Schnelle Lieferung
Über 35 Jahre Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung
Produkte von Profis empfohlen
%
Floh- und Zeckenschutz für Hunde und Katzen
Achtung: Versand nur innerhalb deutschlands möglich Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Sicherheitsdatenblatt Flohspray für Hunde und Katzen - Effektiver Floh- und Zeckenschutz für Hunde und Katzen Es passiert schnell, dass Hunde oder Katze Flöhe mit in die Wohnung bringen. Die Flöhe vermehren sich schnell und können bei Ihrem Haustier einige Beschwerden aufrufen: Juckreiz, vermehrtes Kratzen und Hautrötungen sind normal. Es gibt viele Hunde, die zusätzlich allergisch auf den Flohspeichel reagieren. Bei ihnen fallen die Reaktionen stärker aus. Sie haben mit nässender Haut und Pusteln zu kämpfen, die schmerzhaft sein können. Und wenn die Flöhe erst einmal in der Wohnung sind, bleiben sie auch nicht auf dem Tier, sondern verstecken sich dort, wo sich das Tier gerne aufhält. Das kann auch in Sofaritzen sein, wo sie auf einen neuen wirt warten. Daher gilt es, Flöhe bei Hunden und Katzen so schnell wie möglich zu bekämpfen, mit unserem GreenHero Flohspray. Floh und Zeckenmittel für Hunde und Katzen – wirksam, vor und bei einem Befall Das GreenHero Flohspray für Hund und Katze können Sie einerseits prophylaktisch anwenden und andererseits nutzen, wenn es bereits zu einem Flohbefall gekommen ist. Um dem vorzubeugen, sprühen Sie Ihren Hund einfach regelmäßig mit dem Flohspray ein. Damit erhält Ihr Vierbeiner zugleich einen Zeckenschutz. Besonders Freigängerkatzen treiben sich viel an Orten herum, die Ihnen unbekannt sind und haben vermehrt Kontakt zu anderen Samtpfoten. Bei der Anwendung vom Spray gegen Flöhe kommen weder Laus noch Floh auf die Idee, auf Ihre Katze hinüberzuspringen. Wenn Ihr Draußentiger doch einmal Flöhe mit nach Hause gebracht hat, ist eine schnelle Bekämpfung notwendig. Mit dem Flohspray können Sie nicht nur die Vierbeiner, sondern auch deren Lieblingsorte behandeln. Kratzbaum, Liegedecke und Höhle werden bei einem akuten Flohbefall zweimal täglich besprüht. So beugen Sie der Verbreitung der Plagegeister vor. Wichtig ist, dass Sie wirklich alle Kontaktflächen von Katze oder Hund einsprühen. Denn falls sich irgendwo noch ein Floh versteckt, kann dieser sich im Handumdrehen wieder vermehren. Floh- und Zeckenschutz Katze - Zecken und Flöhe bei Katzen einfach bekämpfen Für die Katze einen zuverlässigen Floh- und Zeckenschutz zu finden, ist gar nicht so einfach. Viele Präparate sind nur für Hunde zugelassen und für Katzen sogar giftig. Das GreenHero Floh- und Zeckenspray hingegen ist für beide Vierbeiner da und wirkt dabei hocheffizient. Es ist dadurch also sowohl ein idealer Zeckenschutz für Hunde, als auch ein wirkungsvolles Mittel, was bei Katzen angewendet werden kann.

Inhalt: 0.5 Liter (33,90 €* / 1 Liter)

16,95 €* 17,95 €* (5.57% gespart)
Haustierpflege pflegt die Haut bei Juckreiz und Milben
Hinweis:Die Anwendung kann mehrfach wiederholt werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bzw. auf dem Fell. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen. Milbenspray – wie erkennt man Milben bei Hund & Katz'? Wir versuchen immer, unsere Vierbeiner vor negativen Einflüssen zu bewahren. Aber es gibt Dinge, die wir einfach nicht lenken können. Bei jedem Spaziergang und jeder Entdeckungstour treffen Hund und Katze auf Artgenossen. Das ist wichtig für ihr Sozialgefühl. Spielen, Toben und Kuscheln – all das steht dann auf der To-do-Liste. Begegnungen mit fremden Artgenossen bergen aber auch ein gewisses Risiko: Es können Krankheiten und Parasiten übertragen werden. Milben unter der Haut beim Hund können zu echten Schwierigkeiten führen. Bereits nach kurzer Zeit kommt es zu einem starken Juckreiz bei Hund oder Katze. Der kann selbst nach Abklingen der Infektion noch anhalten. Katzen-Hautpflege und Hunde-Hautpflege gehört zu den Aufgaben, die wir in der Regel nicht vernachlässigen sollten. Um also solche Symptome bei deiner Fellnase zu lindern, haben wir das GreenHero Milbenspray für Hunde und Katzen entwickelt. Es pflegt die gereizte Haut und lässt das Jucken schnell abklingen. Milbenspray Hund und Katze – Milben lauern überall Bist du schon einmal mit Milben in Kontakt gekommen? Dir selbst ist wahrscheinlich die Hausstaubmilbe ein Begriff. Sie löst bei Menschen häufig Allergien aus. Milben sind kleine Spinnentiere. Mit den bloßen Augen sind sie kaum zu sehen. Die Endoparasiten leben auf oder in der ersten Hautschicht und ernähren sich dort von Lymphflüssigkeit und Blut. Es gibt rund 30.000 verschiedene Milbenarten. Die bekanntesten, mit denen deine Vierbeiner in Berührung kommen könnten, sind Ohrmilben,Grabmilben,Haarbalgmilben,Pelzmilben und Herbstgrasmilben. Und wo können Stubentiger und Co. sich mit den Plagegeistern infizieren? Jede Milbenart hat andere Lebensräume. Meist findet eine Infektion mit den Parasiten von Tier zu Tier statt. Das müssen nicht immer die gleichen Tiere sein. Manche Milbenarten sind wirtsspezifisch, andere nicht. Deine Katze könnte sich also auch bei einem Kaninchen mit Milben infizieren. Ein häufiger Wirtswechsel findet durch das Säugen statt. Wenn das Muttertier mit Milben befallen ist, gehen diese mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Nachwuchs über. Die Welpen wiederum können die Plagegeister beim Spiel auf der Hundewiese an andere Hunde weitergeben. Außerdem können sich deine Fellnasen bei Entdeckungstouren im Wald durch den Kontakt zu Schlafplätzen befallener Füchse oder Hasen anstecken. Die Möglichkeiten sind groß. Du kannst deine Vierbeiner nicht immer vor solch einer Milbeninfektion schützen. Falls es aber so weit kommt, kannst du sie pflegen und ihren Körper bei der Regeneration unterstützen. Genau dann kommt das Milbenspray für Hund und Katze zum Einsatz. Milben beim Hund bekämpfen mit Milbenspray Bestimmt kannst du dir vorstellen, wie unangenehm ein Milbenbefall für deinen Vierbeiner sein muss. Flöhe, Läuse, Parasiten und Milben ernähren sich von Blut, Hautzellen und Gewebeflüssigkeiten. Dazu bohren, stechen oder beißen sie in die Haut ihres Wirtes. Teilweise leben sie sogar darin. Dieses Verhalten löst bei Hunden und Katzen einige Symptome aus: Juckreiz,Haarausfall,Unruhe,Schuppen,Krusten,Ohrräude,Rötungen. Meist ziehen diese Symptome