Schnelle Lieferung
Über 35 Jahre Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung
Produkte von Profis empfohlen

Pfotenpflege für Hunde und Katzen

9,95 €*

Inhalt: 0.075 Liter (132,67 €* / 1 Liter)
detailwidget

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

checkmark-green Schützt und pflegt
checkmark-green Für Hunde- und Katzenpfoten
checkmark-green Pflegt im Sommer den Ballen bei starker Beanspruchung und schützt vor Austrocknung, Rissen sowie wunden Stellen
checkmark-green Schützt im Winter vor Nässe, Schnee, Eis, Splitt und Streusalz
checkmark-green Auch für Welpen geeignet

Produktnummer: 291032
Produktinformationen "Pfotenpflege für Hunde und Katzen"

Pfotenpflege Hund – Balsam für die Pfötchen

Ein Leben auf vier Pfoten kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Auf der Spielwiese toben, im Bach baden, zu Hause aufpassen und der Familie rund um die Uhr Kuscheleinheiten spendieren – dein Hund ist ein wahres Energiebündel. Nicht umsonst sagt man, dass der Hund Glück und Liebe auf vier Pfoten ist. Damit deine Fellnase im Alltag und bei besonderen Abenteuern sicher auf ihren Pfoten steht, ist die Pfotenpflege wichtig. Die Pfotenballen sind vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt: verschiedene Untergründe, Hitze, Kälte und weitere Beeinträchtigungen wie Streusalz oder spitze Gegenstände reizen die Haut unter den Pfoten. Unser Pfotenschutz bildet eine natürliche Barriere und versorgt die Haut mit der benötigten Feuchtigkeit. Spröde Stellen, Risse oder gar Entzündungen haben so keine Chance mehr. Deine Fellnase ist das ganze Jahr über glücklich und zufrieden auf vier Pfoten unterwegs.

Pfotenpflege Hund: Gehen wie auf Wolken

Damit das Wunderwerk Hundepfote auch rund um die Uhr so gut funktioniert wie es soll, ist die richtige Pflege gefragt. Dazu gehört das Krallen Schneiden, die Fellpflege und die Pflege der Ballen. In regelmäßigen Abständen solltest du die Hundepfoten auf Verletzungen hin untersuchen und mit einer hochwertigen Krallenschere die Krallen kürzen. Bei besonders empfindlichen Hunden bieten sich Dremel zum Abschleifen der Krallen an. In den Zwischenräumen der Ballen sprießt bei so manchem Vierbeiner das Fell. Damit das beim Laufen nicht stört, kannst du es vorsichtig mit einer scharfen Schere kürzen. Und nun besonders wichtig: die Ballenpflege. Ohne die funktioniert gar nichts. Unser Pfotenbalsam sorgt dafür, dass jeder Ballen geschmeidig und gesund ist.

Die Hundepfoten – mehr als nur Pfötchen geben!

In den Pfoten deines Hundes stecken Funktionen, die man auf den ersten Blick nicht vermutet. Klar – dein Hund braucht sie rund um die Uhr, um auf ihnen die Welt zu entdecken. Aber in den Pfoten steckt noch mehr: Sie sind Stoßdämpfer, Tastorgan und Schutzmechanismus in einem. Die runden Ballen sind mit einem dicken Fettgewebe gepolstert und dämpfen jeden Sprung optimal ab. Die Krallen sorgen dabei für den nötigen Halt. Sie verhindern, dass der Hund beim Rasen durch den Wald oder über die Wiese ausrutscht. Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Stabilität und Beweglichkeit sind die Zwischenzehenhäute inmitten der Ballen verantwortlich. Sie geben genügend Festigkeit und lassen den einzelnen Pfotenballen gleichzeitig genügend Raum, sich an die Bodengegebenheiten anzupassen. Zu guter Letzt spielen Durchblutung und Empfindsamkeit der Hundepfote eine Rolle. Die Ballen sind so gut durchblutet, dass sie selbst beim Laufen auf einer Eisfläche warm bleiben. Außerdem befinden sich in ihnen viele Nerven. Die sorgen einerseits dafür, dass dein Hund im Stehen schon leichte Vibrationen des Bodens bemerkt. Gleichzeitig fungieren sie als Tastrezeptoren. Wenn ein spitzer Gegenstand die Ballen leicht berührt, wird genau diese Information an das Gehirn deines Vierbeiners übermittelt. Clever, oder?

