tiere geschützt werden soll. Die Vorteile eines Marderabwehrgürtels ✓ entspricht einer äußerst bewährten und effektiven Abwehrmethode von Mardern ✓ bietet einen präventiven, langlebigen und dabei tierschonenden Schutz✓ kann unkompliziert an jeder Art von Rohren und Bäumen sowie zum Dachrinnenschutz montiert werden✓ verfügt über ein praktisches und schnelles System zur individuellen Größenanpassung Lieferumfang 1 Marderabwehrgürtel aus Stahldraht (maximaler Umfang: 70 cm) Funktionsweise und Anwendung des Marderabwehrgürtels Der Marderabwehrgürtel besteht aus einzelnen Gliedern, die sehr einfach ineinander gesteckt werden können und somit eine schnelle Anpassung an das jeweilige Fallrohr oder den entsprechenden Baum erlauben. Bei der Zusammensetzung des Marderabwehrgürtels müssen die Schenkel der einzelnen Glieder lediglich leicht zusammengedrückt werden, um das Einstecken des nächsten Elements zu ermöglichen. Ist die gewünschte Anzahl an Gliedern erreicht, lässt sich der Marderabwehrgürtel über die beiden Enden mit der u-förmigen Verbindung unkompliziert verschließen und so sicher an dem vorgesehenem Objekt anbringen. Die in doppelter Reihe abstehenden Stahldrahtspitzen bilden daraufhin eine physische Barriere für den Marder und verhindern dessen Eindringen über das Fallrohr beziehungsweise den Baum. Generell gilt hierbei jedoch zu beachten, dass sich der Marderabwehrgürtel nur für Objekte mit einem Rohrdurchmesser von maximal 70 cm eignet. Marderschutz für Fallrohre: Marder wirkungsvoll mit dem Marderabwehrgürtel vertreiben Das unerwünschte Eindringen und Einnisten von Mardern bringt in vielen Fällen eine Reihe von Belästigungen und Schäden mit sich. Denn nicht nur sorgen die Tiere in der Nacht für unangenehme Geräusche in dem Haus und hinterlassen dort geruchsintensive Kot- und Urinspuren. Sondern im selben Moment neigen Marder dazu, mit ihren scharfen Zähnen freiliegende Kabel sowie die Leitungen von Autos ernsthaft zu beschädigen. Aus diesen Gründen ist es entscheidend, das Eindringen eines Marders über ein Fallrohr oder einen Baum bereits im Vorfeld effektiv zu verhindern. Der Abwehrgürtel gegen Marder stellt hierbei aus mehreren Gründen eine optimale Option dar. So verhindert der robuste Marderabwehrgürtel mit seinen langen Spitzen, dass Marder über Bäume oder Fallrohre in den Dachstuhl des Hauses gelangen können. Als robuste physische Barriere ist der Marderabwehrgürtel zugleich langfristig einsetzbar und macht die Verwendung giftiger Abwehrstoffe überflüssig. Dies bedeutet, dass der Marderabwehrgürtel einen hervorragenden Schutz bietet, ohne in seiner Funktionsweise das Wohl des Tieres negativ zu beeinflussen. Gerade auch unter ökologischen Gesichtspunkten stellt der Marderabwehrgürtel somit eine besonders sinnvolle und nachhaltige Form der Marderabwehr dar. Ergänzende Maßnahmen zum Marderabwehrgürtel Auch wenn der Marderabwehrgürtel bereits einen hohen Grundschutz gewährleistet, kann die Marderabwehr stets durch weitere Maßnahmen optimiert werden. Als besonders wichtig zeigt es sich dabei, das Haus samt Dachstuhl und Garage zunächst sorgfältig nach etwaigen Schlupflöchern zu überprüfen und diese gegebenenfalls sicher zu verschließen. Selbst kleinere Durchgangsstellen sollten bei dieser Kontrolle eine entsprechende Aufmerksamkeit erfahren, da Mardern üblicherweise bereits ein Loch von etwa 5 cm Größe zum Eindringen in das Haus genügt. Dem Marderschutz zuträglich sind außerdem künstliche Geräuschquellen an den vermuteten Nistplätzen, die den Marder bei regelmäßiger Anwendung von einem langfristigen Verbleib abhalten. Dies gilt ebenso für die gezielte Verbreitung von aggressiven Gerüchen - wie etwa Dieselkraftstoff -, auf welche die Nase des Marders für gewöhnlich äußerst sensibel reagiert. Letztere Maßnahmen bieten sich hauptsächlich in Situationen an, in denen ein Marder bereits regelmäßig das Haus aufsucht und von seinem potenziellen Nistplatz vertrieben werden soll. Weiterhin gilt es jedoch im selben Maße, auf einen ausreichenden Dachrinnenschutz zu achten (siehe unten). Wissenswertes über den Marder Bei dem Marder handelt es sich um ein verhältnismäßig kleines und intelligentes Raubtier, das in nahezu allen Regionen der Welt vorkommt. In Deutschland und Mitteleuropa am häufigsten vertreten ist die Art des Steinmarders, der einen schlanken Körperbau besitzt und eine Länge von circa 50 cm erreicht. Als Lebensraum bevorzugt der Steinmarter busch- und baumbewachsenes Gelände, wobei ihm menschliche Siedlungen einen hervorragenden Schutz vor natürlichen Fressfeinden und somit ein optimales Umfeld zur raschen Vermehrung bieten. Daher nutzt er häufig Dachböden, Garagen und Scheunen als Nistorte und wird deshalb auch gerne als Hausmarder bezeichnet. Das Eindringen des Marders über ein Fallrohr und das anschließende Nisten in einem Haus geht hierbei jedoch oftmals mit vielfältigen Belästigungen und Schäden einher. So verursacht der Marder als nachtaktives Tier etwa zahlreiche laute Geräusche, welche den eigenen Schlaf erheblich stören können. Hat er sich erst einmal fest in einem Dachboden oder einer Garage angesiedelt, sorgt er dort mit seinen geruchsintensiven Kot- und Urinspuren zudem für beträchtliche Verunreinigungen. Nicht selten beschädigen Marder außerdem Kabel, Schläuche und Dämmmaterialien, was in der Folge zu teuren Reparaturkosten führt. Neben Beeinträchtigungen am Gebäude ist der Marder hierbei vor allem auch für seine Schäden in den Motorräumen von Autos bekannt. Da es sich bei Mardern zudem um sehr revierbezogene Tiere handelt, sollte das Eindringen über ein Fallrohr oder einen Baum am besten bereits im Vorfeld durch einen entsprechenden Marderschutz unterbunden werden. Marderschutz Dachrinne: Erfolgreiche Marderabwehr an Dachrinnen Obwohl Fallrohre und Bäume üblicherweise den häufigsten Zugangsweg für Marder darstellen, bergen auch offene und ungeschützte Dachrinnen ein erhöhtes Risiko in sich. Denn nicht nur befinden sich in deren Umfeld oftmals nur schwer erkennbare Schlupflöcher, sondern zudem dienen Dachrinnen dem Marder als eine direkte Verbindung in den Dachstuhl und auf das weitere Dach des Gebäudes. In Anbetracht dessen sollte neben einem Marderschutz für Fallrohre und Bäume stets auch ein Dachrinnenschutz in Erwägung gezogen werden. Dies ist insbesondere in Situationen der Fall, in denen bereits an allen relevanten Fallrohren und Bäumen ein Abwehrgürtel angebracht wurde, der Marder aber dennoch regelmäßig in das Haus eindringt. Dank seiner flexiblen Funktionsweise lässt sich der Marderabwehrgürtel hierbei ebenso problemlos an alle Arten der gängigen Dachrinnen anbringen. Wie auch an Fallrohren und Bäumen stellt er dort anschließend eine effektive und langlebige Barriere gegen den Marder dar. Einmal befestigt, sorgt der Marderabwehrgürtel so für einen optimalen Schutz der Dachrinne und verhindert wirkungsvoll das unbemerkte Einfallen des Marders über das Dach des Gebäudes.