bei Nichtbehandlung Folgeerscheinungen nach sich Dein Hund kratzt sich ständig? Das ist ein Zeichen für einen Milbenbefall. Wenn du jetzt nichts gegen die Symptome tust, können aus Hautreizungen offene Wunden werden und daraus Entzündungen entstehen. Bei einem Befall der Haarmilbe beispielsweise ist die Hautkrankheit Demodikose eine häufige Nachwirkung. Übrigens: So manche Milbenart macht auch vor dir nicht halt und kann von deinem Hund auf dich übersiedeln. Die Herbstgrasmilbe beispielsweise löst Erntekrätze bei einem Menschen aus, während die Pelzmilbe sogar zu Dermatitis führen kann. Ein wirkungsvoller Schutz sowie eine schnelle Bekämpfung bei einem Fall sind also nicht nur für die Vierbeiner wichtig, sondern ebenso für dich selbst. Bist du auf der Suche nach einem Parasitenschutz für deine Fellnase? Unser Floh- und Zeckenschutz bewahrt auch vor Milben! Um sicherzugehen und deinen geliebten Vierbeiner mit der richtigen Haustierpflege zu versorgen, greife zum GreenHero Milbenspray und gehe direkt gegen die kleinen Plagegeister vor. Das Milbenspray wirkt dabei hautschonend und trotzdem sehr effektiv. Milbenspray für Katzen – Linderung für Samtpfoten Eigentlich ist deine Katze die Ruhe selbst. Aber seit dem Milbenbefall läuft sie oft nervös umher, kratzt und leckt sich immer wieder. Selbst wenn die Parasiteninfektion schon behandelt wurde, treten die Symptome lange Zeit weiterhin auf. Mit Milbenspray für Katzen schenkst du deiner Samtpfote mehr Wohlbefinden ohne lästigen Juckreiz. Insbesondere bei Ohrmilben ist eine Behandlung bei Katzen wichtig - denn diese Infektion kann sich zu einer Ohrenentzündung ausweiten und im schlimmsten Fall auf das Gehirn übergehen. Milbenspray Hund und Katze: einfach, effektiv, wirksam Häufig sind Kortison und Antibiotika bei den Folgen eines Milbenbefalls die erstbesten Behandlungsmittel. Dabei haben diese Stoffe viele Nebenwirkungen und können gefährliche allergische Reaktionen hervorrufen. Wir von GreenHero haben mit dem Milbenspray für Katzen und Hunde eine natürliche Alternative entwickelt. Die Haustierpflege spendet gereizter Haut intensive Pflege und unterstützt sie bei der Regeneration nach einem Parasitenbefall. Das Beste daran? Das Milbenspray für Hund und Katze wirkt ganz natürlich. Wir setzen auf die sanfte Kraft der Natur. Die Haustierpflege kann nicht nur bei einem Milbenbefall eingesetzt werden, sondern eignet sich nach Erkrankungen durch Hefepilze, Flöhe, Zecken oder Läuse. Milbenspray Anwendung – Hundemilben bekämpfen mit Milbenspray Bei unserem Milbenspray musst du keine schwer verständlichen Beipackzettel studieren – die Anwendung ist ganz einfach und mit keinen Risiken verbunden.Für die vorbeugende Hautpflege für Hunde sprühe das Fell deines Lieblings einmal wöchentlich mit dem Milbenspray ein. Bei einem akuten Befall nutzt du das Spray zur täglichen Pflege von Haut und Fell. Dazu sprühst du das Fell ein oder arbeitest das Produkt sanft mit einem Schwamm in die Haut ein. So behandelst du besonders stark betroffene Hautstellen intensiv.Nach etwa 20 Minuten hat das Milbenspray seine Wirkung entfaltet. Wenn du magst, bürste es aus oder belasse es im Fell. Falls deine Fellnase beginnt, sich an einigen Stellen zu lecken – kein Problem! Das Spray ist mit dem Dermatest-Siegel ausgezeichnet und für jeden Vierbeiner gut verträglich. Auch bei Kleintieren wie Meerschweinchen oder Hamstern kannst du es ohne Bedenken anwenden. Milbenspray: Hunde, Katzen und Kaninchen Einige Milbenarten sind nicht wirtsspezifisch. Das bedeutet, dass sie nicht nur eine Tierart als Wirt bevorzugen, sondern zwischen Hund, Katze und Kaninchen keinen große Unterschied machen. Falls dein Hund sich mit Milben angesteckt hat, kann er diese also an deine Katze weitergeben. Um die Haut deiner Lieblinge stets vor solchen Infektionen zu bewahren, ist das Milbenspray von GreenHero perfekt geeignet. Es pflegt und trägt zur Regeneration der Hautbarriere bei. Darüber hinaus hilft es deinen Haustieren, wenn du Liegeplätze und Kontaktfläche regelmäßig reinigst.Mit Milben beim Hund und anderen Haustieren ist nicht zu spaßen. Sie lösen starke Symptome aus und können den Vierbeinern sogar den Schlaf rauben. Lass das nicht zu, sondern schenke ihnen mit der schonenden Milbenspray-Behandlung Linderung. Juckreiz Katze lindern: Vorsicht bei Ohrmilben Hund und Katze lieben Sauberkeit. Besonders Katzen sind immer wieder damit beschäftigt, sich zu putzen und ihrem Fell eine extra Portion Glanz zu verleihen. Eine Milbeninfektion kann den Tieren die Säuberung erschweren. Die sogenannte Ohrmilbe ist ein Sonderfall unter den Parasiten. Sie siedelt sich nicht auf dem ganzen Tierkörper an – insbesondere in den Ohren deiner Fellnase fühlt sie sich am wohlsten. Dort sorgt die Ohrmilbe für ausgeprägten Juckreiz und häufiges Kopfschütteln. Denn im Gehörgang genügt selbst das Kratzen mit den eigenen Pfötchen nicht mehr. Hier ist das Pflegespray gegen Juckreiz jedoch nicht das richtige Mittel. Die Ohren sind empfindliche und besonders wichtige Organe. Speziell für die Pflege nach einem Ohrmilbenbefall haben deshalb wir Ohrentropfen entwickelt.Die Ohrenwunder Ohrentropfen gegen Milben beim Hund und der Katze träufelst du einfach in die Ohrmuschel und massierst sie ein. Mit der Kombination aus Milbenspray und Ohrentropfen erhältst du das Rundum-Paket und steigerst das Wohlbefinden deines Lieblings – von den Pfötchen bis zu den Ohren. Milbenspray: Natürliche Pflege von GreenHero Häufig werden zur tierischen Hautpflege chemische Mittel eingesetzt. Dabei hat deine Fellnase die gar nicht immer nötig. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, natürliche Pflegeprodukte für kleine und große Vierbeiner zu entwickeln, dazu zählt auch unser Milbenspray für Hunde und Katzen. Auf den Rückseiten unserer Produkte findest du keine komplizierten, unverständlichen Formulierungen. Wir setzen auf natürliche, nachhaltige und vor allem giftfreie Rezepturen mit hoher Wirkung. Egal, ob Nahrungsergänzungsmittel oder Fellpflege – wir möchten mit unseren Produkten zum Wohlbefinden sowie zur Gesundheit deiner Vierbeiner beitragen. Hast du Fragen oder möchtest du mehr über uns erfahren? Schau auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei. Für mehr Infos rund um Hund, Katze oder Pferd stöbere durch unseren Ratgeber.