Pfotenpflege Hund – auf gesunden Pfoten unterwegs

Wir Menschen ziehen uns für jeden Spaziergang Schuhe an. So können weder Steine noch Splitter unseren Füßen etwas anhaben. Bei den Hunden sieht das etwas anders aus, denn sie sind auf die natürliche Schutzbarriere ihrer Pfotenballen angewiesen. Die Hundepfoten machen so einiges mit: über Stock und Stein, durch den Bach und über Geröll. Mit unseren Vierbeinern wird es einfach nie langweilig. Damit die Pfoten für jeden Spaziergang und alle Expeditionen gerüstet sind, kannst du sie mit unserer Pfotenpflege unterstützen. Bei regelmäßiger Anwendung bewahrt der Pfotenschutz die Ballen vor Austrocknung, Rissen und wunden Stellen. Die pflegende Formel stärkt die Hautbarriere und bildet so einen Schutz vor äußeren Einflüssen. Trockene Pfoten haben bei deiner Fellnase keine Chance mehr. Mit unserem Balsam werden selbst große Löwen zu schnurrenden Samtpfoten. Egal ob Hund oder Katze – die Ballen sind für jedes Abenteuer gestärkt und tragen deinen Vierbeiner ohne spröde Stellen.

Pfotenpflege für Hunde und Katzen: Einfache Anwendung für schnelle Linderung

Wenn der Hund verstehen würde, wie gut die Pfotenpflege für sein Wohlbefinden ist, würde er sich vermutlich selbst darum kümmern. Leider sind unsere Fellnasen was das angeht manchmal schwer von Begriff. Deshalb musst du die Pflege übernehmen. Mit unserem Pfotenschutz ist das ein Leichtes und schnell erledigt. Schnapp dir deinen Hund und bring ihn in eine Position, in der du gut an die Pfötchen herankommst. Das geht ganz einfach: Lass deine Fellnase Platz machen und kraule ihr den Bauch. Schnell wird dein Hund sich auf die Seite legen und die Streicheleinheit genießen. Jetzt kommt die Pfotenpflege ins Spiel. Trage die Pfotenpflege-Creme dünn auf die Ballen sowie die Zwischenräume auf. Sei vorsichtig – in den Ballen befinden sich viele Nerven, dein Hund spürt jede Berührung. Während du die Pfoten eincremst, kannst du sie gleichzeitig auf Fremdkörper kontrollieren. Schon fertig! So einfach kann Pfotenpflege beim Hund sein.

Der Balsam macht die Pfoten schön geschmeidig, indem er Feuchtigkeit spendet. Die Creme zieht schnell ein. Dein Hund schleckt sich danach die Pfötchen? Kein Problem, die hochwertigen Zutaten in der Pfotenpflege sind gut verträglich und natürlichen Ursprungs.

Geschmeidige Pfoten in jeder Jahreszeit dank Pfotenpflege beim Hund

Dein Hund liebt es, mit dir gemeinsam in der Natur unterwegs zu sein. Obwohl seine Vorfahren im eisigen Winter ebenso wie im brühend heißen Sommer durch die Wälder gestreift sind, kann deine Fellnase die Extreme nicht mehr so gut ab. Sie hat sich an den Komfort einer warmen, schönen Wohnung gewöhnt. Insbesondere die Pfoten bedürfen im Sommer und Winter besonderer Pflege.