16,95 €*
Insektenspray G gegen Milben, Silberfische, Ameisen und andere kriechende Insekten
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands. HinweisBiozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Wassergefährdungsklasse 1. baua-Reg-Nr. N-105646 Sicherheitsdatenblatt Insektenspray – Insektenbekämpfung leicht gemacht Unbemerkt kriechen sie durch ein Fenster oder die Balkontür hinein. Manche erreichen Ihr Zuhause auch durch frische Einkäufe. Die Rede ist von Insekten. Haben diese in Ihrer Wohnung einmal einen gemütlichen Platz inklusive Futterquelle ausgemacht, machen sie sich innerhalb kürzester Zeit breit und vergreifen sich an Ihren Vorräten. So werden kriechende Insekten schnell zu einer Plage. Kein Grund zum Verzweifeln – wir haben ein Mittel dagegen: Insektenspray. Mit unserem Spray gegen Insekten lassen Sie die ungebetenen Gäste schnell alt aussehen. Das ist wörtlich gemeint, denn die Kriechtiere trocknen durch die giftfreie Bekämpfung einfach aus. Insektenspray: Ungeziefer effektiv bekämpfen Hat sich einmal eine Ameise in Ihren Vorratsraum verirrt und einige Köstlichkeiten entdeckt, ist schnell eine ganze Straße durch das Fenster von außen nach innen entstanden. Für die Ameise genügt bereits in kleiner Riss in der Fensterdichtung, durch den sie in Ihre Wohnung eindringen kann. Dann begibt sie sich auf die Suche nach süßen, zucker- sowie eiweißhaltigen Lebensmitteln. Ist sie fündig geworden, markiert sie den Weg zur Nahrungsquelle und leitet dadurch viele weitere Ameisen in Ihren Vorrat. Es kriecht und krabbelt überall – und Ihre Lebensmittel sind nicht mehr sicher. Wie kommen Sie dagegen nur an? Insbesondere in Innenräumen und der Küche ist es ratsam, keine giftigen Insektizide einzusetzen. Unser Insektenspray ist daher perfekt geeignet. Es wirkt komplett ohne Gift und ist trotzdem effektiv. Insekten im Haus bekämpfen – so einfach ist es Viele Insektizide belasten die Raumluft und haften an Textilien wie Teppichen, Kissen oder Kuscheltieren. Damit stellen sie nachhaltig eine Gefahr für Sie und Ihre Familie dar. Was für die Insekten giftig ist, kann auch für uns Menschen gesundheitsgefährdend sein. Daher sollten Sie aggressive Mittel nur im äußersten Notfall anwenden und am besten nicht in Innenräumen. Das GreenHero Silica Insektenspray hingegen funktioniert ohne giftige Substanzen. Daher ist es sowohl für den Außen- als auch den Innenbereich geeignet. In der Sprühdose befindet sich ein Aerosol mit Silikatpulver. Dieses Pulver wird aus Quarzsand gewonnen – einem vollkommen natürlichen Rohstoff. Es sind keine giftigen Substanzen enthalten. Durch die Berührung der Insekten mit dem Spray werden die für die Kriechtiere typischen Wachsschichten auf ihrer Körperoberfläche aufgelöst. Das führt zu einer Dehydration. Schon nach wenigen Tagen trocknen die Insekten aus und verenden. Mit dieser Art der Schädlingsbeseitigung schonen Sie die Umwelt – und gleichzeitig Ihren Lebensmittelvorrat. Insektenspray – das große Krabbeln bleibt aus Es gibt viele Insekten, die uns in unseren eigenen vier Wänden das Leben schwer machen. Selbst wenn Silberfischchen und Ameisen uns Menschen keinen körperlichen Schaden zufügen, ekeln wir uns vor den Schädlingen. Kein Wunder – schließlich dringen sie ohne Berechtigung in unseren Komfortbereich ein und beeinträchtigen dadurch unser Wohlbefinden. Ganz besonders tragen Parasiten zu solch einem Ekelgefühl bei. Bettwanzen dringen in unseren persönlichsten Raum vor: das Schlafzimmer. Hier halten sie sich auf und warten auf die Nacht, um uns dann im Bett zu besuchen und zu beißen. Eigentlich können wir uns aussuchen, mit wem wir die Matratze teilen. Bettwanzen machen aber einen Strich durch diese Rechnung. Um die Insekten effektiv zu bekämpfen, müssen Sie den Befallsherd ermitteln. Hierzu ist es wichtig, zunächst die Insektenart genau zu bestimmen. Denn jedes Insekt bevorzugt einen Aufenthaltsort mit anderen Eigenschaften. Mit unserer Insektenbestimmung helfen wir Ihnen gerne dabei, Ihre Schädlinge zu bestimmen. Bettwanzen verstecken sich gerne hinter Bildern, lockerer Tapete oder Fußleisten. Teilweise leben sie auch unter Teppichen. Hausstaubmilben bevorzugen warme, etwas feuchte Orte wie das Bett und die Matratze. Silberfischchen verkriechen sich tagsüber in kleine Fugen im Badezimmer, sitzen aber auch unter dem Kühlschrank oder in anderen dunklen, möglichst warmen Spalten. Ameisen sind im Gegensatz zu vielen anderen Schädlingen auch tagsüber aktiv. Deshalb sind sie relativ leicht zu orten. Mithilfe der entstandenen Ameisenstraße können Sie diese teilweise bis zu ihrem Nest zurückverfolgen. Flöhe bevorzugen die Kontaktflächen ihrer Wirte. Wo hält sich Ihr Haustier am liebsten auf? Oft gehören neben dem Körbchen auch Ritzen in der Sofapolsterung sowie der Wohnzimmerteppich zu den Aufenthaltsorten der Parasiten. Spinnen sind meist nicht wählerisch, was ihren Aufenthaltsort angeht. Häufig ziehen sie sich in Ecken zurück und warten dort auf neue Beute. Schaben halten sich tagsüber in sämtlichen Ecken und Hohlräumen auf: in der Kühlschrankelektronik, unter der Spüle oder in der Dunstabzugshaube. Insektenvernichtungsmittel richtig anwenden Haben Sie ein Versteck oder typische Laufwege der Insekten entdeckt? Dann ist es Zeit, das Insektenspray zu verwenden. Schütteln Sie dazu die Dose und sprühen Sie Laufwege und Aufenthaltsorte der Insekten in einem Abstand von 30 cm ein. Dank der kleinen Aerosole gelangt das Mittel selbst in kleine Spalten und kann seine Wirkung dort freisetzen. Auch auf vertikalen Flächen haftet das Spray perfekt. Schütteln Sie die Dose während der Anwendung regelmäßig, damit die Wirkstoffe sich gut vermischen. Nach dem Sprühen bildet sich auf den jeweiligen Stellen ein weißer Film. Daran sehen Sie selbst, wo Sie bereits gesprüht haben. Sind die Schädlinge erfolgreich bekämpft, können Sie diese Rückstände einfach wegwischen. Bis dahin sind sie eine praktische Erinnerungsstütze und verdeutlichen die Wirkung des Sprays. Sobald die Schädlinge über die Kontaktfläche gehen, nehmen sie die Wirkstoffe auf. Nach kurzer Zeit vertrocknen sie innerlich. Meist ziehen Parasiten sich dafür in ihr Versteck zurück. Reinigen Sie nach der Anwendung Kontaktflächen sowie mögliche Verstecke sorgfältig. Saugen Sie beispielsweise Schubladen in der Küche aus und behandeln Sie eventuelle Eiablageorte mit unserem Frost-Spray. Ergänzend zum Anti-Insekten-Spray eignet sich je nach Schädling eine zusätzliche Lockfalle. Haben Sie mit fliegenden Insekten zu kämpfen? Dann ist unser Insektenspray leider nicht das richtige. Wespen, Motten und Co. erteilen Sie mit dem GreenHero Frostspray eine ordentliche Abkühlung. Ebenfalls ohne giftige Substanzen, sorgt das Ice-Spray dafür, dass Insekten erfrieren und eine Population dauerhaft erfolgreich ausgelöscht wird. Das Silica Insektenspray eignet sich perfekt zur kombinierten Anwendung mit dem Frost-Spray. Mithilfe des Ice-Sprays vernichten Sie neben den aktiven Insekten auch die Larven und Eier. So wirken Sie einer erneuten Ausbreitung