Inhalt: 0.5 Liter (37,88 €* / 1 Liter)

18,94 €*
Entfilzungs- und Kämmhilfe für ein geschmeidiges Fell
Hochwirksame Kämmhilfe für Hunde und KatzenpH-neutral, lösungsmittelfreiAuch für Welpen geeignetBildet einen natürlichen Schutzfilm, der das Verhaken oder Verknoten des Fells verhindertDermatest Bestnote "Sehr gut" Bei uns findest du alles zum Thema Entfilzungs- und Kämmhilfe für ein gesundes, seidenweiches Fell - dieses macht nicht nur unser Haustier glücklich, sondern auch uns selbst. Wir können das Fell unserer Vierbeiner leichter und schneller kämmen und können die Zeit mit ihm sinnvoller verbringen, während es unserem Vierbeiner dabei auch bessergehen wird. Umso ärgerlicher kann es sein, wenn das Fell ständig verfilzt oder verknotet ist. Das Tier empfindet genau wie wir Menschen ein Ziepen und Ziehen, wenn sich das Fell einfach nicht entknoten will. Das kann sogar so weit gehen, dass unser Liebling schon beim Anblick der Bürste die Flucht ergreift. Genau für dieses Problem haben wir unser Entfilzungsspray für euch entwickelt. Du kannst die Entfilzungshilfe sowohl für Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen als auch für Welpen und Kleintiere verwenden. Entfilzungsspray Katze, Hund & Co. - Das ist die Wirkung: Die GreenHero Entfilzungs- und Kämmhilfe für Hunde, Katzen und Kleintiere hilft, verfilzte Stellen schnell aufzulösen, macht das Fell geschmeidig und verleiht ihm einen seidigen Glanz. Die pflegenden Wirkstoffe versiegeln jedes einzelne Haar mit einem natürlichen Schutzfilm, was ein Verhaken und Verknoten des Fells verhindert. Das Entfilzungsspray ist pH-neutral und enthält keine Lösungsmittel. Verfilztes Fell Katze & Hund - das ist zu beachten: Vor jeder Anwendung schütteln und im Anschluss die Sprühdüse durch leichte Drehung um 90° öffnen. Sprühe das Spray auf die entsprechenden verknoteten Stellen und massiere es ein. An empfindlichen Stellen oder bei verängstigten Tieren kannst du das Fellspray mithilfe eines Schwamms auftragen und 4-5 Minuten einwirken lassen. Benutze das Entfilzungsspray zur Unterstützung beim normalen Kämmvorgang, falls der Hund oder die Katze verfilztes Fell hat. Sollte dein Tier unter dauerhaft verknotetem Fell leiden, verwende das Entfilzungsspray öfter, um schnelles erneutes Verfilzen zu vermeiden. Bestes Entfilzungsspray für Hunde und Katzen - So kannst du den Hund & die Katze entfilzen Das lösungsmittelfreie Entfilzungsspray ist pH-neutral und somit auch für die Haut sensibler Katzen und Hunde geeignet. Es trägt eine nicht erkennbare Schutzschicht auf das Fell auf, wodurch sich Knoten sanft lösen. Das Entfilzungsspray für Hunde und Katzen dient als effektive Kämmhilfe und wird von den Tieren allgemein gut angenommen, wenn sich das Katzen oder Hundefell verfilzt hat. Für Tiere und den Menschen sind die natürlichen Inhaltsstoffe dabei völlig unbedenklich. Daher lässt die Sprühflasche eine regelmäßige Anwendung und ungewünschte Nebenwirkungen bleiben dabei aus. Trotz dessen ist es für dich als Anwender wichtig dir sämtliche Informationen genau durchzulesen, die sich auf der Flasche oder einer etwaigen Packungsbeilage befinden. Auf diese Weise ist die sichere und ordnungsgemäße Anwendung garantiert. Verfilztes Fell Hund und Katze - das kann man tun, wenn das Hunde oder Katzenfell verklumpt ist Mit dem Hunde- und Katzen Entfilzungsspray lassen sich effizient binnen weniger Sekunden Verfilzungen bei Hunden und Filzplatten bei Katzen entfernen. Das ist der Vorteil im Vergleich zum aufwändigen Durchkämmen verfilzter Stellen im Fell ohne Kämmspray. Wenn die Katze oder der Hund verfilztes Fell haben, ist dies dann häufig auch gar nicht mehr möglich, da man den Vierbeinern sonst die Haare herausreißen würde. Kommt das Tier häufiger mit dem Kamm ohne Entfilzungsspray in Kontakt, wird es bereits beim Anblick Schmerzen vermuten und fliehen. Nutze also das Entfilzungsspray für Hunde und Katzen. So wird die Arbeit für dich leichter und dein Tier kann sich dabei entspannen. Das Spray bietet sich insbesondere für Tiere an, die zu nervöser Unruhe neigen und Angst vor dem Kämmen haben. Dank des Herstellers von diesem Entfilzungsspray genießen deine Hunde und Katzen ein schmerzfreies Kämmen. Sind Katzen bezüglich des Sprühgeräusches der Flasche sensibilisiert, gilt es sie langsam an das ungewohnte und dennoch ungefährliche Geräusch heranzuführen. Anschließend lassen die Tiere auch das Besprühen mit dem Green Hero Spray sowie das anschließende Kämmen problemlos zu. Tiere sollten vor der ersten Anwendung erst einmal an der Flasche schnuppern dürfen. Dann erscheint diese ihnen vertrauter. Sie erkennen, dass die Flasche harmlos ist und keinen Feind darstellt, wodurch die Anwendung mit dem Kämmbarkeit-Spray auch leichter erfolgen wird. Entfilzungsspray Anwendung - So kann man beim Hund oder bei der Katze Filz entfernen! Das in Deutschland hergestellte Entfilzungsspray für Katzen und Hunde zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Verwendung aus. Im oberen Bereich ist ein Sprühkopf angebracht, der dir die Dosierung des Entfilzungssprays für Hunde und Katzen ermöglicht. So kannst du verfilztes Fell bei Katzen und Hunden entfernen, ohne ständig zwischen den Utensilien wechseln zu müssen. Vorab bietet es sich an, neben dem Entfilzungsspray auch einen Kamm sowie ein Gefäß für ausgekämmtes Fell bereitzustellen. Kämme sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Je nach Fellstruktur benötigst du andere Kämme. So gibt es spezielle Kämme für Katzen, die in der Regel kleiner sind und filigraner gearbeitet wurden als die zumeist größeren Vertreter für Hunde. Achte darauf, dass die Borsten oder Zinken einen weichen Abschluss haben. Jener fehlt bei manchen Edelstahlkämmen gänzlich und ist auch bei der Entfilzung deines Haustiers nicht sinnvoll. Greife lieber auf ein zartes und sanftes Produkt zurück, dass dem verfilzten Fell deines Lieblings nicht noch zusätzlich zusetzt. Das Entfilzungsspray wird dir dabei helfen. Katzen Filz entfernen durch unser Katzen Entfilzungsspray: So funktioniert es! Das Entfilzungsspray musst du vor dem Erstgebrauch kräftig schütteln. Auf diese Weise stellst du sicher, dass alle enthaltenen Bestandteile miteinander verbunden sind. Das von Dermatest mit Sehr Gut ausgezeichnete Produkt lässt sich durch eine 90 Grad Drehung des Sprühkopfes aktivieren. Anschließend besprühst du das Fell der Katze sanft, damit sich die Katze nicht erschreckt. Dann kurz einwirken lassen und dabei ins Fell massieren und schon kannst du mit dem Kamm oder der Bürste verfilztes Fell bei Katzen entfernen. Bitte sieh davon ab, das Spray ins Futter zu sprühen. Der Inhalt der Sprühflasche des Entfilzungssprays für Katzen ist ausschließlich für die Hautoberflächen und nicht für den inneren Bereich des Organismus deiner Katze bestimmt. Entfilzungsspray Hund – einfache Anwendung zu jeder Zeit Ebenso wie bei der Katze ist auch beim Hund vorzugehen. Da dieser häufig lange Haare hat und verfilzte Haare beim Hund mitunter tiefer sitzen, benötigst du eine größere Menge vom Hunde Entfilzungsspray. Die Einwirkzeit ist jedoch gleich. Achte darauf, dass dein Hund stillsitzt, damit du seine Haare leichter kämmen und vom Spray profitieren kannst. Während der Einwirkzeit von ca. 5 Minuten ist es wichtig, dass das Entfilzungsspray an alle verfilzten Stellen gelangt. Das stellst du durch eine Massage des Hundes bis zur Hautoberschicht sicher. Vergewissere dich, dass du tatsächlich jede Stelle von seinem Fell erreicht hast. Natürlich musst du das Fell nicht komplett einsprühen. Es gilt lediglich betroffene Fellabschnitte zu bearbeiten. Das 'Haare leichter kämmen Spray' ist lediglich für den äußerlichen Gebrauch bestimmt. Warum sollte ich die Haare entfilzen? Neigt das Fell zu Verfilzungen, bilden sich schnell Knoten, die sich dann auch mit einer hochwertigen Bürste nicht mehr oder nur unter Schmerzen des Tieres lösen lassen. Im weiteren Verlauf kommt es zu Schmerzen, da das Fell nahezu verklumpt und sich Parasiten darunter festsetzen. Die Haut wird in Mitleidenschaft gezogen. Ein stark verfilztes und somit vernachlässigtes Tier benötigt dann unbedingt eine Rasur und diverse Behandlungen, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Hinweis Die Anwendung des Entfilzungssprays ist für Mensch und Tier gefahrlos und kann mehrfach wiederholt werden. Vor Gebrauch sollte man stets Etikett und Produktinformationen lesen. Das Entfilzungsspray ist nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bzw. auf dem Fell gedacht. Der Inhalt und Behälter der Entsorgung des Entfilzungssprays ist gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen. Sicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.5 Liter (31,90 €* / 1 Liter)