Heiße Hundepfoten? Tipps für die Pfotenpflege im Sommer

Stell dir vor, du trottest barfuß gemütlich bei 25 Grad über die grüne Wiese. Es duftet nach frisch gemähtem Rasen und schon den ganzen Tag scheint die Sonne stark auf die Erde hinab. Sobald du den Asphaltweg betrittst, brennt es unter den nackten Füßen. Denn der dunkle Boden hat sich ganz schön aufgeheizt. So ähnlich wie dir kann es auch deinem Vierbeiner ergehen. Bei besonders sonnigen und warmen Tagen heizen sich besonders dunkle Bodenbeläge stark auf. Die Hundepfoten sind zwar robuster als unsere Füße, jedoch kann die heiße Straße trotzdem leichte Verletzungen auf den Pfotenballen zurücklassen und die Ballen strapazieren. Die Pfotenpflege für den Hund pflegt gereizte Pfötchen und mildert die Beschwerden durch Verbrennungen. So eignet sich der Pfotenbalsam auch super als ergänzende Pflege im Urlaub. Nicht nur die Straßen und Gehwege werden heiß – auch der Sand am Strand sorgt für warme Pfötchen.

Pfotenpflege im Winter – so trotzt deine Fellnase Eis, Streusalz und Co.

Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt. Dieses Dilemma kennen wir Menschen nur zu gut. Deine Fellnase spielt gern im Schnee und liebt es, wie wild Schneeflocken zu fangen? Wunderbar – du hast einen kleinen, handzahmen Eisbären an deiner Seite, der dich selbst im kältesten Winter nicht allein vor die Tür gehen lässt. Sein dichtes Winterfell hält deinen Vierbeiner zuverlässig warm. Falls das nicht so ist, kannst du ganz einfach mit einer sportlichen Jacke nachhelfen. Zusätzliche Pflege ist auch bei den Pfoten deines Winter-Buddys notwendig. Die Haut der Pfotenballen wird durch Eis und Schnee sowie das Streusalz auf den Gehwegen stark beansprucht. Sie trocknet aus und spröde Stellen entstehen. Die Folge sind kleine Risse in den Ballen, die bei jedem Schritt schmerzen und sogar zu Entzündungen an der Hundepfote führen können. Mit unserer Pfotenpflege kannst du das ganz einfach verhindern. Die sanft formulierte Pflegeformel unterstützt und stärkt die natürliche Hautbarriere der Pfotenballen und sorgt so für ausreichenden Schutz in jeder Eiszeit. Zusätzlich empfiehlt sich gerade im Winter das Schneiden des Fells rund um die Pfotenballen. Schnee und Streusalz setzen sich sonst zwischen den Ballen fest und sorgen beim Laufen für Schmerzen.

GreenHero Pfotenpflege: Schäferhund, Dackel und Co. freuen sich

Unsere Pfotenpflege ist für jeden Vierbeiner geeignet, egal ob klein oder groß. Sie alle lagern ihr Gewicht auf den Pfoten – und die müssen beim Rennen, Toben und Springen so einiges aushalten. Bei einer Vollbremsung halten die Pfoten ein Mehrfaches des Körpergewichtes deiner Fellnase. Bei der ständigen Beanspruchung kann es schnell mal passieren, dass die Ballen spröde werden und kleine, schmerzhafte Risse bekommen. Mit der Pfotenpflege von GreenHero schenkst du deinem Vierbeiner eine kleine Wellness-Einheit mit nachhaltiger Wirkung: Die Creme spendet eine große Portion Feuchtigkeit und schützt die Pfoten vor äußeren Einflüssen. Damit ist dein Hund bereit für neue Abenteuer auf vier Pfoten.

4 von 4 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


October 31, 2023 19:05

bin zufrieden

bin zufrieden

November 17, 2022 14:27

bestell ich auf alle Fälle wieder

Bin mit der Pfotenpflege sehr zufrieden, meine Hunde lieben sie und ihre Ballen sind fester und geschmeidig geworden.

March 28, 2022 19:21

Okay

Okay aber vaseline hätte es auch getan :/

February 14, 2022 17:55

Tolle Pfotenpflege

Vor allem in den Wintermonaten hilft es uns die Pfoten weich zu halten. Das ganze Streusalz verursacht nämlich immer trockene Pfoten. Außerdem auch noch gute Inhaltstoffe. Immer wieder gerne.