der Schädlinge durch eventuelle Nachkommen direkt entgegen. In Ihrer Wohnung krabbelt nichts mehr und Sie haben Küche, Bett und Balkon wieder ganz für sich. Wie wirkt Insektenspray? Am besten ohne Gift! Viele Sprays gegen Insekten im Innen- und Außenbereich enthalten Giftstoffe. Diese wirken zwar schnell und effektiv, sind jedoch mit Nebenwirkungen verbunden. Die giftigen Wirkstoffe können auf die Umwelt übergehen und von anderen Organismen aufgenommen werden. Damit richten Sie vermutlich mehr Schaden an, als Sie eigentlich beabsichtigen. Wir von Futura setzen auf eine natürliche Schädlingsbekämpfung, möglichst chemiearm. Warum das wichtig ist? Ganz einfach: Stellen Sie sich vor, die Ameisen in Ihrem Vorrat fressen von einem giftigen Köder, der zur Schädlingsbekämpfung platziert wurde. Sobald diese satt sind, gehen sie den Weg zurück zu ihrem Ameisennest. Dabei kommen sie am Hühnerstall des Nachbarn vorbei und schon werden sie von den Hühnern aufgepickt. So nehmen die Hühner und auch andere natürliche Feinde der Insekten das Gift ebenfalls auf. Selbst wenn die Menge für die Tiere selbst nicht schädlich ist, durchläuft das Gift ihren Organismus. Es kann sich ablagern. Außerdem wird es durch den Kot erneut weitergegeben. Eine kleine Menge Gift kann sich auf diese Weise schnell verbreiten und der Umwelt schaden. Genau deshalb ist es wichtig, chemiearme und vor allem giftfreie Produkte, wie unser Insektenspray, zur Schädlingsbekämpfung zu nutzen. Denn in den meisten Fällen sind Insektizide gar nicht nötig. Haben Sie Fragen zu unserem Spray zur Insektenbekämpfung? Unser Kundenservice steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Download Sicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.5 Liter (31,90 €* / 1 Liter)

15,95 €*
Nager-Stop Stahlwolle
Maße: 50 cm lang, 5 cm breit Die Stahlwolle gegen Mäuse bietet ein müheloses Abwehren von Mäusen, Ratten und anderem Ungeziefer. Mäuse, Ratten und weitere Schädlinge können nicht durch engmaschige Stahlkonstruktion nagen. Die Stahlwolle ist somit eine ideale Methode, Nagetiere aus dem Haus fernzuhalten und bietet außerdem noch einen Wind- und Staubschutz. Vorteile auf einen Blick ✔ wehrt die Nager ab und tötet sie nicht ✔ keine gefährlichen Chemikalien oder Gifte erforderlich✔ die Stahlwolle gegen Mäuse kann nicht genagt werden ✔ bildet keinen Rost ✔ widerverwendbar Wie funktioniert die Stahlwolle gegen Mäuse? Anwendung: Zum Schutz vor Kratzern oder Verletzungen sollten Sie Handschuhe anziehen. Schneiden Sie sich ein Stück der Stahlwolle gegen Mäuse ab. Dieses sollte etwas größer sein als die abzudichtende Stelle. Drücken Sie nun die Stahlwolle mit lückenlosem Abschluss in die gewünschte Öffnung. Hinweis: Mäuse können durch kleinste Löcher, kaum größer als ein Bleistift, schlüpfen. Daher sollten wirklich sämtliche Löcher und Risse in Mauerwerken, Böden etc. mit der Stahlwolle gegen Mäuse komplett geschlossen werden. Das Mäuseskelett ist enorm beweglich, wenn nötig können sich Mäuse sogar unter Türen durchzwängen. Allgemeine Informationen zu Nagern im Haus und Garten Nagetiere haben einen wichtigen Platz im ökologischen Gefüge. Von den Nagetieren gelten aber auch etwa knapp 300 Nagerarten als Schädlinge, die einen enormen Schaden im Garten, aber auch in der Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion anrichten können. Nager fressen gerne die Wurzeln und Knollen der Pflanzen oder direkt die Früchte, die sie auf dem Feld finden. Manchmal kommt es sogar zu Schäden an Leitungen für Wasser und Strom und an Dämmstoffen. Meist gelangen Nager und weiteres Ungeziefer durch Löcher und Risse in Häuser und Scheunen. Vor allem in den Wintermonaten suchen die Tiere einen Unterschlupf, Nahrung und einen warmen Platz zum Vermehren. Um einer Schädlingsplage vorzubeugen sollten Nager sofort, sobald erste Spuren entdeckt wurden, vertrieben werden. Zu den Spuren zählen Zahnabdrücke am Müllbeutel oder an Kabeln, Kratz- und Scharrgeräusche, Kot in Form von kleinen schwarzen Kotpillen, Pfotenabdrücke , strenger Geruch, aber auch angefressene Pflanzenwurzeln und Löcher im Rasen und im Beet. Oft gilt auch: Ist eine Maus zu sehen, halten sich noch weitere in der Nähe auf. Neben Mäusen und Ratten, sind Mader, Maulwürfe und Kaninchen auch oft vertretene Gäste unter den Schädlingen im Garten. Bei der Fernhaltung von Nagetieren ist es grundsätzlich wichtig, Futterquellen unzugänglich zu machen und den Mülleimer gut zu verschließen. Löcher und Risse durch die die Tiere ins Haus gelangen können, sollten Sie abdichten. Fallobst sollte relativ zügig eingesammelt werden und es ist besser darauf zu verzichtet Haustiere im Freien zu füttern. Den Keller am besten kurz, aber gründlich lüften. So haben Schädlinge und Ungeziefer weniger Zeit, um ins Haus zu gelangen. Es können außerdem Gitter an der Außenseite von Kellerfenstern angebracht werden, um unerwünschte Gäste draußen zu halten. Allgemeine Fakten über Ratten und Mäuse Ursprünglich stammt die Hausmaus aus Asien, lebt heutzutage aber auf allen Kontinenten. Die Maus ist ganzjährig aktiv und lässt sich somit auch nicht von kalten Wintertemperaturen vertreiben. Eher im Gegenteil sucht sie sich, sobald die Temperaturen fallen, einen warmen Unterschlupf. Bei der Hausmaus sind dabei Keller, Dachböden und Heizungsschächte sehr beliebt. Mäuse und Ratten sind nachtaktive Tiere, die manchmal auch tagsüber auf Futtersuche gehen. Mäuse werden in der Regeln ca. 1 - 2 Jahre alt. Selten lassen sich Mäuse im Haus sehen – meist verstecken sie sich schnell, bevor man sie zu Gesicht bekommt. Bei ihren Besuchen hinterlassen sie jedoch oft Kot, der leicht zu erkennen ist. Auch Tritt- und Nagespuren sind sichere Zeichen für Mäuse im Haus. Von 65 Rattenarten leben wohl gerade mal 2 Arten hierzulande. Die Hausratte und die Wanderratte. Die Hausratte mag es warm und trocken und siedelt sich gerne auf dem Dachboden an. Die Wanderratte, so wie ihr Name es schon verrät, ist im Gegensatz zur Hausratte sehr weit verbreitet. Die Wanderrate lebt gerne tief unten, zum Beispiel im Abwasserkanal und mag das Wasser. Die Wanderratte lebt von dem, was der Mensch die Toilette hinunterspült und sie klettert über ungesicherte Abflüsse in Keller, wo sie sich wohlfühlt. Ratten gelten dabei immer noch als gefährliche Krankheitsüberträger, denn hartnäckig hält sich das Gerücht, diese Tiere hätten im Mittelalter die Pest verbreitet. Dabei war es der Rattenfloh, der im Fell der eigentlich sehr reinlichen Tiere lebt. Eine Ratenplage ist nichtsdestotrotz meldepflichtig und muss bekämpft werden. Um Mäuse und Ratten aus dem Garten zu vertreiben gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Neben der Stahlwolle gegen Mäuse gibt es weitere humane und giftfreie Varianten, um die Nagetiere fernzuhalten, wie z.B. die CheeseTrap Falle, die es ermöglichen Mäuse und Ratten zu fangen ohne sie dabei zu töten. Ein Haushaltstipp zur Vorbeugung ist es Katzenstreu in einem Säckchen auszulegen, denn der Geruch einer Katze hilft dabei Mäuse und Ratten fernzuhalten. 