15,95 €*
Ohrenwunder pflegt das Ohr bei Ohrenmilben
Ohrentropfen Hunde und Katzen – pflegen das Ohr bei Ohrmilben und Entzündungen Egal wie leise du in die Küche schleichst und die Tüte mit den Leckerchen öffnest – Hund und Katze hören dich genau. Ihre Ohren sind so gut, dass sie selbst den Ultraschall von Fledermäusen wahrnehmen können. Hunde besitzen wohl die besten Ohren im Tierreich. Sie können sie separat in verschiedene Winkel bewegen und dadurch Geräuschquellen sogar orten. Die Ohren sind fabelhafte Organe. Genau deshalb ist es wichtig, dass sie gesund sind. Ein Plagegeist für die Ohren von Haustieren ist die sogenannte Ohrmilbe. Sie führt zu einem Juckreiz in der Ohrmuschel und dem Gehörgang und kann Entzündungen verursachen. Mit unseren Ohrentropfen für Hunde und Katzen kannst du einem Milbenbefall vorbeugen und die Regeneration nach einem Befall unterstützen. Ohrentropfen Hund – stark gegen Ohrmilben Immer wieder wird dein Hund im Laufe seines Lebens mit verschiedenen Parasiten in Berührung kommen. Im Wald warten Zecken, auf anderen Hunden Flöhe – oder eben auch Milben. Es gibt viele Milbenarten. Sie haben jeweils unterschiedliche Spezifikationen und siedeln sich an verschiedenen Bereichen des Tierkörpers an. Haarbalgmilbe,Grasmilbe,Nasenmilbe,Pelzmilbe undOhrmilbe können deinem Vierbeiner ganz schön auf die Nerven gehen. Bei den kleinen Spinnentieren handelt es sich um sogenannte Endoparasiten. Sie leben sowohl auf der Haut eines Tieres als auch darin. Es gibt also Milbenarten, die sich – ähnlich wie eine Laus – auf der Hautoberfläche eines Haustieres aufhalten sowie solche, die unter der Hautoberfläche leben. Dabei beschränkt sich nicht jede Art nur auf einen speziellen Wirt. Es gibt wirtspezifische und wirtunspezifische Milbenarten. Das bedeutet: Manche Milben bevorzugen nicht nur Katzen oder Hunde, sondern siedeln gern auch auf Kaninchen oder Hamster über. Einige Arten können sogar auf den Menschen übergehen. Die Ohrmilbe ist eine weit verbreitete Art, die dein Hund sich auf verschiedene Weisen einfangen kann. Damit sie sich nicht weiterbreiten können, haben wir die Ohrenwunder Ohrentropfen für Hunde und Katzen entwickelt. Ohrentropfen Hund: dann sind sie nötig Ein Ohrmilbenbefall ist sehr ansteckend. Hund oder Katze können bereits bei kurzen Kontakten auf der Spielwiese oder im Garten Milben übertragen. Deine Fellnase kann sich also auch ganz einfach beim Spaziergang damit anstecken. Sind Ohrmilben auf deinen Hund übergesiedelt, durchleben sie verschiedene Stadien. Jede Milbe ernährt sich von den obersten Hautzellen deiner Fellnase, indem sie die Haut durchsticht. Dann saugt sie Gewebe- und Lymphflüssigkeit. Durch das Einstechen in die Haut entstehen bei Hund und Katze allergische Reaktionen, ähnlich wie wenn wir Menschen von einer Mücke gestochen werden. Bei einem Ohrmilbenbefall treten verschiedene Symptome auf. Symptome von Ohrmilben beim Hund: Juckreiz im Bereich der OhrenHaarausfallSchuppenbildungVerkrustungenHautentzündungen Symptome von Ohrmilben bei Katzen: OhrräudeJuckreizSchuppenbildungPustelnRötungenhäufiges KopfschüttelnUnruheKrustenbildung an betroffenen Hautstellen. Die wohl auffälligste Folge eines Befalls ist das starke Kratzen. Das birgt ein weiterführendes Problem mit sich: Entzündungen. Denn je häufiger dein Hund sich kratzt, desto höher ist die Wahrscheinlich von Reizungen oder sogar offenen Wunden. Falls Bakterien an solche Hautstellen gelangen, kann das schmerzhafte Hautentzündungen hervorrufen. Die Ohrenwunder Ohrentropfen für Hunde und Katzen wirken genau dem entgegen: Sie lindern den Juckreiz und unterstützen den Regenerationsprozess der Haut. Ohrentropfen Katze Milben – Behandlung ist wichtig Katzen sind häufiger von Ohrmilben betroffen als Hunde. Bei den Samtpfoten können Ohrmilben weitaus schwerwiegendere Folgen haben und sollten daher bei einem Verdacht direkt bekämpft werden. Je länger die Milben in den Öhrchen einer Katze verweilen, desto stärker entwickelt sich die sogenannte Ohrräude. Damit ist eine Ablagerung innerhalb der Ohrmuschel gemeint, welche aus Ohrenschmalz, geronnenem Blut und Milbenkot besteht. Klingt gar nicht gut – und kann sogar sehr gefährlich werden. Denn diese Substanz reizt den Gehörgang zusätzlich und kann zu einer Entzündung des gesamten Gehörganges führen. Das ist besonders bei jungen Katzen riskant. Ihr Immunsystem ist noch nicht sehr ausgeprägt, sodass sich die Infektion schnell auf Mittel- und Innenohr ausweiten kann. Unsere Ohrentropfen für Katzen gegen Milben helfen dir dabei, die Regeneration nach einem Befall zu verbessern und geben deinem Stubentiger wieder ein gutes Ohrgefühl. Ohrentropfen Hund Milben: Pflege mit natürlichen Inhaltsstoffen Allzu häufig nutzen wir bei Krankheiten chemisch hergestellte Medikamente und Pflegemittel – dabei hat die Natur selbst starke Kräfte, mit denen du deinen Tieren etwas Gutes tun kannst. Unser Ohrenwunder Mittel gegen Ohrmilben beim Hund wirkt mild und trotzdem effektiv mit der Kraft der Natur. Deshalb ist es mit dem Dermatest-Siegel ausgezeichnet. Medikamente wie Antibiotika oder Kortison können bei Haustieren allergische Reaktionen oder andere starke Nebenwirkungen auslösen. Sie schwächen den Verdauungstrakt und belasten den Organismus, statt ihn ausschließlich bei der Regeneration zu unterstützen. Das hat deine geliebte Fellnase nicht nötig. Mit den GreenHero Ohrentropfen haben Ohrmilben in den Lauschern deines Hundes bald keinen Platz mehr. Ohrentropfen Hund und Katze – Anwendung Wenn dein Hund unter einem Befall durch Ohrmilben leidet, solltest du keine Zeit verlieren. Die Ohrenwunder Ohrentropfen werden dann täglich in die Ohrmuschel geträufelt und von außen in das Ohr einmassiert. Dadurch verteilen sich die Wirkstoffe im gesamten Gehörgang. Nach einer Einwirket von etwa 20 Minuten sind die Tropfen getrocknet. Schon bald wird dein Liebling Linderung verspüren und ganz erleichtert sein. Übrigens: Die Ohrentropfen sind dank ihrer schonenden Formulierung auch für ganz kleine Öhrchen geeignet. Selbst Kleintiere wie Kaninchen und Hamster bekommen Ohrmilben und dürfen mit dem Ohrenwunder behandelt werden. Ohrmilben Katze: natürlich behandeln und vorbeugen Liebst du es auch so sehr, deine Fellnase mit Artgenossen toben zu sehen? Ausgelassenes Spielen bringt jedem Vierbeiner gute Laune und fördert das Sozialverhalten. Zwar bist du der Rudelführer – trotzdem brauchen Katzen und Hunde den Kontakt zu Ihresgleichen. Besonders bei fremden Tieren ist damit aber auch immer ein Risiko verbunden: Zecken, Läuse, Flöhe und Milben lauern überall. Damit du dir keine Sorgen machen musst, sondern das Spiel deines Lieblings genauso genießen kannst wie er, haben wir Ohrenpflege für Hund und Katze entwickelt, die du regelmäßig zur vorbeugenden Behandlung nutzen kannst. Dazu gibst du einmal wöchentlich die Tropfen in die Ohren deines Vierbeiners. Darüber hinaus gibt es einige Tipps, die du bei einem akuten Befall sowie zur Vorbeugung von Ohrmilben bei Katze und Hund umsetzen kannst: Reinige Halsband oder Geschirr regelmäßig.Sauge bei einem Befall wiederholend, um herabgefallene Milben direkt zu entfernen.Kontrolliere deiner Fellnase regelmäßig. Bei einem Befall mit Ohrmilben lagert sich in Ohrmuscheln und Gehörgängen ein braunes, leicht körniges Sekret an.Unterstütze das Immunsystem deiner Vierbeiner mit Vitaminen. Wichtig ist, bei einer Ansteckung sofort zu reagieren und keine Zeit zu verlieren. Denn je früher dein Liebling behandelt wird, desto schneller seid ihr die Plagegeister wieder los. Sobald du also einen Ohrmilbenbefall bei einem deiner Haustiere feststellst, solltest du handeln. Hinweis: Die Anwendung kann mehrfach wiederholt werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bzw. auf dem Fell. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen.