9,95 €*
Taubennetz | Taubenabwehrnetz | Taubenschutznetz | 50 mm Masche
Größe: 5 x 5 Meter
Das Taubenabwehrnetz bietet einen zuverlässigen Schutz vor dem Anflug von Tauben und anderen Vögeln auf Gebäudeteile. Die Montage eines Taubenabwehrnetzes kann nahezu überall erfolgen. Das Taubennetz bietet eine humane Alternative zu Gift und ist für die Taubenabwehr durch seine flexible Eigenschaft perfekt geeignet. Unser Taubenabwehrnetz ist schwarz und hat eine Maschenweite von 50 mm. Es besteht aus Polyethylen und ist UV- und feuchtigkeitsbeständig. Aufgrund seiner Materialbeschaffenheit ist das Taubennetz auch an witterungsreichen Stellen vielseitig einsetzbar. Vorteile ✓ Wirksamer Schutz gegen Tauben: mit unserem Taubennetz können Tauben die geschützten Gebäudeteile nicht mehr anfliegen oder dort nisten. ✓ Taubenabwehrnetze können fast überall montiert werden: unser Taubennetz besteht aus einem UV- und feuchtigkeitsbeständigen Material. Damit ist es überall einsatzbereit. ✓ Langfristig Tauben fernhalten: Polyethylen ist ein besonders strapazierfähiges Material. Damit ist es für den langfristigen Einsatz geeignet. Lieferumfang: 1x Taubenabwehrnetz, 50 mm Masche Montage der Taubenabwehrnetze Je nach Beschaffenheit des Untergrundes, an dem das Schutznetz befestig werden soll, lohnt es sich, Löcher vorzubohren. Wird das Taubennetz teilweise an der Hauswand befestigt, empfiehlt es sich, die vorgebohrten Löcher mit Dübeln zu versehen, damit die Schrauben nachher auch sicher halten. Bei einem Holzuntergrund ist dieser Schritt nicht nötig. Die Rahmenseile des Schutznetzes zur Taubenabwehr werden im nächsten Schritt an geeigneten Stellen mit Schrauben verankert. Ist es möglich, das Taubennetz an vorhandenen Stangen (z.B. an Balkonstangen) zu befestigen, können die Rahmenseile auch mit Kabelbindern an diesen befestigt werden. Anschließend wird das Taubennetz an den Rahmenseilen befestigt und schon ist es bereit zur Vogelabwehr. Wieso ist ein Taubennetz sinnvoll? Tauben können unter Umständen Krankheitserreger an Menschen übertragen. Deshalb ist es sinnvoll, über ein Taubennetz zur Taubenabwehr nachzudenken. Zum jetzigen Stand konnte für drei Krankheitserreger eine Übertragung von Tauben auf Menschen nachgewiesen werden. Dazu zählt der Erreger Salmonella enterica, welcher die Salmonellose verursacht. Die Salmonellose ist eine Lebensmittelinfektion, die schweren Durchfall und teilweise Erbrechen beim Menschen verursachen kann. Ein weiterer Erreger, der bereits von Tauben auf den Menschen übertragen wurde heißt Coxiella burnetti. Dieser Erreger löst das Q-Fieber aus, welches bei 50 % der Fälle aber asymptomatisch oder mit milden grippeähnlichen Symptomen verläuft. Schließlich kann auch der Erreger Chlamydophila psittaci übertragen werden, der die Ornithose oder auch Papageienkrankheit auslösen kann. Hierbei treten grippeähnliche Symptome wie Schüttelfrost, hohes Fieber sowie Muskel- und Gelenkschmerzen auf. Tauben können zusätzlich mit Flöhen und Zecken befallen sein, die auch uns Menschen lästig werden. Zum jetzigen Stand wurden in Nestern von Straßentauben 12 potenzielle gesundheitsschädliche Insektenarten nachgewiesen. Bisher konnte bei zwei davon eine Übertragung von Taube auf Mensch festgestellt werden. Dazu zählt zum einen die Bettwanze und zum andern der Taubenfloh (Ceratophyllus columbae). Die Übertragung dieses Taubenflohs findet aber nur in seltenen Fällen meist dann statt, wenn Vögel als potenzielle Wirte ausbleiben. Ist der Mensch von Taubenflöhen befallen, können sich bei wiederholten Flohbissen stark juckende Pusteln bilden. In seltenen Fällen kann auch eine allergische Reaktion im Rahmen einer Nesselsucht auftreten. Die Wahrscheinlichkeit der Übertragung von Krankheitserregern und Parasiten auf den Menschen hält sich in Grenzen. Oft ist aber die Ästhetik für viele Menschen ein ausschlaggebendes Kriterium, zu einem Taubennetz für die Taubenabwehr zu greifen. Tauben nisten gerne unter Dachvorsprüngen oder auf dem Balkon. Dort sammelt sich mit der Zeit eine große Menge Kot sowie kleine Zweige an, die einfach nicht sehr schön aussehen und zum Teil auch das Material des Untergrundes angreifen. Es spricht also nichts dagegen, ein Taubennetz dort anzubringen, wo solche Verschmutzungen unerwünscht sind. Welche Möglichkeiten gibt es noch zur Taubenabwehr? Bei einem Taubennetz ist es wichtig, dass es für Tauben gut erkennbar ist, damit sie sich von vornherein dagegen entscheiden, die geschützte Fläche anzufliegen. Unser Taubennetz ist schwarz, für Tauben also gut erkennbar. Neben dem Taubennetz ist eine weitere mögliche Maßnahme, Taubenabwehr Spikes anzubringen. Diese bieten zusätzlich zum Taubennetz eine gute Möglichkeit Tauben vom Balkon fernzuhalten. Bei Taubenabwehr Spikes sollten Sie aber darauf achten, dass diese ordnungsgemäß installiert werden, ansonsten kann das dazu führen, dass sie sogar als Nisthilfe fungieren und den gegenteiligen Effekt bewirken. Eine weitere Möglichkeit der Taubenabwehr bieten dünne Spanndrähte. Diese werden im Idealfall zusätzlich zum Taubennetz dort aufgehängt, wo das Taubennetz aus optischen Gründen normalerweise nicht eingesetzt wird. Ein Beispiel hierfür ist das Fenstersims. Sie sollten aber bei der Installation dieser Drähte darauf achten, dass sie in der richtigen Höhe gespannt werden. Sind die Drähte zu hoch installiert, können die Tauben das Sims einfach von unten anfliegen. Tauben nutzen natürlich ihre Augen, um sich einen Lande- oder Nistplatz auszusuchen. Als wirksames Mittel gegen Tauben haben sich aus diesem Grund auch Dinge bewehrt, welche die Tauben optisch irritieren. Folienstreifen oder alte CDs reflektieren das Sonnenlicht in besonderer Weise und bewirken so, dass Tauben Orte in deren Nähe meiden. Diese Arte der Taubenabwehr funktioniert logischerweise aber nur bei Tageslicht. Es kann also sein, dass die Tauben dann am Abend wiederkehren. Zusätzlich kann es passieren, dass sich Tauben an die Lichtreflexe gewöhnen und die Scheu nach und nach verlieren. Etwas mühseliger ist es, immer wieder die sich im Aufbau befindenden Nester (bereits bebrütete Nester dürfen nicht entfernt werden) zu beseitigen oder die Tauben selbst immer wieder per Laut zu verscheuchen. Mit der Zeit verlieren die Tauben oft die Lust, am betroffenen Ort zu nisten und suchen sich ein anderes Plätzchen. Hierfür besteht aber keine Garantie. Deshalb ist es oft einfacher zu Methoden, wie dem Taubennetz zu greifen. No-Go bei der Taubenabwehr: Giftköder Ziel bei der Taubenabwehr sollte es immer sein, wie es der Name eben schon verrät, die Tauben abzuwehren. Sie sollten wissen, dass alle wildlebenden Tauben durch die EG-Vogelschutzrichtlinien zum Schutz wildlebender Vogelarten unter Schutz stehen. Damit ist es verboten, die Tiere absichtlich durch Giftköder zu verletzen oder zu töten. Oft wird verbotenerweise Giftweizen an die Tauben verfüttert, welcher in der Praxis für Ratten und Mäuse eingesetzt wird. Viele Menschen realisieren dabei aber nicht, dass solche Giftköder auch zur Gefahr anderer Lebewesen, etwa der eigenen Haustiere, werden können. Verzichten Sie daher also besser auf solche Maßnahmen und greifen Sie stattdessen zu humaneren Methoden wie dem Taubennetz.

Inhalt: 25 Quadratmeter (1,68 €* / 1 Quadratmeter)

41,95 €*
Ameisenködergel + Ameisen Granulat + Leerköderdosen im Set
Achtung! Versand nur innerhalb Deutschlands möglich. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Baua-Reg.Nr.: N-20709 (Ameisenködergel) & Baua-Reg.-Nr. N-100440 (Ameisengranulat) Komplettset zur Ameisenbekämpfung Dieses Komplettset zur Ameisenbekämpfung bietet ein umfangreiches Produktprogramm, bestehend aus Ameisenködergel, Ameisengranulat und Ameisenköderdosen, um jede Ameisenplage in den Griff zu bekommen. Der gezielte Einsatz dieser wirksamen Produkte verspricht umgehenden Erfolg bei der Bekämpfung von Ameise in der Wohnung, im Haus, auf der Terrasse, in Wintergärten, im Garten. Die Anwendung ist sowohl für drinnen als auch draußen geeignet.  Lieferumfang 1 Kartusche Finicon Ameisenködergel, 35 g 1 Dose Etisso Ameisen Granulat, 375 g 6 Leerköderdosen Wie wende ich das Ameisenködergel und das Ameisen Granulat zur Bekämpfung von Ameisen an?  Anwendung: Wir empfehlen zur Bekämpfung von Ameisen im Wohnraum das Ameisenködergel Finicon Avantgarde eizusetzen. Dazu einfach den Deckel der Kartusche abschrauben und die mitgelieferte Spitze zur präzisen Ausbringung des Ameisenködergels aufsetzen. Anschließend ganz einfach mit dem Gel Applikator das Finicon Ameisenködergel an den Stellen, an denen die Ameisen auftreten, in kleinen Abständen, ausbringen. Eine schnelle Wirkung erfolgt, wenn das Ameisenködergel auf den Laufwegen, Futteplätzen oder in der Nähe der Ameisennester eingesetzt wird. Je nachdem wie stark der Befall ist, sollte die Menge der Geltropfen dosiert werden. Liegt ein sehr starker Befall vor, so ist die Anzahl der Geltropfen zu erhöhen und man sollte die Abstände zwischen dem Ameisenködergel verringern.  Generell soll das Ameisenködergel nie frei im Raum ausgebracht werden, sondern ausschließlich in Fugen am Bodenrand, entlang von Gegenständen oder in kleinen Ritzen. Ist dies nicht zu gewährleisten, müssen die, im Set enthaltenen, Leerköderdosen zum Einsatz kommen. Diese sollten ebenfalls ausnahmslos zum Einsatz kommen, wenn sich Kinder oder Haustiere im Haushalt befinden, um direkten Kontakt mit dem Ameisenködergel zu vermeiden. Die Leerköderdosen werden mit dem Finicon Ameisengel befüllt, indem einige Gelpunkte in die Köderdose hineingegeben werden.  Das ausgebrachte Ameisenködergel wird von den Ameisen (den Arbeiterinnen) aufgenommen und ins Nest getragen. Auf diesem Weg wird das Gift vom Schwarm ins Nest getragen und die Königin und die Larven der Ameisen werden im Nest abgetötet. Wirkstoff: 57 g/kg Sodium cacodylate (sodium dimethylarsinate) Zur Bekämpfung von einer Plage im Außenbereich empfehlen wir den zusätzlichen Einsatz des Ameisen Granulats. Hier können unterschiedliche Verfahren in der Anwendung angewandt werden. Zum einen das Streuverfahren und zum anderen das Gießverfahren.  Bei der Anwendung des Streuverfahrens, verteilen Sie das Ameisen Granulat dünn auf die betroffenen Stellen (ca. 10 g/m2). Berücksichtigen Sie dabei insbesondere die Ameisenschlüpflöcher, die Laufwege und die Nester. Bei der Ausbringung ist es wichtig, dass alle Fugen, Ritzen und kleinen Spalten mit dem Ameisen Granulat behandelt werden.  Bei der Anwendung des Gießverfahren das Ameisengranulat mit Wasser gründlich vermischen. Dabei 20 g Ameisengranulat auf 1 Liter Wasser verwenden. Die Mischung anschließend in alle betroffenen Fugen, Ritzen und Schlupflöcher sowie das Nest der Ameisen gießen. Die gesamte Menge der Packung reicht für ca. 19 Liter dieser Mischung aus. Das Ameisengranulat in Wasser aufgelöst wirkt als Kontaktmittel. Das bedeutet, dass sobald die Ameise mit der Lösung in Kontakt kommt sie abgetötet wird. Die höchste Wirkung hat das Gießverfahren, wenn die Anwendung morgens und abends erfolgt, wenn sich die meisten Ameisen im Nest befinden. Dennoch ist es ratsam, Ameisenstraßen und die direkten Flächen am Nest zusätzlich mit dem Streuverfahren zu behandeln.  Die verschiedenen Anwendungsverfahren bei der Bekämpfung von Ameisen im Vergleich Bei der Bekämpfung von Ameisen gibt es unterschiedliche Anwendungsverfahren. Man kann generell zwischen drei Verfahren unterscheiden, das Gießverfahren, das Streuverfahren und das Gelverfahren. Dabei unterscheidet man nochmals zwischen zwei Wirkweisen, nämlich der Kontaktwirkung und der Fraßwirkung. Wie der Name Kontaktwirkung schon ausdrückt, zeigen sich Effekte wenn die Ameisen in Kontakt mit dem Produkt geraten. Bei der Fraßwirkung wird das Bekämpfungsmittel von den Ameisen ins Nest getragen an die Ameisen und an die Königin verfüttert und auf diese Weise abgetötet.  Bei dem zuvor angesprochenen Gießverfahren handelt es sich um eine Kontaktwirkung. Dazu wird Ameisengranulat mit Wasser verdünnt und auf entsprechende Laufwege und in den Nestern ausgebracht. Allerdings sagt man, dass die Kontaktwirkung bei der Bekämpfung von Ameisen im Allgemeinen nicht so wirkungsvoll ist wie die Fraßwirkung. Aus diesem Grund ist es bei der Anwendung des Gießverfahrens besonders wichtig, die Behandlung morgens oder abends durchzuführen wenn sich möglichst viele Ameisen in dem Nest aufhalten. Weitere Nachteile des Gießverfahrens sind, dass man aufgrund der Verdünnung eine relativ große Menge an Ameisengranulat verwendet. Hinzu kommt, dass die Dosierung beim Ausbringen schwierig ist und in den meisten Fällen deutlich größere Flächen mit dem Ameisenmittel bearbeitet werden als eigentlich notwendig. Vorteile des Gießverfahrens im Vergleich zu den anderen beiden Verfahren sind die einfache und zeitsparende Ausbringung des Mittels sowie das geringe Risiko, da das Mittel so stark verdünnt ist. Bei dem Streuverfahren wird hingegen wird das Ameisen Granulat unverdünnt auf Laufwege und in die Nester aufgetragen. Dadurch ist der Wirkstoff natürlich deutlich konzentrierter und es geht eine größere Gefährdung davon aus. Bei Ameisengranulat mit Fraßwirkung ist die Wirkung aber auch deutlich höher, da das Granulat in die Nester getragen wird und das Ameisenvolk ausstirbt. Da sich nun das Ameisen Granulat im Nest befindet, wird dieses nicht mehr so schnell neu besiedelt. Weitere Vorteile bei der Nutzung des Streuverfahrens ist die gezieltere Ausbringung und ein geringerer Verbrauch im Vergleich zum Gießverfahren.  Das dritte Verfahren ist das Gelverfahren, welches durch die Ausbringung eines gelförmigen Köders zum Einsatz kommt. Das Ameisenködergel beruht ausschließlich auf der Fraßwirkung. Das Ameisenködergel hat den großen Vorteil, dass es sehr gezielt und punktuell auf den Laufwegen und dem Bereich um das Nest angewandt werden kann. Das Ameisenködergel weist einen hoch konzentrierten Wirkstoff auf. Unter Sicherheitsaspekten ist bei der Ausbringung von Ameisenködergel über den Einsatz von Leerköderdosen nachzudenken, so dass der Wirkstoff nicht frei ausgebracht werden muss. Vorteilhaft hingegen ist der geringe Verbrauch an Ameisenködergel und die hervorragende Dosierung.     Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Ameisen Zur Vorbeugung von Ameisen ist es besonders wichtig, süße Lebensmittel dicht verschlossen zu halten. Es sollten keine Essensreste, dreckiges Geschirr oder gärendes Obst offen stehen gelassen werden. Vermeiden Sie daher auch beim Grillen im Sommer auf der Terrasse oder beim Picknick im Garten, die Lebensmittel unnötig lang stehen zu lassen. Darüber hinaus sollten mögliche Ritzen, insbesondere an Fenster und Türen, abgedichtet werden.  Allgemeine Informationen über die Wegameise Nester der Wegameise findet man in Gärten unter Steinen, in Spalten und ähnlichem. Sie leben von zuckrigen Substanzen und Fleisch. Im Juli und August schwärmen die geflügelten Ameisen zur Paarung aus. Das Weibchen gründet zur Eiablage ein neues Nest. Nach 2-6 Wochen schlüpfen die Larven, die sich nach einigen Wochen verpuppen und sich zu Arbeiterinnen oder Männchen entwickeln. Einzelne Larven werden mit einem speziellen Saft gefüttert und entwickeln sich zu Königinnen. Wegameisen schaden, indem sie Früchte und andere süße Nahrungsmittel befallen. In älteren Häusern zerstören sie die Gebäudesubstanz durch Holzfraß. 