Inhalt: 0.2 Liter (74,75 €* / 1 Liter)

14,95 €*
Lebertran-Zinksalbe pflegt die Haut bei Reizungen
Hinweis: Nicht geeignet für Wildleder oder Kunstleder/Vinyl. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bzw. auf dem Fell. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen. Zinksalbe für Hunde – natürliche Wundheilung für Raufbolde und Abenteurer Ist dein Vierbeiner die Ruhe selbst oder liebt er es, ausgiebig zu toben? Während manche Hunde beim Spaziergang ganz gemächlich neben Herrchen und Frauchen her tapsen, zieht es andere an den Wegesrand, in Pfützen, über umgefallene Baumstämme und mehr. Egal, zu welcher Sorte deine Fellnase gehört: Vermutlich wird sie in ihrem Leben um die ein oder andere Schürfwunde nicht herumkommen. Bestimmt kennst du es noch aus deiner eigenen Kindheit: Einmal ausgerutscht und auf das Knie gefallen – der Schmerz war groß. Schürfwunden sind fies und benötigen häufig längere Zeit zum Abheilen. Das ist nicht nur bei uns Menschen so, sondern auch bei unseren Vierbeinern. Die Zinksalbe für Hunde sorgt dafür, dass Wunden bei deinem flauschigen Freund schneller verheilen. Ihre Wirkstoffe unterstützen die Regeneration der Haut und versorgen sie mit wertvollen Nährstoffen. Lebertran Zinksalbe heilt Hunde-Wunden Irgendwann im Hundeleben ist es so weit: Der Vierbeiner streift an einer Wand entlang, rauft mit einem Kumpel oder bleibt beim Spaziergang an einem Ast hängen – und schon leidet die Haut darunter. Es gibt viele Ursachen für gereizte Haut. Neben Verletzungen, die einfach so passieren, machen Parasiten oder Hautkrankheiten deiner Fellnase das Leben schwer. Leider können unsere Haustiere immer noch nicht mit uns sprechen und uns sagen „Hey Frauchen, hier tut es weh!“. Deshalb musst du als Hundehalter immer ein Auge offen haben, was Verletzungen oder Ähnliches angeht. Du kennst deine Fellnase am besten und siehst ihr bestimmt schon an, wenn etwas nicht stimmt. Die Lebertran Zinksalbe für Hunde kommt genau hier ins Spiel: Die Zinksalbe für Hunde pflegt die Haut und hilft ihr bei der Regeneration. Sie ist nicht für offene Wunden geeignet, sondern die perfekte Pflege für heilende Wunden, Ekzeme, Rötungen oder Juckreiz. Die Kombination aus Zink und Lebertran hat eine überragende Wirkung und lindert Schmerzen, Reizung und Co. Zinksalbe für Hunde – die natürliche Alternative zu herkömmlichen chemischen Mitteln Bei Hautproblemen bei Hunden wird heutzutage schnell zu synthetischen Mitteln gegriffen. Bedauerlicherweise haben chemische Wirkstoffe häufig Nebenwirkungen. Zwar helfen sie an der einen Stelle, dafür lösen sie an der anderen ein neues Problem aus. Dein Hund kann dir nicht sagen, ob er durch synthetische Medizinprodukte Nebenwirkungen hat – du kannst nur raten. Oder aber du steigst einfach auf natürliche Mittel um. Unsere Lebertran Zinksalbe für Hunde besteht aus natürlichen Wirkstoffen, die die Kräfte der Natur vereinen und eine fabelhafte, starke Wirkung haben – und zwar ganz ohne ätzende Chemie! Die Hauptwirkstoffe sind Lebertran und Zink. Lebertran: die perfekte Zutat in Wundsalbe für Hunde Hast du schon von Lebertran gehört? Dabei handelt es sich um Öl, welches aus Auszügen der Leber von bestimmten Fischsorten gewonnen wird. Das tierische Öl stammt meist vom Kabeljau und ist relativ dünnflüssig. Einerseits wird es für Hunde als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, andererseits eignet es sich in Verbindung mit Zink wunderbar als Wundsalbe für den Hund. Im Lebertran sind unter anderem Vitamin A, E und D enthalten. Sie helfen der Haut bei der Regeneration und Erneuerung von Zellen. Ist eine Hautpartie verletzt, kann der Lebertran in unserer Wundsalbe also dafür sorgen, dass schneller neue, gesunde Zellen gebildet werden. Zusätzlich ist in dem Fischöl Jod enthalten, das wiederum desinfizierend wirkt und Entzündungen verletzter Hautstellen entgegenwirkt. Klingt gut, oder? Deine Fellnase wird begeistert sein! Zink ist optimal bei gereizter Hundehaut Die zweite Komponente in unserer Zinksalbe für Hunde ist – wie der Name bereits sagt – Zink. Dabei handelt es sich um ein lebensnotwendiges Spurenelement, das deine Fellnase unter anderem durch ihr Hauptfutter aufnimmt. Aber nicht nur im normalen Futter hat es eine positive Wirkung – auch für die äußerliche Anwendung ist es hervorragend geeignet. Zink kann die Heilungsprozesse und den Stoffwechsel im Hundekörper ankurbeln und unter anderem das Zellwachstum animieren. Dadurch wird die Regeneration gereizter Haut beschleunigt und deiner Fellnase geht es schnell wieder besser. Neben der überzeugenden Wirkung unserer Zinksalbe für Hunde spielt die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Du brauchst nicht bei allen Verletzungen chemische Substanzen zur Wundheilung. Manchmal sind die natürlichen Alternativen einfach sanfter und damit auch besser verträglich. Die Zinksalbe gegen Juckreiz löst bei deinem Hund keine Nebenwirkungen aus, sodass du sie ohne Bedenken verwenden kannst. Selbst, wenn deine Fellnase die Zinksalbe von der Haut abschleckt, ist das nicht schlimm – sie wird nur ein unerwartetes Geschmackswunder erleben. Denn damit dein flauschiger Freund die wohltuende Creme nicht einfach ableckt, haben wir einen Schutzmechanismus eingebaut: Die Zinksalbe für Hunde enthält spezielle Bitterstoffe, die feuchten Hundenasen überhaupt nicht gefallen. Lebertran und Zink – Wundsalbe für den Hund Lebertran Zinksalbe für Hunde ist eine wertvolle Ergänzung zur Ernährung von Haustieren. Sie hat zahlreiche Anwendungsbereiche und dient als natürlicher Schutz für die Vierbeiner. Anders als chemische Mittel wirkt die Lebertran Zinksalbe auf nachhaltige Art und Weise. Genau darauf kommt es an, wenn du deinen Hund, deine Katze oder dein Pferd auf positive Weise begleiten und bei gesundheitlichen Schwierigkeiten unterstützen möchtest. Der Lebertran ist ein Naturprodukt, das aus wertvollen Inhaltsstoffen besteht. Während viele medizinische Inhaltsstoffe verunreinigt sind, kannst du dich zu 100 % auf die Zinksalbe für Hund und Pferd verlassen. Die Creme ist vielseitig einsetzbar – und zwar nicht nur bei deinen Tieren. Auch beim Menschen kann sie sehr pflegend sein. Zinksalbe beim Hund – Vorteile gegenüber anderen Salben Unsere Lebertran Zinksalbe für Hunde besticht durch ihre hervorragende Zusammensetzung. Dafür haben wir die Inhaltsstoffe mit viel Bedacht ausgewählt. Die clevere Kombination aus Zink und Lebertran unterstützt den Regenerationsprozess der Haut. Sie lindert leichte Verbrennungen, Abschürfungen, Ekzeme, Mauke sowie Juckreiz – bei Pferd, Hund und Katze. Insbesondere der beste Freund des Menschen leidet immer wieder unter Juckreiz. Zum einen ist es ein klassisches Begleitsymptom beim Befall durch verschiedene Parasiten. Zum anderen können kleinere Verletzungen der Haut sowie Hauterkrankungen oder ein Mineralstoffmangel bei deinem Vierbeiner für gereizte Hautpartien sorgen. Wunden können während des Heilungsprozesses beginnen zu jucken. Dein Vierbeiner kratzt sich – und schon ist die Wunde wieder auf und blutet. Dadurch steigt auch das Risiko einer Entzündung. Hier kommt die Zinksalbe beim Hund ins Spiel. Wird sie auf die heilende Haut aufgetragen, werden störende Symptome wie Juckreiz oder Brennen gedämpft. Zinksalbe beim Hund auftragen – Pfote, Öhrchen und Co. Natürlich möchtest du für deine Fellnase nur das Beste. Damit unsere Zinksalbe bei deinem Hund ihre komplette Wirkung freisetzen kann, solltest du wie folgt vorgehen: Reinige die betroffene Hautstelle vor der Anwendung der Zinksalbe beim Hund gründlich. Die Zinksalbe sollte bei Hunden nicht auf offene, blutende Haut aufgetragen werden. Creme die jeweilige Hautpartie dünn mit der Zinksalbe ein. Da die Salbe sanft wirkt und auch deine eigene Haut pflegt, musst du hierfür keine Handschuhe tragen. Die Wundsalbe kannst du bis zu zweimal täglich verwenden. So heilt die Haut schnell und deine Fellnase fühlt sich gleich viel besser. Gut für Haut und Fell – Zinksalbe Bereits nach kurzer Zeit setzt die fabelhafte Wirkung der Zinksalbe für Hund und Katze ein – und zwar komplett ohne Cortison oder Antibiotika. Diese Stoffe werden immer wieder diskutiert und es steht die Frage nach Nebenwirkungen im Raum. So reagieren manche Tiere allergisch auf enthaltene Substanzen und die Hautreizung kann sich möglicherweise verschlimmern. Um Nebenwirkungen brauchst du dir bei unserer Zinksalbe für Hunde keine Gedanken zu machen. Die Salbe kann im Nachhinein sogar einen positiven Effekt auf die Fellstruktur deines Lieblings haben. Sein Fell wird geschmeidiger und vitaler. Das liegt unter anderem an dem enthaltenen Vitamin A und Vitamin D. Beide Vitamine sind echte Regeneration-Booster. Nach wenigen Anwendungen wirst du die Veränderungen sehen können – und auch deine Fellnase wird aus dem Häuschen sein. Wir empfehlen dir, von chemischen Cremes abzusehen. Setze auf die natürlichen Inhaltsstoffe, denn diese tun deinem flauschigen Freund wirklich gut. Zinksalbe für deinen Hund von GreenHero – nur das Beste für den besten Deine Fellnase zaubert dir Tag für Tag ein Lächeln aufs Gesicht. Gemeinsam erlebt ihr Abenteuer und entdeckt die Welt. Dass dabei mal etwas passieren kann, ist vollkommen normal. Eine kleine Schürfwunde kann für deinen Vierbeiner schmerzhaft sein. Damit es ihm im Nu wieder besser geht, ist die richtige Wundversorgung gefragt. Die Zinksalbe für Hunde von GreenHero wirkt sanft, aber effektiv – und das ohne Nebenwirkungen. Wir achten bei all unseren Produkten auf die Einhaltung sämtlicher Richtlinien und produzieren nach höchsten Qualitätsstandards. Für uns steht das Wohl deiner Tiere im Vordergrund. Bei uns kommen nur natürliche Mittel für die Pflege von Vierbeinern infrage – das gilt auch bei der Lebertran Zinksalbe für Tiere. Daher kannst du beim Kauf der Lebertran Zinksalbe für den Hund sicher sein: Du bekommst genau das, was auf der Verpackung steht. Keine versteckten Zusatzstoffe und keine negativen Effekte. Ehrlichkeit, Vertrauen und nachhaltige Produkte zeichnen uns aus. GreenHero möchte, dass du und dein Tier glücklich seid. Wir möchten dich und dein Haustier kennenlernen und würden uns natürlich sehr freuen euch in der GreenHero Familie begrüßen zu dürfen. Zusammensetzung: Vaseline, Rapsöl, Lebertranöl, Zink, Erdnussöl, Denatoniumbenzoat