34,95 €*
Starker Spezialkleber | Für die Montage von Taubenabwehr-Spikes
Spezialkleber Für die meisten Arbeiten im Haushalt reicht ein handelsüblicher Kleber nicht aus. Wer bestimmte Materialien dauerhaft miteinander verbinden muss, benötigt einen qualitativ hochwertigen Spezialkleber, welcher über bestimmte Eigenschaften verfügt. Der Spezialkleber bietet sich für viele Untergründe an und weist eine gute Temperaturbeständigkeit auf. Zudem bietet er sich für jedes Projekt und verschiedene Materialien wie Holz und Kunststoffe an. Unser Spezialkleber bringt darüber hinaus weitere optimale Eigenschaften mit, die ihn zu einem verlässlichen Partner bei der Realisierung der eigenen Ideen macht. Was ist der beste Alleskleber? Der beste Spezialkleber sollte gleichzeitig einen Alleskleber darstellen. Alleskleber machen zwischen den Materialien keine Unterschiede. Übliche Kleber aus dem Supermarkt oder aus dem Baumarkt sind häufig jeweils für bestimmte Materialien gedacht. Sie verbinden beispielsweise verschiedene Holzteile miteinander, können jedoch Metallen keinen Zusammenhalt bieten. Die Endfestigkeit wird in diesem Fall nicht erreicht und es muss ein Spezialkleber angeschafft werden. Der Spezialkleber ist für Holz, Parkett, Gipskarton, Spanplatten, Marmor, Naturstein, Stahl, Edelstahl, Aluminium, Zink, Kunststoff und Styropor geeignet. Dadurch deckt er alle Stoffe des täglichen Bedarfs ab und kann auch verschiedene Stoffe miteinander verkleben. Unser Spezialkleber ist zudem UV- und witterungsbeständig. Dank seiner Dauerelastizität hält er nicht nur, er passt sich auch den jeweiligen Oberflächen der Materialien an und dringt zur Festigung in deren Poren ein. Nach dem Trocknen erscheint er farblos und ist lösemittelfrei. Wer möchte, kann den Spezialkleber mit einer Farbschicht lackieren. Das macht vor allem im künstlerischen Bereich Sinn. Doch auch im Alltag von Handwerkern und Hobbybauern ist diese Möglichkeit gern gesehen. Was für ein Kleber hält auf Plastik? Die meisten Kleberarten halten nicht auf Plastik. Bei unserem Spezialkleber ist das anders. Er wurde speziell für Kunststoff und die anderen bereits genannten Materialien entwickelt. Somit lassen sich defekte Gefäße, Kunststoffbauteile und andere Produkte aus Plastik - ganz unabhängig von der Art des Kunststoffes - schnell wieder reparieren. Die Montage ist äußerst einfach und dank der Transparenz beeinträchtigt der Spezialkleber das Design der geklebten Produkte nicht. Welcher Kleber für Plastikmodellbau? Beim Plastikmodellbau geht es um besonders kleine Teile. Viele Häuser und andere Elemente des Modellbaus bestehen komplett aus Kunststoff. Mit üblichem Kleber wird der Modellbauer keine Freude haben. Die Teile lassen sich nicht miteinander verbinden und der Kleber erreicht auch bei höherer Temperatur keine Festigkeit. Unser Spezialkleber weiß die Kunststoffteile aus dem Modellbau schnell und präzise miteinander zu verbinden. So kann sich die Idee einer Miniatur-Landschaft binnen kurzer Zeit in eine vorzeigbare kleine Welt kreativen Schaffens entwickeln. Beim Auftragen des Klebers ist es wichtig sich an die Hinweise auf der Verpackung zu halten. Das Besondere: Dieser Kleber hält sogar auf feuchten Untergründen. Trotzdem empfehlen wir unseren Kunden die Oberflächen vorab gründlich zu trocknen, um eine größere Wirkung zu erzielen. Die Kartusche besitzt eine schmale Öffnung, sodass sich der Spezialkleber nach dem Öffnen genau an der gewünschten Stelle auftragen lässt. Wichtig: Bitte nicht zu viel Kleber zu verwenden, da bereits kleine Mengen vom Spezialkleber ausreichend sind. Wie kann ich Metall kleben? Die wenigsten Kleber können Metall kleben. Im Großen ist das sehr ärgerlich, wenn Sie zum Beispiel Bleche am Haus miteinander verbinden wollen. Auch im kleinen Bereich - beispielsweise bei der Reparatur von Schmuck macht sich ein Spezialkleber sehr gut. Der Schmuck lässt sich anschließend wieder tragen und wichtige Bestandteile von Ketten und anderen Accessoires können nicht verloren gehen. Beim Kleben von Metall geben wir gern den Tipp: Das Metall sollte vorab gründlich gereinigt werden. Zudem ist es wichtig das Material von Fettrückständen zu befreien. Derartige Fettpartikel stellen für jeden Spezialkleber ein Problem dar und beeinträchtigen den Halt des Klebers. Weiterhin sollten keine Roststellen vorhanden sein. Nach der gründlichen Reinigung bietet es sich an das Material trocknen zu lassen. Erst dann ist es sinnvoll den Spezialkleber aufzutragen. Die Qualität des Spezialklebers ist sehr hoch. Weiterhin gilt es beim Auftragen des Klebers nicht viel zu beachten. Wichtig ist lediglich, dass nicht zu viel und dennoch großflächig aufgetragen wird. Überschüssiger Kleber lässt sich mühelos mit einem Lappen entfernen. Jetzt ist es wichtig den Spezialkleber einziehen und wirken zu lassen. Der Effekt lässt sich durch Anbringen von einer Schraubzwinge - sofern möglich - noch vergrößern. Die auf der Verpackung angegebene Zeit der Trocknung ist zwingend einzuhalten. Nur so ist sicherzustellen, dass der Spezialkleber wirken kann. Nach dem Auftragen sollte die Kartusche unmittelbar verschlossen werden. So hält der Kleber weitaus länger. Zudem gilt es den Spezialkleber an einem vor Kinderhänden geschützten Ort aufzubewahren. Dieser sollte weder zu kalt noch zu warm sein. Wird der Kleber massiver Hitze ausgesetzt, wird er schneller vertrocknen und ist dann nicht mehr brauchbar. Wichtig: Zum Abschluss bitte noch einmal den Halt geklebter Materialien überprüfen.

Inhalt: 0.29 Kilogramm (81,66 €* / 1 Kilogramm)

23,68 €*
Giardien-Ex Spray gegen Giardien, Bakterien, Viren und Pilze
Alles über Mittel gegen Giardien und Bakterien Greenhero Giardien Ex – das Hygiene-Spray speziell für Haustiere und zur Giardien-Desinfektion von Oberflächen. Frei von Chemikalien und dermatologisch getestet, kann es bedenkenlos für Deinen flauschigen Begleiter verwendet werden. Die innovative Formel lässt die lästigen kleinen Schädlinge schnell und effektiv verschwinden. Dank der desinfizierenden Wirkung trägt es dazu bei Hunde, Katzen und andere Tiere vor Giardien, Viren, Pilzen und Bakterien zu schützen. Dabei kann das Mittel gegen Giardien vorbeugend genutzt werden, aber auch eine weitere Ausbreitung kann eingedämmt und eine Giardieninfektion behandelt werden. Das Mittel gegen Giardien wirkt schnell und zuverlässig. Vorteile auf einen Blick ✔ SICHERER SCHUTZ: Wirkt zuverlässig und schützt gegen Giardien, Bakterien, Viren und Pilze.✔ BIOPOLYMERKOMPLEX GEGEN GIARDIEN: Verzicht auf Alkohol und Parfüme. Geeignet für Hunde, Katzen, Kaninchen, Hamster und andere Kleintiere.✔ VIELSEITIG EINSETZBAR: Direkt am Tier anwendbar oder als Desinfektionsmittel gegen Giardien auf Oberflächen.✔ MADE IN GERMANY & DERMATEST: Wir produzieren unser Mittel gegen Giardien ausschließlich in Deutschland. Das Mittel gegen Giardien ist dermatologisch getestet.✔ EINFACHE ANWENDUNG: Einfach auf die betroffene Stelle sprühen und einwirken lassen. Hinweis: Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Inhaltsstoffe: Aqua, Cocamidopropylbetaine, Chitosan Salicylate, Polyhexamethylenbiguanide Wirkstoff: Polyhexamethylenbiguanide (kleiner 0,1%) BAuA Nr. N-101213 Art der Formulierung: Flüssig Giardien behandeln: Wie wirkt das Mittel gegen Giardien? Das GreenHero Giardien-Ex ist ein Desinfektionsmittel für die Hygiene von Hunden, Katzen und anderen Haustieren. Schütze Deinen Vierbeiner vor Giardien und anderen schädlichen Keimen wie Bakterien, Viren und Pilzen durch eine entsprechende Hygiene. Es ist als Umgebungsspray und zur Anwendung direkt auf Deinem Haustier geeignet und dient zum Schutz vor einer Giardien-Infektion oder als Desinfektionsmaßnahme bei einer akuten Behandlung gegen Giardien. Das Mittel gegen Giardien ist dermatologisch getestet und „Made in Germany“. Dadurch können wir die Qualität stets kontrollieren und kurze Transportwege gewährleisten. Das Mittel gegen Giardien kommt ganz ohne Alkohol und Parfüme aus und schont so die Nase von Deinem Haustier. Es ist ein gebrauchsfertiges Desinfektionsmittel auf Biopolymerkomplex-Basis. Wie wende ich das Mittel gegen Giardien an? Als Erstes den losen Schmutz entfernen oder bei Bedarf mit einem Reinigungsmittel vorreinigen. Nun das Mittel gegen Giardien direkt auf die betroffenen Stellen sprühen und einwirken lassen. Das Mittel gegen Giardien kann direkt auf die Haut am After aufgetragen werden, um der Vermehrung von Giardien über die Ausscheidung des Stuhls vorzubeugen. Bei dieser Anwendung ist es empfehlenswert, das Mittel mithilfe eines Tuches aufzutragen. Das Sprühen an so einer empfindlichen Stelle wie dem After könnte für Deinen Vierbeiner sonst unangenehm sein. Das Mittel gegen Giardien kann nicht nur auf dem Tier selbst aufgetragen werden, sondern dient auch zum Aufsprühen auf Oberflächen und in der Umgebung für eine Desinfektion. Was sind Giardien? Giardien – was ist das eigentlich? Hinter dem Namen verbergen sich mikroskopisch kleine Dünndarm-Parasiten. Sie lassen sich vorwiegend durch Kot, kontaminiertes Wasser oder Nahrungsmittel übertragen. Die Durchfallerreger setzen sich an der Darmwand des Wirts fest. Dort vermehren sie sich dann millionenfach auf der Oberfläche der Darmschleimhaut. Einige Betroffene, die Giardien im Darm beherbergen, fühlen sich nicht krank. Trotzdem scheiden sie die Erreger mit ihrem Kot aus. So gelangen diese ins Freie und können dort monatelang überleben, bis sie von dem nächsten Wirt aufgenommen werden. Das Gefährliche an den einzelligen Parasiten sind Erreger der Giardiose, einer ernst zu nehmenden Erkrankung, die vor allem Welpen und Jungtiere gefährdet und zu gravierenden Entwicklungsstörungen führen kann. Wie sehen Giardien aus? Das Aussehen dieser Störenfriede ist im Grunde genommen unwichtig, denn Du kannst sie mit bloßem Augen gar nicht sehen. Es bringt also nichts, mit einem kurzen Blick das frische Häufchen anzusehen – leider kann das keinen Aufschluss geben. Wie verbreiten sich Giardien? Giardien werden durch Wasser oder Lebensmittel übertragen, die mit dem Stuhl (Kot) einer infizierten Person verunreinigt sind. Auch Tiere (vor allem Hunde und Katzen), die an Giardien erkrankt sind, können den Parasiten mit ihrem Stuhl übertragen. Der Stuhl kann dann die öffentliche Wasserversorgung, kommunale Schwimmbäder und Wasserquellen wie Seen und Bäche verunreinigen.Ungekochte Lebensmittel, die in verunreinigtem Wasser abgespült wurden, und durch Stuhl verunreinigte Oberflächen (z. B. Windeleimer und Toilettengriffe) können die Infektion ebenfalls verbreiten. Wie äußern sich Giardien? Bei Tieren löst der Erreger wiederkehrende Durchfälle aus. Der Kot ist gelblich, hell, leicht schleimig bis fettig. Außerdem geht ein übler Geruch von dem Kot aus. Zwischendurch kann es Phasen mit normalem Kot geben. Auch Blut kann im Durchfall vorkommen. Dazu kann es noch zu Erbrechen, Bauchkrämpfen, Blähungen und Abgeschlagenheit kommen. Auch Appetitlosigkeit ist möglich. Vor allem Welpen sind durch die Erkrankung in Gefahr, da der hohe Flüssigkeitsverlust beim Durchfall die Tiere austrocknen lässt. Aber auch erwachsene Tiere mit einem schweren Fall werden durch den Wasserverlust geschwächt. Zeigt eins Deiner Tiere Symptome? Dann am besten keine Zeit verlieren und das Tier beim Tierarzt vorstellen. Um eine Diagnose stellen zu können, benötigt der Tierarzt in der Regel Kotproben von drei Tagen. Bei Menschen lösen die meisten Giardien, die bei Hunden und Katzen vorkommen, keine ernsthaften Probleme aus. Bei Erwachsenen mit guter Hygiene ist das Übertragungsrisiko außerdem sehr gering. Die Ansteckung ist eher für kleine Kinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem ein Problem. Zu den Symptomen bei Menschen zählen vor allem Bauchkrämpfe, Blähungen, Rülpsen, in manchen Fällen Übelkeit und wässriger, übel riechender Durchfall. Wie kann ich mein Tier gegen Giardien schützen? Die Ansteckungsgefahr von Giardien ist hoch. Besonders auf begrenzten Freilaufflächen für Hunde tummeln sich die gefährlichen Parasiten. Die erste und wichtigste Methode sein eigenes Haustier gegen Giardien zu schützen, ist es den Kot nicht im freien liegen zu lassen und diesen immer aufzusammeln. Denn umso mehr Verantwortung jeder Haustierhalter übernimmt, indem er das Risiko einer Ansteckung für andere Tiere senkt, umso weniger Ansteckungen wird es im Umkehrschluss geben. Natürlich ist das Risiko einer Ansteckung damit noch nicht bei null. Es kann auch passieren, dass sich Deine Fellnase direkt bei einem anderen Tier ansteckt.  Aus diesem Grund ist die Hygiene so wichtig. Ein Desinfektionsspray wie das Greenhero Mittel gegen Giardien schafft Abhilfe, um die notwendige Hygiene bei einem Giardienbefall einhalten zu können. So wird eine weitere Verbreitung eingedämmt, der Darm Deines Vierbeiners kann sich erholen und Du bist nicht mehr der Gefahr ausgesetzt, Dich selbst oder andere anzustecken. Ein effektives Mittel gegen Giardien beim Hund ist unglaublich wichtig für das allgemeine Wohlbefinden! Mittel gegen Giardien: Wie werden Giardien behandelt? Nach einer Vorstellung beim Tierarzt wird Dir dieser genau erläutern, wie die Giardien zu behandeln sind. Es ist zu beachten, dass alle im Haushalt lebenden Tiere gleich behandelt werden müssen, unabhängig davon, ob der Befall bisher nur bei einem der Tiere festgestellt wurde. Ein Befall kann manchmal auch symptomlos sein. Wie oben bereits erwähnt, sollte der Kot von Deinem Tier so schnell wie möglich entfernt werden, damit sich keine weiteren Tiere anstecken. Hygiene ist jetzt das A und O. Decken und andere Unterlagen, auf denen Dein Tier liegt, sollten regelmäßig so heiß wie möglich gewaschen werden. Wenn Dein Tier im Auto transportiert wird, reinige die Stellen auch gründlich, zum Beispiel mit dem Mittel gegen Giardien. Vergiss dabei auch die Transportbox nicht. Wasche regelmäßig den Bereich um den After Deines Tieres, damit mögliche Zysten der Giardien rausgewaschen werden. Trage außerdem das Mittel gegen Giardien auf, um die Stelle zu desinfizieren und eine weitere Verbreitung zu vermeiden. Vergiss dabei nicht, Dich selbst zu schützen, indem Du Dir nach dem Kontakt zu Deiner Fellnase gründlich die Hände wäschst. Giardien beim Hund natürlich behandeln: Mittel gegen Giardien kaufen bei Greenhero! Das natürliche Mittel gegen Giardien von GreenHero ist leicht anwendbar und bietet einen umfassenden Schutz vor den winzigen Schädlingen. Das Mittel gegen Giardien beim Hund kann direkt am Tier angewendet werden oder zur Reinigung von Oberflächen dienen. Hergestellt in Deutschland ist das hochwertige Spray ein zuverlässiger Partner für jeden Haustierbesitzer, frei von Chemikalien wie Alkohol oder Parfüm. Wir bei GreenHero sorgen uns um das Wohl unserer flauschigen Begleiter und wollen ihnen nur das Beste bieten. Entdecke daher noch heute unser riesiges Angebot an natürlichen Produkten für Dein Haustier! Sicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.5 Liter (37,88 €* / 1 Liter)

18,94 €*
Haustierpflege pflegt die Haut bei Juckreiz und Milben
Hinweis:Die Anwendung kann mehrfach wiederholt werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bzw. auf dem Fell. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen. Milbenspray – wie erkennt man Milben bei Hund & Katz'? Wir versuchen immer, unsere Vierbeiner vor negativen Einflüssen zu bewahren. Aber es gibt Dinge, die wir einfach nicht lenken können. Bei jedem Spaziergang und jeder Entdeckungstour treffen Hund und Katze auf Artgenossen. Das ist wichtig für ihr Sozialgefühl. Spielen, Toben und Kuscheln – all das steht dann auf der To-do-Liste. Begegnungen mit fremden Artgenossen bergen aber auch ein gewisses Risiko: Es können Krankheiten und Parasiten übertragen werden. Milben unter der Haut beim Hund können zu echten Schwierigkeiten führen. Bereits nach kurzer Zeit kommt es zu einem starken Juckreiz bei Hund oder Katze. Der kann selbst nach Abklingen der Infektion noch anhalten. Katzen-Hautpflege und Hunde-Hautpflege gehört zu den Aufgaben, die wir in der Regel nicht vernachlässigen sollten. Um also solche Symptome bei deiner Fellnase zu lindern, haben wir das GreenHero Milbenspray für Hunde und Katzen entwickelt. Es pflegt die gereizte Haut und lässt das Jucken schnell abklingen. Milbenspray Hund und Katze – Milben lauern überall Bist du schon einmal mit Milben in Kontakt gekommen? Dir selbst ist wahrscheinlich die Hausstaubmilbe ein Begriff. Sie löst bei Menschen häufig Allergien aus. Milben sind kleine Spinnentiere. Mit den bloßen Augen