Inhalt: 0.5 Kilogramm (37,88 €* / 1 Kilogramm)

18,94 €*
Flohkamm und Läusekamm für Hunde und Katzen
Flohkamm und Läusekamm für Hunde und Katzen Unsere Fellnasen spendieren uns immer eine gute Portion wunderbare Laune. Eigentlich kann die enge Freundschaft zwischen Hund, Katze und Mensch nichts trüben. Nur wenn es um Parasiten geht, hört das Kuscheln auf. Läuse und Flöhe sind in keinem Fell gern gesehen und die Sorge, dass die Plagegeister auf uns Menschen übergehen ist bei einem Befall groß. Dem kannst du ganz einfach vorbeugen: Mit unserem Läusekamm überprüfst du das Fell von Hund und Katze schnell und unkompliziert auf Läuse und kannst diese bei einem Befall schnell auskämmen. So steht der Kuschelzeit nichts mehr im Wege! Der Läusekamm darf in keinem Haushalt fehlen Ein hektisches Kratzen mit dem Pfötchen am Ohr, Knabbern mit den Zähnen am Rücken und dabei ein leises Grummeln von sich geben. Das Kratzen und Knabbern ist in einem gewissen Maße okay und bei jedem Vierbeiner unterschiedlich ausgeprägt. Auch uns juckt es mal. Falls deine Fellnase sich allerdings ungewöhnlich viel und mehr als üblich kratzt, können Flöhe oder Läuse dafür verantwortlich sein. Schon wenn wir die Namen der kleinen Parasiten auch nur hören, spüren wir ein unangenehmes Jucken auf dem Kopf. Mit dem Läusekamm genügen wenige Bürstenstriche, um das Fell deines Vierbeiners auf einen Flohbefall hin zu überprüfen. So kannst du bei einem positiven Ergebnis im Handumdrehen reagieren und das Ausbreiten der fiesen Läuse und Nissen verhindern. Flohkamm Hund und Katze – keine Chance für Blutsauger Flöhe und Läuse sind ungebetene Gäste, die allzu häufig erst auffallen, wenn sie es sich bereits auf Hund oder Katze gemütlich gemacht haben. Sie beißen deinen Vierbeiner und sorgen dabei sowie durch ihren Speichel für starken Juckreiz. Das kann so weit gehen, dass deine Fellnase nicht mehr ruhig schlafen kann, da es an allen Stellen juckt. Damit es gar nicht erst so weit kommt, ist die Früherkennung solcher Plagegeister das A und O. Denn, wenn Läuse und Flöhe von Anfang an bekämpft werden, sind sie schnell wieder weg. Mit einem Läusekamm ist die Früherkennung ganz einfach – auch ohne sofortigen Tierarztbesuch. Flohkamm richtig anwenden – einfach und schnell Befall ermitteln Wenn du regelmäßig das Fell deines Lieblings auf Flöhe und Läuse hin kontrollieren möchtest, bietet sich der Flohkamm an. Insbesondere bei Hunden und Katzen mit längerem Fell sind die kleinen Plagegeister mit bloßem Auge kaum sichtbar. Der Läusekamm zieht das Ungeziefer und seinen Kot aus dem Fell heraus. So siehst du schnell, ob deine Fellnase unter den Schädlingen leidet. Den Flohkamm benutzen ist ganz einfach: Lege ein feuchtes Tuch bereit. Ziehe den Läusekamm durch das Fell deines Tieres. Achte dabei darauf, nicht nur oberflächlich zu kämmen, sondern bei langem oder dichtem Fell bis auf die Haut zu streichen. Kleiner Tipp: Mit dem Flohkamm nicht gegen den Strich kämmen. Das ist für deine Fellnase unangenehm. Nimm den Läusekamm nun genauer unter die Lupe. Haften kleine braune oder schwarze Krümel an den Zinken? Oder kannst du sogar einen Floh oder eine Laus auf den Zinken erkennen? Schnapp dir das feuchte Tuch und wische die Zinken vom Läusekamm daran ab. Nach jedem Zug durch das Fell solltest du den Läusekamm reinigen. Falls die Krümel beim Verreiben auf dem feuchten Tuch rote Farbe absondern, handelt es sich mit großer Sicherheit um Flohkot. Den Läusekamm zu benutzen ist eine Leichtigkeit. Mit ihm kontrollierst du regelmäßig, ob dein Hund Läuse und Nissen mit sich herumträgt. Das ist wichtig, denn nicht jeder Vierbeiner reagiert direkt auf einen leichten Befall. Einigen Fellnasen merkt man die neuen Mitbewohner gar nicht erst an. Aber du selbst und auch deine Familie können mit den Schädlingen ebenso Probleme bekommen. Insbesondere Läuse bleiben nicht im Fell von Katze und Hund, sondern gehen beim gemeinsamen Spiel auf andere mögliche Wirte über. Kein Wunder also, dass es uns beim Gedanken an Flöhe und Läuse direkt ziept. Läusekamm benutzen ohne Risiko Katze und Hund sind Tag für Tag an unserer Seite. Die geliebten Haustiere sind ein wichtiger Teil unseres Lebens und unsere besten haarigen Freunde. Sie schenken uns Aufmerksamkeit, Nähe und gute Laune. Damit wir das rund um die Uhr und ohne ein juckendes Gefühl genießen können, sind Vorsorge und Behandlung von einem Läuse- oder Flohbefall unerlässlich. Der Läusekamm von GreenHero macht das Auskämmen derartiger Parasiten zu einer einfachen Angelegenheit. Durch die ergonomische Form liegt der Läusekamm gut in der Hand. Bediene ihn mit der einen Hand und halte mit der anderen das feuchte Tuch zum Abstreifen der Zinken bereit. Die enganliegenden Borsten entfernen alles, was im Fell deines Lieblings nichts zu suchen hat. Die Zinken sind abgerundet und die Verwendung ist risikofrei und ohne zusätzliches Reizen der Haut möglich. Bei regelmäßiger Anwendung erkennst du einen Befall schon bevor die Parasiten die Chance haben, sich überhaupt auszubreiten. Der Läusekamm genügt dir nicht? Dann bestell ihn direkt im praktischen Set mit unserem wirksamen Flohschutz. Läuse – so bekämpfst du sie richtig Bei einem Befall durch Läuse oder Flöhe ist Schnelligkeit gefragt. Denn die Plagegeister vermehren sich sehr schnell und springen von deinem Vierbeiner herunter auf seinen Liegeplatz oder auch den Teppich. Besonders die Flohlarven halten sich hier gern auf und warten auf ihren nächsten Einsatz. Der Läusekamm ist dein Gadget, mit dem du die Läuse aus dem Fell deines Tieres täglich auskämmen kannst. So befreist du es für einen Moment von der Qual und verhinderst neue Flohbisse. Diesen Effekt intensivierst du im Zusammenspiel mit unserem Flohspray. Behandle auch die Liegeplätze deiner Fellnase mit dem Spray. Dadurch fühlen sich die Plagegeister schnell unwohl und verschwinden. Vergiss dabei nicht, auch seltene Kontaktflächen zu benebeln, wie beispielsweise die Hundedecke im Auto. Selbst wenn dein Hund nur kurz dort gelegen hat, kann es sein, dass gerade in dem Moment Läuse und Nissen darauf geblieben sind. Die Behandlung mit dem Spray solltest du in regelmäßigen Abständen wiederholen. Denn obwohl der akute Befall sich beruhigt hat, können die Eier der Schädlinge noch auf Kontaktflächen zurückbleiben und nach einiger Zeit der Grund für eine erneute Ausbreitung sein. Der Läusekamm lindert Juckreiz effektiv Ein Floh- oder Läusebefall stellt eine starke Belastung für die Haut deiner geliebten Fellnase dar. Einige Samtpfoten und Strolche reagieren auf den Speichel, den Läuse und Flöhe beim Stechen absondern, allergisch. Bei ihnen fällt die Reaktion auf Parasiten stärker aus. Der Juckreiz ist nahezu unerträglich und treibt deinen Liebling bei fehlender Behandlung an den Rand des Wahnsinns. Überall juckt und brennt es. Durch das häufige Kratzen entstehen wunde Hautstellen, es kommt zu Ausschlag, Krusten, Pusteln und schließlich Hautentzündungen. Insbesondere Katzen sind von der sogenannten Flohspeichelallergie-Dermatitis häufig betroffen. Das Läuse-Auskämmen mit dem Läusekamm ist eine Möglichkeit, deinem Haustier schnell Linderung zu verschaffen. Gleichzeitig kannst du anhand der an den Zinken befindlichen Kot-Krümel und der Schädlinge die Ausbreitung des Befalls einschätzen. Setze gegen den Juckreiz der Haut ein pflegendes Mittel ein, das gereizte Hautpartien sanft beruhigt. Wir empfehlen unsere Haustierpflege. Durch das Spray werden Haut und Fell gepflegt. Nach einem Befall unterstützen die Wirkstoffe den Regenerationsprozess. Damit hilfst du deinem besten Freund schnell wieder auf die Sprünge. Flohkamm Katze: Für jedes Fell geeignet Wir lieben unsere Samtpfoten. Gerade unternehmungslustige Katzen mögen es, durch die Nachbarschaft zu streifen und die Gärten der Anwohner unsicher zu machen. Dabei treffen die Fellnasen häufig auf Artgenossen. Der Kontakt ist wichtig – kann aber leider auch negative Konsequenzen haben. Denn andere Katzen sowie Beutetiere sind die häufigsten Überträger von Läusen und Flöhen. Der Floh ist ein wahrer Sprungkünstler. Für ihn ist es ein Leichtes, von der einen Katze auf die andere zu springen. Ganze 25 cm beträgt die Sprunghöhe der Parasiten. Für die kleinen Insekten ist das ganz schön hoch und genügt, um vom Tiger der Nachbarn auf deinen eigenen überzugehen. Nicht nur der Juckreiz stellt eine Gefahr für deine Katze dar. Darüber hinaus kann der Floh beim Stechen Krankheiten übertragen. Deshalb ist neben der akuten Bekämpfung eine zuverlässige Vorsorge das beste Mittel gegen Läuse und Flöhe. Dir Zinken des Flohkamms entwirren selbst langes, dichtes Fell und entfernen Nissen zuverlässig. Läusekamm kaufen: natürliche Tierpflege von GreenHero Unsere Haustiere machen uns jeden Tag ein Stückchen glücklicher. Deshalb gehen wir bei ihrer Gesundheit keine Kompromisse ein. Damit du deinen Fellnasen täglich die bestmögliche Pflege spendieren kannst, entwickeln wir Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen. Chemische Zusätze oder gar Schadstoffe haben in Nahrungsergänzungs- und Pflegemitteln für deinen besten Freund nichts zu suchen. Bei GreenHero findest du natürliche, dermatologisch getestete Haustierpflege, die die Gesundheit deiner Vierbeiner fördert.

9,95 €*
Enthaarungs- und Pflegehandschuhe für Hunde und Katzen zum Entfernen von Unterwolle
Jedes Jahr im Frühling und später im Herbst erneuert sich ganz natürlich das Fell unserer vierbeinigen Mitbewohner. Was für viele ein leidiges Thema ist und man sehr oft zu Besen und Staubsauger greifen muss, ist für unsere Lieblinge ein natürlicher und notwendiger Prozess.  Um Ihr Sommer- oder Winterkleid anzuziehen, verlieren unsere Lieblinge Ihr altes Fell, was in den meisten Fällen entfernt werden muss. Bürsten sind die verbreitetste Art die überschüssigen Haare zu entfernen, was für viele Vierbeiner mittlerweile ein Graus ist, da sie zwar gern gestreichelt und massiert werden, aber weniger gern von fremdartigen Objekten. In diesen Fällen sind unsere Pflegehandschuhe genau richtig, da sie die natürliche Form unserer Hände simulieren und dein Vierbeiner so weniger Angst haben muss.   Wirkung: Durch die vielen sanften Silikonnoppen werden die Haare und Unterwolle auf natürliche Art und Weise aus dem Fell entfernt. Feste Haare werden nicht ausgerissen und die Enthaarung kommt einer sanften, angenehmen Massage gleich. Unsere Pflegehandschuhe sind außerdem die perfekte Ergänzung zu unserer Haustierpflege und zu unserem Kämm- und Entfilzungsspray. Die Mittel können direkt auf den Handschuh gesprüht werden und anschließend sanft in das Fell einmassiert werden. So brauchst du deinen Liebling nicht direkt ansprühen.   Anwendung: Ziehe einfach beide oder auch nur den Handschuh für deine dominante Hand an und fahre leicht und sanft (mit dem Strich) durch das Fell deines Hundes oder deiner Katze. Sollte dein Liebling ängstlich sein, kannst du ihm die Handschuhe vorerst vor das Gesicht halten, damit er den Handschuh durch schnuppern „kennenlernen“ kann. Die überschüssigen Haare verfangen sich in den Silikonnoppen und können anschließend daraus entfernt werden. Wenn du die Handschuhe zur Pflege oder zum einmassieren unserer Haustierpflege nutzt, sprühe die Silikonoberfläche mit dem Spray ein und massiere das Mittel auf die betroffenen Stellen. Die Silikonoberfläche kann nach der Behandlung einfach abgewaschen werden.   Tipp! Kurze Hundehaare kannst du auseinandergezupft auf dem Rasen im Garten verteilen. Vögel nutzen die Haare gern als natürliches Nistmaterial. Auch zur Mardervergrämung lässt sich Hundehaar gut einsetzen. Eingesetzt im Motorraum oder auf dem Dachboden vermeiden Marder diese Orte.   Material: Polyester & Weiches Silikon   Inhalt: 1 Paar Pflegehandschuhe (rechte und linke Hand)

11,95 €*
Floh- und Zeckenschutz & Floh- und Läusekamm im Set
In diesem Set sparst du beim Kauf! Du erhälst unser effektives Floh und Zecken-Spray zusammen mit dem Floh- und Läusekamm. Unser GreenHero Floh- und Zeckenspray ist ein Repellent für Tiere und wirkt vorbeugend gegen Zecken, Flöhe, Läuse und Milben. Die wertvollen Wirkstoffe sind ätherische Öle, die extrem wirksam sind und zusätzlich das Fell und die Haut deines Tieres pflegen. Der GreenHero Floh- und Läusekamm ist eine effektive Waffe gegen Schädlinge im Fell von Hunden und Katzen. Er befreit das Fell von Flöhen, Läusen, Schmutz und Staub. Mit dem Floh- und Läusekamm befreist du effektiv und schnell das Fell von Läusen, Flöhen und Schmutz. Mit der Kombination mit unserem Floh- und Zeckenschutz kannst du deinen Liebling frei von Ungeziefer halten. Produktinformationen "Floh- und Zeckenschutz für Hunde und Katzen" Wirkung: Der Floh-und Zeckenschutz von GreenHero beugt als Repellent Flöhen, Zecken, Milben und Läusen vor. Die ätherischen Öle im Produkt sind dafür extrem wirksam und pflegen zudem das Fell und die Haut deines Vierbeiners. Anwendung: Bitte immer erst schütteln. Das Behältnis lässt sich durch eine Drehung um 90° öffnen. Anschließend kannst du dein Haustier mit einem Abstand von ca. 20 cm einsprühen und den Repellent optional mit einem Schwamm einmassieren. Vermeide es, den Kopf und besonders das Gesicht und die Ohren deines Vierbeiners direkt anzusprühen und trage den Repellent hier ausschließlich mit einem Schwamm auf.  Akuter Befall durch Flöhe: Hat dein Tier sich Flöhe eingefangen, empfehlen wir zur akuten Behandlung eine Anwendung zweimal pro Tag. Sprühe außerdem die Umgebung mit dem Repellent ein, zum Beispiel den Schlafplatz und andere Lieblingsorte. Zur Prävention von Flohbefall: Um dein Tier vorbeugend vor Flöhen zu schützen, reicht eine Behandlung alle 2-3 Tage. Zum Prävention von Zeckenbefall: Um dein Tier vorbeugend vor Zecken zu schützen, solltest du es vor jedem Gang nach draußen einmal einsprühen. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Produkt enthält Geraniol; (2E)-3,7-Dimethylocta-2,6-dien-1-ol Mentha arvensis, ext. Zimtaldehyd 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on und kann allergische Hautreaktionen und schwere Augenreizungen hervorrufen. Vor Gebrauch beiliegendes Merkblatt lesen. Vermeide Augenkontakt und bewahre das Produkt unzugänglich für Kinder auf. Nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bzw. auf dem Fell. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen.Sicherheitsdatenblatt Zusammensetzung: Wirkstoff: Geraniol, max. 0,19 g/ 100 g | Zusätze: Ätherische Öle Produktinformationen "Floh- und Läusekamm für Hunde und Katzen – Effektiv gegen Flöhe, Läuse, Staub und Schmutz" Wirkung: Die eng zusammenliegenden Stäbe des Kammes befreien das Fell deines Vierbeiners effektiv und ohne große Schwierigkeiten von Schädlingen. Außerdem können Dreck und Staub ganz einfach aus dem Fell entfernt werden – selbst nahe der Augen oder im Gesicht. Anwendung: Durch gepflegtes Fell lässt sich der Kamm einfach durchziehen. Hat dein Haustier er störrisches oder schon verfilztes Haar, lohnt sich eine Behandlung mit unserem Entilzungsspay. Dadurch wird das Fell geschmeidiger und du hast es mit dem Kamm leichter. Wichtig: Nicht gegen den Strich kämmen, das ist nämlich für dein Haustier sehr unangenehm und du wirst es in Zukunft schwer haben, noch mit dem Kamm ans Fell zu dürfen. Nach jedem Zug durch das Fell kannst du den Kamm mit einem feuchten Tuch kurz reinigen. So entfernst du Larve, Eier und Schmutz direkt und verteilst sie nicht weiter im Fell. Material: Edelstahl-Stäbe, Griff aus nachhaltig angebautem Holz Inhalt: 1x Floh- und Zeckenschutz 500ml1x Floh- und Läusekamm

25,89 €*
Entfilzungs- und Kämmhilfe & Pflegehandschuhe im Set
Greenhero Entfilzungs- und Kämmhilfe + Pflegehandschuhe im Spar-Set In diesem Set sparst du beim Kauf! Du erhältst unser beliebtes Entfilzungs- und Kämmhilfe-Spray zusammen mit den Pflege- und Enthaarungshandschuhen.Unser GreenHero Entfilzungsspray für Katzen, Hunde und Kleintiere hilft dabei, verfilzte Stellen schnell aufzulösen, macht das Fell geschmeidig und verleiht ihm einen seidigen Glanz.Mit den Pflege- und Enthaarungshandschuhen pflegst du das Fell deines Vierbeiners auf natürliche und sanfte Art und Weise. Mit ihnen lässt sich die Unterwolle einfach rauskämmen.Die Pflegehandschuhe sind die perfekte Ergänzung zu unserer Entfilzungs- und Kämmhilfe. Mit den Handschuhen kannst du das Mittel noch einfacher in das Fell einmassieren und die Unterwolle auskämmen.  Produktinformationen "Entfilzungs- und Kämmhilfe für ein geschmeidiges Fell" Wirkung: Die Kämm- und Entfilzungshilfe von GreenHero für Hunde, Katzen und Kleintiere löst verfilzte Haare und sorgt für ein geschmeidiges und glänzendes Fell. Für die Produkte verwenden wir pflegende Inhaltsstoffe, die jedes Haar einzeln mit einem Schutzfilm versiegeln, der dem Verheddern und Verknoten sehr effektiv entgegenwirkt. Das Entfilzungsmittel enthält keine Lösungsmittel und ist pH-neutral. Anwendung: Schüttle die Sprühdose vor jedem Gebrauch und öffne sie durch eine 90°-Drehung. Danach kannst du das Spray einfach auf die betroffenen Stellen sprühen und sanft einmassieren. Sollte die Haut besonders empfindlich sein, kannst du zum Auftragen auch einen Schwamm verwenden und das Spray danach 4-5 Minuten einwirken lassen. So wird die Behandlung für dein Haustier angenehmer. Das Antifilzspray eignet sich als Ergänzung zu deinem regulären Kämmvorgang. Bei Tieren mit besonders pflegeintensivem Fell, das schnell verfilzt, sollte das Spray regelmäßig angewendet werden, um das Kämmen zu erleichtern. Hinweis: Lies dir vor Gebrauch unsere Informationen auf dem Etikett und in den Produktinformationen durch. Das Produkt eignet sich ausschließlich zur äußeren Anwendung auf der Haut und dem Fell. Entsorge Verpackung und Inhalt bitte entsprechend der örtlichen, nationalen und internationalen Vorschriften.   Produktinformationen "Enthaarungs- und Pflegehandschuhe für Hunde und Katzen zum Entfernen von Unterwolle" Wirkung: Die vielen Noppen aus Silikon entfernen Haare und Unterwolle ganz sanft aus dem Fell deines Haustieres. Haare, die noch nicht ausgefallen sind, werden dabei nicht mit ausgerissen. Für dein Tier fühlt sich die Fellpflege wie eine entspannende und sanfte Massage an. Die Pflegehandschuhe passen zudem hervorragend zu unseren anderen beiden Pflegeprodukten: dem Kämm- und Entfilzungsspray und der Haustierpflege Sprühe die beiden Mittel einfach auf den Handschuh und massiere damit das Fell deines Vierbeiners. So vermeidest du das direkte Ansprühen, auf das einige Tiere empfindlich reagieren. Anwendung: Streiche mit einem oder beiden Handschuhen vorsichtig durch das Fell deines Vierbeiners. Wichtig: nie gegen den Strich gehen. Manche Vierbeiner wollen den Handschuh erst einmal in Ruhe beschnüffeln, bevor er ans Fell darf. Lass deinem Tier diese Zeit und halte den Handschuh einfach so lange vors Gesicht, bis die Nervosität verflogen ist. Die ausgebürsteten Haare kannst du nach der Fellpflege aus den Silikonnoppen entfernen. Solltest  du die Handschuhe gemeinsam mit einem unserer Sprays verwenden, sprühe dieses auf die Silikonoberfläche und massiere damit die betroffenen Stellen. Zur Reinigung nach der Behandlung kannst du den Handschuh einfach abwaschen. Tipp! Wusstest du, dass Vögel Tierhaare gerne in ihren Nestern verbauen? Verteile (kurze) Hunde- oder Katzenhaare daher ruhig im Garten. Eine weitere Idee: Marder mögen den Geruch von Hunden gar nicht und meiden Motorräume und Dachböden, wenn du dort ein paar Haare verteilst. Material: Polyester & weiches Silikon   Inhalt: 1x Entfilzungs- und Kämmhilfe 500ml2x Pflegehandschuh (1x rechte Hand, 1x linke Hand)