sind sie kaum zu sehen. Die Endoparasiten leben auf oder in der ersten Hautschicht und ernähren sich dort von Lymphflüssigkeit und Blut. Es gibt rund 30.000 verschiedene Milbenarten. Die bekanntesten, mit denen deine Vierbeiner in Berührung kommen könnten, sind Ohrmilben,Grabmilben,Haarbalgmilben,Pelzmilben und Herbstgrasmilben. Und wo können Stubentiger und Co. sich mit den Plagegeistern infizieren? Jede Milbenart hat andere Lebensräume. Meist findet eine Infektion mit den Parasiten von Tier zu Tier statt. Das müssen nicht immer die gleichen Tiere sein. Manche Milbenarten sind wirtsspezifisch, andere nicht. Deine Katze könnte sich also auch bei einem Kaninchen mit Milben infizieren. Ein häufiger Wirtswechsel findet durch das Säugen statt. Wenn das Muttertier mit Milben befallen ist, gehen diese mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Nachwuchs über. Die Welpen wiederum können die Plagegeister beim Spiel auf der Hundewiese an andere Hunde weitergeben. Außerdem können sich deine Fellnasen bei Entdeckungstouren im Wald durch den Kontakt zu Schlafplätzen befallener Füchse oder Hasen anstecken. Die Möglichkeiten sind groß. Du kannst deine Vierbeiner nicht immer vor solch einer Milbeninfektion schützen. Falls es aber so weit kommt, kannst du sie pflegen und ihren Körper bei der Regeneration unterstützen. Genau dann kommt das Milbenspray für Hund und Katze zum Einsatz. Milben beim Hund bekämpfen mit Milbenspray Bestimmt kannst du dir vorstellen, wie unangenehm ein Milbenbefall für deinen Vierbeiner sein muss. Flöhe, Läuse, Parasiten und Milben ernähren sich von Blut, Hautzellen und Gewebeflüssigkeiten. Dazu bohren, stechen oder beißen sie in die Haut ihres Wirtes. Teilweise leben sie sogar darin. Dieses Verhalten löst bei Hunden und Katzen einige Symptome aus: Juckreiz,Haarausfall,Unruhe,Schuppen,Krusten,Ohrräude,Rötungen. Meist ziehen diese Symptome bei Nichtbehandlung Folgeerscheinungen nach sich Dein Hund kratzt sich ständig? Das ist ein Zeichen für einen Milbenbefall. Wenn du jetzt nichts gegen die Symptome tust, können aus Hautreizungen offene Wunden werden und daraus Entzündungen entstehen. Bei einem Befall der Haarmilbe beispielsweise ist die Hautkrankheit Demodikose eine häufige Nachwirkung. Übrigens: So manche Milbenart macht auch vor dir nicht halt und kann von deinem Hund auf dich übersiedeln. Die Herbstgrasmilbe beispielsweise löst Erntekrätze bei einem Menschen aus, während die Pelzmilbe sogar zu Dermatitis führen kann. Ein wirkungsvoller Schutz sowie eine schnelle Bekämpfung bei einem Fall sind also nicht nur für die Vierbeiner wichtig, sondern ebenso für dich selbst. Bist du auf der Suche nach einem Parasitenschutz für deine Fellnase? Unser Floh- und Zeckenschutz bewahrt auch vor Milben! Um sicherzugehen und deinen geliebten Vierbeiner mit der richtigen Haustierpflege zu versorgen, greife zum GreenHero Milbenspray und gehe direkt gegen die kleinen Plagegeister vor. Das Milbenspray wirkt dabei hautschonend und trotzdem sehr effektiv. Milbenspray für Katzen – Linderung für Samtpfoten Eigentlich ist deine Katze die Ruhe selbst. Aber seit dem Milbenbefall läuft sie oft nervös umher, kratzt und leckt sich immer wieder. Selbst wenn die Parasiteninfektion schon behandelt wurde, treten die Symptome lange Zeit weiterhin auf. Mit Milbenspray für Katzen schenkst du deiner Samtpfote mehr Wohlbefinden ohne lästigen Juckreiz. Insbesondere bei Ohrmilben ist eine Behandlung bei Katzen wichtig - denn diese Infektion kann sich zu einer Ohrenentzündung ausweiten und im schlimmsten Fall auf das Gehirn übergehen. Milbenspray Hund und Katze: einfach, effektiv, wirksam Häufig sind Kortison und Antibiotika bei den Folgen eines Milbenbefalls die erstbesten Behandlungsmittel. Dabei haben diese Stoffe viele Nebenwirkungen und können gefährliche allergische Reaktionen hervorrufen. Wir von GreenHero haben mit dem Milbenspray für Katzen und Hunde eine natürliche Alternative entwickelt. Die Haustierpflege spendet gereizter Haut intensive Pflege und unterstützt sie bei der Regeneration nach einem Parasitenbefall. Das Beste daran? Das Milbenspray für Hund und Katze wirkt ganz natürlich. Wir setzen auf die sanfte Kraft der Natur. Die Haustierpflege kann nicht nur bei einem Milbenbefall eingesetzt werden, sondern eignet sich nach Erkrankungen durch Hefepilze, Flöhe, Zecken oder Läuse. Milbenspray Anwendung – Hundemilben bekämpfen mit Milbenspray Bei unserem Milbenspray musst du keine schwer verständlichen Beipackzettel studieren – die Anwendung ist ganz einfach und mit keinen Risiken verbunden.Für die vorbeugende Hautpflege für Hunde sprühe das Fell deines Lieblings einmal wöchentlich mit dem Milbenspray ein. Bei einem akuten Befall nutzt du das Spray zur täglichen Pflege von Haut und Fell. Dazu sprühst du das Fell ein oder arbeitest das Produkt sanft mit einem Schwamm in die Haut ein. So behandelst du besonders stark betroffene Hautstellen intensiv.Nach etwa 20 Minuten hat das Milbenspray seine Wirkung entfaltet. Wenn du magst, bürste es aus oder belasse es im Fell. Falls deine Fellnase beginnt, sich an einigen Stellen zu lecken – kein Problem! Das Spray ist mit dem Dermatest-Siegel ausgezeichnet und für jeden Vierbeiner gut verträglich. Auch bei Kleintieren wie Meerschweinchen oder Hamstern kannst du es ohne Bedenken anwenden. Milbenspray: Hunde, Katzen und Kaninchen Einige Milbenarten sind nicht wirtsspezifisch. Das bedeutet, dass sie nicht nur eine Tierart als Wirt bevorzugen, sondern zwischen Hund, Katze und Kaninchen keinen große Unterschied machen. Falls dein Hund sich mit Milben angesteckt hat, kann er diese also an deine Katze weitergeben. Um die Haut deiner Lieblinge stets vor solchen Infektionen zu bewahren, ist das Milbenspray von GreenHero perfekt geeignet. Es pflegt und trägt zur Regeneration der Hautbarriere bei. Darüber hinaus hilft es deinen Haustieren, wenn du Liegeplätze und Kontaktfläche regelmäßig reinigst.Mit Milben beim Hund und anderen Haustieren ist nicht zu spaßen. Sie lösen starke Symptome aus und können den Vierbeinern sogar den Schlaf rauben. Lass das nicht zu, sondern schenke ihnen mit der schonenden Milbenspray-Behandlung Linderung. Juckreiz Katze lindern: Vorsicht bei Ohrmilben Hund und Katze lieben Sauberkeit. Besonders Katzen sind immer wieder damit beschäftigt, sich zu putzen und ihrem Fell eine extra Portion Glanz zu verleihen. Eine Milbeninfektion kann den Tieren die Säuberung erschweren. Die sogenannte Ohrmilbe ist ein Sonderfall unter den Parasiten. Sie siedelt sich nicht auf dem ganzen Tierkörper an – insbesondere in den Ohren deiner Fellnase fühlt sie sich am wohlsten. Dort sorgt die Ohrmilbe für ausgeprägten Juckreiz und häufiges Kopfschütteln. Denn im Gehörgang genügt selbst das Kratzen mit den eigenen Pfötchen nicht mehr. Hier ist das Pflegespray gegen Juckreiz jedoch nicht das richtige Mittel. Die Ohren sind empfindliche und besonders wichtige Organe. Speziell für die Pflege nach einem Ohrmilbenbefall haben deshalb wir Ohrentropfen entwickelt.Die Ohrenwunder Ohrentropfen gegen Milben beim Hund und der Katze träufelst du einfach in die Ohrmuschel und massierst sie ein. Mit der Kombination aus Milbenspray und Ohrentropfen erhältst du das Rundum-Paket und steigerst das Wohlbefinden deines Lieblings – von den Pfötchen bis zu den Ohren. Milbenspray: Natürliche Pflege von GreenHero Häufig werden zur tierischen Hautpflege chemische Mittel eingesetzt. Dabei hat deine Fellnase die gar nicht immer nötig. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, natürliche Pflegeprodukte für kleine und große Vierbeiner zu entwickeln, dazu zählt auch unser Milbenspray für Hunde und Katzen. Auf den Rückseiten unserer Produkte findest du keine komplizierten, unverständlichen Formulierungen. Wir setzen auf natürliche, nachhaltige und vor allem giftfreie Rezepturen mit hoher Wirkung. Egal, ob Nahrungsergänzungsmittel oder Fellpflege – wir möchten mit unseren Produkten zum Wohlbefinden sowie zur Gesundheit deiner Vierbeiner beitragen. Hast du Fragen oder möchtest du mehr über uns erfahren? Schau auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei. Für mehr Infos rund um Hund, Katze oder Pferd stöbere durch unseren Ratgeber.

Inhalt: 0.5 Liter (37,88 €* / 1 Liter)

18,94 €*