24,89 €*
Milben-Ex | Milbenspray für Hühner
Parasiten wie Milben befallen des Öfteren kleinere Tiere wie Hühner. Bei Hühnern und anderem Geflügel sind die roten Vogelmilben ein häufig gesehener aber unerwünschter Gast. Milben können bei Hühnern nicht nur Nervosität und Stress auslösen, sie übertragen auch gefährliche Viren und Bakterien, die das Geflügel ernsthaft krank machen können. In Biobetrieben müssen Vorschriften bezüglich der Mittel gegen Milben eingehalten werden. Biozide bilden den optimalen Kompromiss zwischen diesen Vorschriften und einer effektiven Milbenbekämpfung. Zu diesen Bioziden zählt auch unser Green Hero Milbenspray für Hühner. Auf Basis von Geraniol hält dieses die Milben von Deinen Hühnern effektiv fern. Vorteile: ✓  Repellent: Das Green Hero Milbenspray für Hühner ist ein Vergrämungsmittel, das Milben von Deinen Hühnern fernhält.✓  Wirkstoff Geraniol: Das ätherische Öl wird aus den Blättern des Palmarosa Geraniumgras gewonnen.✓  Vielseitig einsetzbar: Unser Milbenspray kannst Du sowohl als Kontaktspray auf dem Huhn als auch als Umgebungsspray im Hühnerstall einsetzen. Auch zur vorbeugenden Anwendung ist das Spray geeignet Lieferumfang: 1 Sprühflasche à 500 ml Anwendung: Als Kontaktspray: Schüttele das Milbenspray für Hühner vor Gebrauch gut, damit sich die Inhaltsstoffe gleichmäßig verteilen können. Nun sprühe das Mittel direkt auf die Hühnerfedern auf. Hier solltest Du einen Abstand von 5 cm zum Tier nicht überschreiten. Den Kopfbereich solltest Du zudem mit dem Milbenspray für Hühner meiden, da die Flüssigkeit die Augen der Tiere unter Umständen stark reizen kann. Auch in die Atemwege der Tiere sollte das Milbenspray für Hühner nicht gelangen. Achte besonders darauf, dass Du das Spray nur auf intakten Hautstellen verwendest. Als Umgebungsspray: Auch hier solltest Du das Milbenspray für Hühner zunächst gut schütteln. Nun kannst Du den unmittelbaren Umgebungsplatz der Tiere gründlich einsprühen. Lüfte anschließend geschlossene Räume gut, um Schimmel vorzubeugen. Vorbeugende Maßnahme: Willst Du das Milbenspray für Hühner hauptsächlich vorbeugend einsetzen, solltest Du es im Verhältnis 1:10 verdünnen. Zu 100 ml Milbenspray-Flüssigkeit solltest Du demnach einen Liter Wasser hinzugeben. Damit kannst Du dann alle Stallgegenstände gründlich reinigen. Die Maßnahme sollte alle ein bis zwei Wochen wiederholt werden. In verdünnter Form ist das Milbenspray für Hühner noch ergiebiger. Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Vermeiden Sie Augenkontakt und bewahren Sie das Produkt unzugänglich für Kinder auf. Inhalt und Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen, nationalen bzw. internationalen Vorschriften zuführen.BauA-Reg.-Nr.: N-105404 Zusammensetzung:Enthält: Geraniol; (2E)-3,7-Dimethylocta-2,6-dien-1-ol, Mentha arvensis, ext. Zimtaldehyd, 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on Wirkung: Unser Milbenspray für Hühner wirkt durch den Wirkstoff Geraniol. Das ist ein ätherisches Öl, das aus den Blättern des Palmarosa Geraniumgras gewonnen wird. Das ätherische Öl dringt in den Chitinpanzer der Insekten ein und zerstört diesen. Ist der Chitinpanzer nicht mehr intakt, trocknen die Insekten aus. Zusätzlich verklebt Geraniol die Atemwege der Parasiten, was zu Erstickung führt. Der Duft des Geraniols löst eine Instinktreaktion aus und vertreibt die Insekten als Repellent meist, bevor die schädliche Wirkung eintreten kann. Aus diesem Grund eignet sich unser Milbenspray für Hühner auch hervorragend für vorbeugende Maßnahmen. Mittel gegen Hühnermilben: Wann ist das nötig? Wenn Du Milben im Hühnerstall bekämpfen willst, musst Du erst einmal wissen, dass ein Befall besteht. Viele Symptome kannst Du selbst erkennen. Diese müssen nicht immer direkt Dein Huhn betreffen. Beobachte am besten verschiedene Dinge. Kontrolliere zum Beispiel die Eier, die Deine Hühner ins Legenest legen. Siehst Du braune oder rote Pünktchen auf den Eiern? Das ist meist schon ein eindeutiges Zeichen, dass ein Milbenbefall vorliegt. Manchmal kannst Du die kleinen Biester sogar schon auf den Eiern krabbeln sehen. Suche am besten alle Plätze ab, auf oder an denen sich Deine Hühner die meiste Zeit über aufhalten. Das betrifft dann auch die Sitzstangen. Wenn sich die Milben nicht gerade zum Blutsaugen auf den Hühnern befinden, befinden sie sich in der Nähe der Tiere. Sie verkriechen sich in allen auffindbaren Ritzen, um sich auszuruhen und Schutz vor Fressfeinden zu finden. Suche daher besonders die Sitzstangen aus Holz ab. Meist kannst Du vor allem rote Vogelmilben mit dem bloßen Auge erkennen. Vor allem nachts sind die Milben aktiv, wenn ihre Wirte schlafen. So können sie ungestört auf die Wirte krabbeln und Nahrung aufnehmen. Suche also bei Verdacht auch mit Taschenlampe Deinen Hühnerstall nach Milben ab, denn dann ist die Chance am größten, dass Du sie auf Deinen Hühnern findest. Aber bei welchen Signalen solltest Du überhaupt einen Verdacht hegen? Ganz einfach: Du merkst das an Deinen Hühnern. Beobachtest Du, dass die Tiere aufgeregter sind als sonst und hektisch im Stall herumlaufen, sich ständig kratzen oder ungewöhnlich viel Zeit im Sandbad verbringen, dann kann das für einen Milbenbefall sprechen. Auch wenn die Hühner sich gegenseitig attackieren und oft ein zerzaustes Federkleid haben, dann kann es sein, dass Parasiten Deine Hühner heimgesucht haben. Das kann in schlimmen Fällen bis zum Kannibalismus reichen. Auch Kalkbeine und blasse Eidotter können ein Zeichen für einen Milbenbefall sein. Um diese Milben zu vertreiben, ist unser Green Hero Milbenspray für Hühner perfekt geeignet. Milbenspray gegen die rote Vogelmilbe Die häufigste Milbenart, die Du bei Deinen Hühnern antreffen wirst ist die rote Vogelmilbe. Wie ihr Name es schon verrät, hat sie eine rote Färbung. Das ist allerdings nur der Fall, wenn sie gerade Blut gesaugt hat. In der restlichen Zeit hat sie vielmehr eine graue Färbung. Bei der roten Vogelmilbe beträgt die Körpergröße 0,5 bis 1 Millimeter. Auch die Körpergröße ist von der Nahrungsaufnahme abhängig. Haben die roten Vogelmilben gerade Nahrung aufgenommen, nimmt ihre Körpergröße zu. Bei Außentemperaturen von 20°C bis 25°C vermehren sich die Parasiten sehr schnell. Ihre Eier legen die roten Vogelmilben nicht wie andere Milbenarten im Federkleid der Hühner ab, sondern platzieren diese in den Ritzen und Nischen in der Nähe ihrer Wirte. Bei optimalen Bedingungen beträgt die Entwicklung vom Ei bis zur geschlechtsreifen Milbe nur eine Woche. Die Überlebensdauer ist temperaturabhängig. Bei 10°C bis 15°C können die vollgesaugten Weibchen bis zu 190 Tage überleben. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen um 5°C kann die Lebenserwartung sogar bis zu 5 Monate betragen. Bei wärmeren Temperaturen, bei denen sich die roten Vogelmilben am schnellsten vermehren, überleben sie aber nur bis zu 14 Tage. Das heißt, dass die Milbe sich bezüglich Vermehrung und Wachstum an die Umgebungsbedingungen anpasst und, dass leerstehende Ställe kein Garant dafür sind, dass die Milben nicht mehr aktiv sind. Ein Milbenspray für Hühner macht also auch bei kälteren Temperaturen Sinn. Hühnermilben vorbeugen: So klappt es Ein wichtiges Stichwort zur Vorbeugung bei Milben ist Stallhygiene. Um die Parasiten langfristig von Deinen Hühnern fernzuhalten oder einem erneuten Befall vorzubeugen, solltest Du regelmäßig Deinen Stall reinigen und desinfizieren. Miste mindestens einmal pro Woche Deinen Stall. Zu den Reinigungsmaßnahmen zählt auch, die Legenester und Sitzstangen gründlich zu reinigen. Um den Milben ihre Rückzugsorte wie Ritzen und Nischen im Holz zu nehmen, kannst Du die betroffenen Stellen mit Silikon abdichten. Dabei solltest Du regelmäßig darauf achten, dass das Silikon noch intakt ist. Bemerkst Du Risse, solltest Du die Schicht erneuern. Da Milben die Sitzstange als Brücke von Wirt zu Wirt nutzen, ist es sinnvoll, den Parasiten diesen Weg zu nehmen. Eine einfache Möglichkeit bietet hier Öl. Das Einstreichen der Sitzstangen mit herkömmlichem Sonnenblumenöl sorgt dafür, dass die Parasiten nur schwer bis gar nicht vorankommen. Viele Hühnerhalter nutzen auch doppelseitiges Klebeband, welches sie an beiden Enden der Stange befestigen. Der Nachteil ist hier aber, dass die Schicht oft erneuert werden muss, da auch Schmutzpartikel dort hängenbleiben. Eine weitere sinnvolle Maßnahme ist, den Stall zu kalken. Bei diesem Vorgang wird Branntkalk auf alle Oberflächen aufgetragen. Das verschließt die Poren und schreckt Milben ab. Zusätzlich kannst Du unser Milbenspray für Hühner anwenden. Dieses ist sowohl als Hauptmaßnahme als auch als Ergänzung dafür geeignet, die Milben aus Deinem Hühnerstall zu vertreiben.  

Inhalt: 0.5 Liter (37,88 €* / 1 Liter)

18,94 €*

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Fellpflege für Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen

Für Kleintiere wie Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen ist besonders ein sauberes Fell für das Wohlbefinden wichtig. Unsere Entfilzungs- und Kämmhilfe ist besonders in Verbindung mit den Enthaarungshandschuhen eine echte Erleichterung für dich und deinen kleinen Freund.

Milben bei Kleintieren

Auch die kleinsten Tiere werden oft geplagt von Milben, Ohrmilben oder anderen kleinen Parasiten. Unsere Haustierpflege unterstützt dich dabei, die Plagegeister fernzuhalten, pflegt das Fell und unterstützt die Haut sich selbst zu heilen.

Wunden bei Kleintieren

Wunden beim Hamster, Kaninchen oder beim Meerschweinchen können immer mal wieder vorkommen. Um den Regenerationsprozess der Haut optimal zu unterstützen, empfehlen wir dir unsere allseits beliebte Lebertran-Zinksalbe.